Natascha Blaskünstlerin Saarbrücken
Kontaktdaten
Natascha
Metzer Straße 67 ( Hinterhof )
66117 Saarbrücken
Saarland
Deutschland
0171-4767621
besuchbar
Karte Anzeigen
Mir kann man vieles nachsagen. Aber dass ich Beratungsresistent bin echt nicht.
Das habe ich heute wieder bewiesen, nachdem mir Natascha ans Herz und an einen anderen Körperteil gelegt wurde. Ich war bei ihr und das war eine der besten Entscheidungen in meiner P6-Laufbahn.

Die Anzeige schrieb:http://www.saarladies.de/Sex-Anzeigen/Hu...82571.html

Metzer Str. 67
Saarbrücken
im Hof bei Natascha klingeln
besuchbar und Haus/Hotelbesuche 0171-4767621

Alter:28 Jahre
Geschlecht:weiblich
Körpergröße:1.75 m
Oberweite:75 B
Typ: osteuropäisch
Herkunft:Lettland
KF:38
Intim:total rasiert
Haare:blond, rückenlang, glatt
Haut:hell
Körperschmuck:kein Körperschmuck
Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch


Verkehr:AV
Franz. beidseitig
D**p Thr**t
GF6 Zu dritt (MMF)
Flotter Dreier (MFF)
Service für:Herren
Paare (M/F) Paare (MM / FF)
Service:ZK
AV bei Ihm DS aktiv
DS passiv FA / An*l-Massagen aktiv
GB passiv KB passiv, EL
extra langes Vorspiel
RS, Fuß- / Schuherotik
Verbalerotik
Treffen:mit Termin
ohne Termin
privater Empfang
Massagen:erot. Massagen
Body-to-Body-Massage
Intim-Massagen
Fetisch / Softbizarr: Dev. Biz.-Spielchen
FS, leichte Erz.
NS aktiv
Fess.-Spielchen aktiv

GANZ NEU in SAARBRÜCKEN!

Ich bin Natascha und komme aus Lettland, bin
28J. jung, trage Konfektion 36/38, habe ein hübsches
Gesicht und eine Handvoll Busen mit großen Brustwarzen.

Hallo lieber Unbekannter,

ich bin ein feuriges heißes Bettenluder und empfange
dich in spitzen Reizwäsche, Corsage, Strapsen, Nylon,
Minikleid, Pumps oder nach deinem Wunsch.
Meine Spezialitäten sind
lange Vorspiele, leidenschaftliche Z*ngenküsse,
ausgiebiger Girlfriendsex, Rollenspiele, D*ld*spiele,
habe Rhytmus im Blut und keine Berührungsängste!
Bin sehr verspielt und aufgeschlossen, probiere
gerne neue Sachen aus, bin eine Mischung aus
Sinnlichkeit und Härte, gehe mit viel Spaß mit, werde
dir meine tiefen Blicke zuwerfen, während du
auf mir schmiegst und dich mit meinen sexy
graziösen Bewegungen verführen!
Ich entführe dich in meine faszinierende Welt der
Erotik mit warmen Öl Massagen, Lingam P*nis
Stimmulation, massiere dich mit meinem Body,
verwöhne zärtlich mit Federn und Seide. Lass mich
deine Liebesgöttin sein, deine Pornodarstellerin,
dein unvergessliches Erlebnis, dein f*uchter
Traum... Ich sorge für abwechslungsreichen Sex
und kribbeln in deinem Leib! Neugierig?
Worauf wartest du noch, greif gleich zum Hörer
und lass uns kennenlernen
0171-4767621

Sabber

[Bild: 1a9kia.jpg]__[Bild: 7jnkru.jpg]

[Bild: 1a9kia.jpg] [Bild: 21zker.jpg] [Bild: 3b3jzt.jpg] [Bild: 4qsj9d.jpg] [Bild: 5tdjg7.jpg] [Bild: 6slkmu.jpg] [Bild: 7jnkru.jpg] [Bild: 8s7kc7.jpg]


Telefonisch den Termin vereinbart, was sehr unkompliziert war. Hatte Glück, dass ein Kunde von ihr leider absagen musste ( Muss man mal lobend erwähnen, dass Männer solche Termine auch mal absagen ). Des Einen Pech, des Horus Glück .

Location schrieb:Zur Adresse sei folgendes gesagt. Tolle Wohnung. Sehr geschmackvoll eingerichtet. großes Bett.
Das Bad sehr sauber, viele Handtücher vorhanden. Ein großes frisches Laken lag auf dem Bett.
Fast hätten wir es nicht gebraucht. Aber das kommt noch.

Im Vorfeld bat ich noch um schwarze Berufskleidung, was mir auch gleich versprochen wurde Engel.

Fast pünktlich ( blöder LKW vor mir ) klingelt ich bei ihr und es haute mich um.

Mein Eindruck von Natascha schrieb:Frau Ende der 20 kommt auf jeden Fall hin. Tolle Figur. Lange gaaaaanz lange Beine. Ihre Oberweite B-Coups mit schönen Nippeln. lange Blonde Haare, Figur dürfte ne 36 sein. Auf jeden Fall eine Frau mit den kleinen Rundungen an den richtigen Stellen. Diese Frau hat Ausstrahlung.
Wie gesagt. Wow. Klasse Frau Mr Burns.

Sie bat mich hinein. Wir setzten uns auf die Couch. Ein Getränk wurde mir eingeschenkt. Konnte es aber aus den folgenden Gründen, erst ne Minute bevor ich ging, trinken.

Übers Geld wurde von ihr gar nicht gesprochen. Sie kuschelte sich an mich, schaute mir in die Augen und los ging es mit der Küsserei. Zungenküsse in allen Variationen gab es. Von zart bis wild war alles dabei. Ich hatte gar keine Zeit gehabt, meine Brille abzusetzen. Dass sie nicht beschlagen war, grenzte an ein Wunder Lachen.

Diese Frau kam mir so vor als wäre sie sexuell ausgehungert. Wir knutschten um die Wette. Meine Finger durften überall hin und meine Zunge war erst mal in Aktion ihre schönen Brüste zu lecken.
Plötzlich war ich unten sie lag rücklings auf dem Sofa und ab ging die wilde Fahrt. Natascha scheint wirklich ihr Hobby zum Beruf gemacht zu haben. Es war so authentisch, dass sie es wollte und es genoss Tongue. Morgen habe ich gewiss einen Zungenmuskelkater Tongue.

Irgendwann kamen wir zur Besinnung. Ich ging noch mit ihr ins Bad, wo sie selber Hand anlegte.
Alleine die Waschung dort dauerte gut 5 Minuten, da wir uns ständig küssten und uns befummelten.

Endlich kamen wir dann auf dem Bett zum liegen. Natascha trägt ihren Beinamen so was zu Recht.
Ich lag auf dem Rücken und ich durfte mir das Schauspiel ansehen und genießen.

- nasses Blasen mit einem richtigen Deep Throat
- Schaftlecken
- Eichel lecken
- Eier lecken
- und dann dieser Blick. Alleine dafür hätte ich einen Haufen Geld hingelegt.
- absolut heiß mit ihrem geilen Augenaufschlag Mr Burns.

Ich merkte nach etlichen Minuten, dass ich langsam Einhalt gebieten musste. Ich bat ums Gummi.
Mein bestes Stück war so was von nass, dass sie ihn erst trocknen musste um das Gummi über zu ziehen. Sie kam auf mich im gehockten Reiter. Ich merkte gleich, dass das nicht lange gut gehen konnte. In der Stellung war jede Bewegung zu viel für mich. Wollte es ja noch etwas genießen.

So bat ich zur Missio. Ihre Nylon bestrumpften Beine in der Hand und auf der Schulter durfte ich sie tief nehmen.
Ich hatte immer die Illusion, dass es ihr mit mir am meisten Spass macht. Echte Klasse Danke.

Sie selber machte es sich selber. Ich konnte nicht anders. Ich hörte in der Missio auf und ging gleich wieder auf Tauchstation. Ich leckte und fingerte sie bis es ihr kam. Und ich denke mal dass es echt war.
Nach ein paar heftigen Zungenküssen entfernte sie das Gummi und eine Steigerung um was weiß ich Prozent folgte bei dem Französisch was sie mir jetzt bot.

Sie positionierte sich so, dass ich sie überall berühren konnte und ein Französisch folgte, was ich echt als eines meiner Besten einordnen würde. Ich hielt es noch ne Weile aus, genoss diesen supergeilen Anblick und endlich kam ich. Sie spielte einfach mit meiner Geilheit. Es war Spitzenklasse Mr Burns.

Nachdem ich alles gegeben hatte, blieben wir noch gemeinsam auf dem Bett liegen. Sie machte keinerlei Anstalten es zu beenden. Nein leider musste ich das tun, da noch Termine warteten.
Mit einigen zarten Küssen verabschiedete ich mich von Natascha. Die Cola habe ich dann auf ex getrunken.
Ich möchte jetzt nicht schreiben wie lange ich da war. Ich mache das normal nicht. Aber es war irgendwie eine Stimmung, die mich jetzt hindert das zu schreiben. Gezahlt habe ich 100 Euro.
Wenn sie 150 gesagt hätte, hätte ich die gezahlt und hätte in keinster Weise auch nur ein Hauch eines schlechteren Gefühls.

Fazit. Wer braucht jetzt noch ein Fazit Dodgy.


Gruß

vom Horus
Blowjob Only French is the best Blowjob
Horus
Zitieren
Es bedanken sich: Stromberg,matze,muggel,limbo,Hamlek,Elmar2000,NoWomanNoCry,yogi117,my2cents,*Asterix*,pussyschmecker,Geilo,ghosti69,siola,Tom Greiner,Hardcore,Skorpion,Gummibär,yorki,arno_nym,saari,Big Grimmel,flusensieb,Riementier,saartom,wichita,Nacktschneckenzüchter,Tom_Neu,dr.blaufotz,hal 9000,Einlocher,feldstecher56,barbarisk,lostinxs2005,abundzu2,DerTester,NickR,,,saartester,saarpoet,Raubritter,auerbach,jaffar,nufix,,slyaer,Hornet75,Stimpy,chopper123,vielspritzer,Erebos,shaft,disillusioned,testandtakethebest,kabelsalat,Philli_,slssls,CasanovaSB,snarky,saarlodrie6,,r2d2,Hagbart
#2
Hallo Kollegen,

eines mal gleich vorweg - die Bilder werden der Frau nicht wirklich gerecht. In der Realität sieht sie in meinen Augen besser aus als ich es nach den Bildern und dem Bericht von Horus erwartet hatte.

Unser Zusammenkommen dauerte zwar ein wenig aufgrund einiger Schwierigkeiten einen passenden Termin für uns beide zu finden, aber vergangenen Mittwoch war es dann endlich soweit.

Bevor ich bei ihr klingelte konnte ich ein Lächeln nicht unterdrücken, denn genau in dem gleichen Apartment hatte ich vor einigen Jahren schon das Vergnügen eine ganz besondere Frau kennenzulernen... aber das ist eine andere Geschichte Schüchtern

Ich wurde von Natascha empfangen ähnlich wie es Horus schon beschrieben hatte:
Horus schrieb:Tolle Figur. Lange gaaaaanz lange Beine. Ihre Oberweite B-Coups mit schönen Nippeln. lange Blonde Haare, Figur dürfte ne 36 sein. Auf jeden Fall eine Frau mit den kleinen Rundungen an den richtigen Stellen. Diese Frau hat Ausstrahlung. Wie gesagt. Wow. Klasse Frau.
...
Sie bat mich hinein. Wir setzten uns auf die Couch. Ein Getränk wurde mir eingeschenkt.
...
Übers Geld wurde von ihr gar nicht gesprochen. Sie kuschelte sich an mich, schaute mir in die Augen und los ging es mit der Küsserei. Zungenküsse in allen Variationen gab es. Von zart bis wild war alles dabei.

Da ich direkt von der Arbeit kam bat ich noch schnell duschen zu können, was natürlich gewährt wurde. Kaum war ich aus dem Bad kam sie schon auf mich zu und began wieder zu küssen als gäbe es kein Morgen. Besonders geil empfinde ich es, dass sie dank der High Heels ein klein wenig höher ist als ich. Dies gibt beim Küssen gleich ein ganz anderes Gefühl - mir zumindest mal.

Ich began sie im Stehen zu entkleiden und meine Bewunderung steigerte sich nur noch mehr. Sie sagt selbst, dass sie über 30 Lenze erlebt hat - aber ich würde sie niemals über 25/26 schätzen.

Wir fanden dann entkleidet und immer wieder küssend den Weg zum Bett, wo sie begann mit den Lippen meine Ohren, den Hals, die Nippel zu erkunden, ebenso verfuhr ich mit Ihr und wir hatten beiden ersichliches Vergnügen daran wie meine Steifer und ihre Feuchtigkeit verriet.
Ich wollte es mir nicht nehmen lassen und begann die Action mit einem ausgiebigem Fellatio meinerseits. Ihr schien es zu gefallen, denn sie presste sich immer wieder gegen mein Gesicht und zog sich Ihre High Heels aus um Ihre Füße dann auf meine Schultern zu platzieren. Es war sehr erregend zu sehen wie sehr sie sich begann zu winden und immer feuchter wurde. Sie liebt es übrigens wenn man beim Fellatio auch ihre Brüste knetet und die Brustwarzen zwirbelt. Sie schrie förmlich, dass ich nicht aufhören sollte und ich musste manchmal schon kämpfen noch ein wenig Lust zu bekommen Unentschlossen Sie krampfte dann kurz und ich glaube sie ist wirklich gekommen... oder sie hat eine sehr gute Performance hingelegt.

Nach 1-2 Minuten in denen sie um Luft rang begann sie dann wieder mich zu küssen und meinte dann, dass es Zeit wäre sich zu revanchieren Dodgy
Was ich dann erlebte war ein sehr gelungenes und ausdauerndes Fo bei dem ich sie 2-3 mal bat mich zu küssen, nur um ein Kommen herauszuzögern. Das habe ich ihr auch gestanden worauf sie dann nur meinte, dass sie mich in weniger als 1 Minute zum Kommen bringen könnte wenn sie es wolle... aber sie genieße meine Gesellschaft so sehr, dass sie sich Zeit lassen wolle.
Danach ging sie in die 69er Stellung und begann Ihren Kitzler wieder an meiner Zunge zu reiben. Ich ließ mich nicht 2 mal bitten und kurz darauf unterbrach sie das FO nur um sich komplett auf mein Gesicht zu setzen. Sie meinte nur, dass sie noch einmal kommen wolle und ich gab mein bestes...

Oh Mann.. diese Frau hätte ich in dem Moment am liebsten eingepackt und für immer heim genommen - ehrlich!

Im Anschluss machte sie sich wieder über meinen Dauerständer her und es war dann wirklich nach wenigen Minuten um mich geschehen. Schade nur, dass sie keine Aufnahme anbietet - das wäre in dem Moment das Tüpfelchen auf dem I.

Mittlerweile waren schon 90 Minuten vergangen und sie machte keine Anstalten mich loszuwerden... im Gegenteil. Ihren nächsten Termin hat sie kurzerhand gebeten etwas später zu kommen und wir lagen dann noch eine Weile beisammen, küssten uns und redeten über Dinge, die normalerweise nie zum Thema werden bei einer Dame im P6 (und hier auch nicht hingehören).

Dann langsam raffte ich mich auf und machte mich auf den Heimweg. Ich hätte noch Stunden bei Ihr bleiben können - die Frau ist einfach der Hammer!!!!!

Service: 10 von 10
Aussehen: 10 von 10
Persönlichkeit: 5stern

Gezahlt habe ich übrigens am Ende 220 € für fast 2 Stunden (ausgemacht waren 90 Minuten)

Gruß vom saarpoet
Zitieren
Es bedanken sich: Raubritter,Elmar2000,limbo,Cyper,Skorpion,siola,arno_nym,Geilo,flusensieb,matze,saartester,,Riementier,,NickR,feldstecher56,Tom_Neu,NoWomanNoCry,abundzu2,Horus,slyaer,,Stimpy,Tom Greiner,lostinxs2005,testandtakethebest
Hallo Freunde,

Leider wurde über die Dame über längere Zeit nicht in diesem Forum gepostet.

Aufgrund der positiven Vorberichte habe ich dennoch einen Termin mit ihr vereinbart. Sie bietet einen recht umfassenden Service und bei Wunsch auch gewisse Fetisch-Sachen, die ich aber nicht in Anspruch genommen hab.

Ich habe das Rundum-sorglos Programm für eine Stunde für 150 Euro gebucht. Sie arbeitet an einer bekannten Adresse in Saarbrücken und das wohl schon über einen längeren Zeitraum, wie sie mir sagte. Sie stammt aus dem Baltikum, spricht aber sehr gut Deutsch. Sie ist sehr groß, so dass man in Augenhöhe küssen kann, hatte lange blonde Haare und eine geile Figur. Die Brüste sind nicht zu groß, aber dennoch zum Tittenfick geeinigt, die Figur ist nicht zu dürr, insbesondere der Arsch hat mich begeistert. 5stern

Ich konnte in ihrer Wohnung duschen und sie hat dann bereits, nachdem ich mich abgetrocknet hatte, im Bad mit dem ersten tiefen Französisch, während sie vor mir kniete, begonnen Cool

Vor dem Bett stehend konnte ich dann ihre tiefen und feuchten Zungenküsse genießen, sie kennt hier keine Hemmungen. Irgendwann fielen wir aufs Bett, wo sie sich umfassend meinem bereits harten Schwanz widmete. Nach kurzer Zeit war dieser durch ihre schmatzenden Geräusche und das tiefe Verschlingen Knüppelhart, auf meinen Wunsch hin wurden auch die Eier und der Bereich um den Po einer Zungenmassage unterzogen. Dabei konnte ich sie problemlos Fingern, auch mit mehreren Fingern.

Wir begaben uns dann in die beliebte 69-Stellung und sie war binnen kürzester Zeit feucht und stöhnte geil. Gleichzeitig blies sie meinen Schwanz immer weiter im deepthroat Modus, das war megageil Engel . Sie wurde immer geiler und klemmte meinen Kopf zwischen ihre Oberschenkel und forderte mich immer auf, sie weiter mit der Zunge zu ficken. Gleichzeitig fingerte ich an ihren Kitzler. Irgendwann kam sie schreiend. Nach kurzer Beruhigungsphase widmete sie sich dann wieder meinem Schwanz und ich kam auf ihren Titten und in ihrem Gesicht.

Dann konnte ich eine sehr gekonnte Massage genießen und schon ging es weiter.

Sie blies wie der Teufel ohne jegliche Pause und ließ sich wiederum Fingern. Dann setzte sie sich umgekehrt auf mich  und ich schlug immer wieder auf ihren Arsch, was sie noch mehr anturnte. Sie fickte mich dann der Reiterstellung und ich begab mich dann hinter sie, wo ich sie richtig durchfickte und immer wieder auf ihren Arsch schlug. Ich hatte einen megageilen Abgang.

Dann ging es noch weiter, bis die Stunde überzogen war. Ich bekam noch einen Kaffee von ihr und wurde mit einem Kuss Verabschiedet.



Ich komme wieder.



P.S. anal wäre wohl kein Problem gewesen
Zitieren
Es bedanken sich: Cyper,Stimpy,chopper123,Skorpion,Einlocher,Riementier,saari,arno_nym,NoWomanNoCry,Tom Greiner,siola,limbo,testthebest,Nacktschneckenzüchter,hal 9000,lostinxs2005,saarpoet,vogt,saartester,Stromberg,Raubritter,sailor,disillusioned,saarlodrie6
Daumen hoch 
Kontaktdaten
Natascha
Saarbrücken
0171 / 476 76 21
Karte Anzeigen
Letzte Woche war ich bei Natascha. Obwohl sie schon mehr als zwei Jahre in Saarbrücken arbeitet, habe ich sie bis jetzt immer gemieden, da FO erst ab 100.- Euro drin ist.

Die Kontaktaufnahme fand ich jetzt super. Nachdem ich sie telefonisch nicht erreichte, bekam ich später eine SMS mit dem Hinweis, dass sie jetzt erreichbar ist sowie ihrem Preisgefüge: halbe Stunde 80.- Euro; für 100.- mit FO. Stunde macht 150.- Euro. NS und AV gibt’s für 20.- Euro zusätzlich.

Termin klappte einwandfrei. Als ich Natascha sah, gefiel sie mir sofort: hübsches Gesicht, lange blonde Haare, groß und schlank. Hübsch verpackt in schwarzen Strapsen.


Sie nahm mich sofort in den Arm und wir begannen schon mal mit sehr guten ZK. Allmählich begaben wir uns aufs Sofa, wo sie ihr Oberteil auszog, sich auf mich setzte und mir ihre Titten entgegenstreckte. Die Titten sind jetzt nichts Besonderes aber auch nicht schlecht. Beim Lutschen wurden die Nippel hart.


Hart wurde noch was ganz anderes. Natascha begann mir die Hose runterzuziehen. Dies war durch den Stachel, der einen Widerhaken bildete, gar nicht so einfach. Sie speichelte ihre Hand ein und rieb etwas an meinem Schwanz. Dies machte sie so gut, dass ich abbrechen musste, sonst hätte ich nach wenigen Minuten schon abgespritzt. Natascha kann einem ganz schön geil machen.


Erst jetzt wurde über den Service gesprochen. Dann ging’s zur Schwanzwaschung und anschließend aufs Bett. Natascha zog ihre Beine an und präsentierte stolz ihre Votze. Beim Lecken und fingern wurde das Teil auch schön nass. Lecken erfolgte im Wechsel mit guten ZK. Beim Lecken bezog ich auch ihr Arschloch mit ein, das irgendwie verfranzt auf mich wirkte. Egal, jedenfalls war Lecken und Fingern in beiden Löchern top.


Dann wurde ich oral verwöhnt. Natascha arbeitet viel mit ihrem eigenen Speichel. Sie rotzt Schwanz und Eier ein und lutscht schön an den Geräten herum.


Als ich merkte, dass ich es zum Ficken nicht mehr schaffe, bat ich um eine Gesichtsbesamung. Da Natascha bis dahin einen hohen Drecksau-Faktor bewies, stellte ich mir die GB entsprechend vor. Deshalb war ich völlig überrascht, dass sie schon beim ersten Spritzer die Hand davor hielt um ja nichts ab zu bekommen. Als sie merkte, dass etwas Sperma in ihren Haaren war, meckerte sie sogar rum.


Fand sich sehr schade, dass die gute Nummer ein unrühmliches Ende fand. Ich habe mich aber mit ihr anschließend so weit verständigt, dass ich wiederkommen darf.


Was im Gewerbe äußerst selten ist, dass hinterher bezahlt wird. Ich legte Natascha 100.- Euro auf den Tisch und fragte, ob es so in Ordnung sei. Sie nickte.


Abschließend kann ich sagen, dass Natascha in ihrem Grundprogramm etwas teurer ist als anderswo. Aber man erhält auch einen entsprechenden Gegenwert. Wie oft liest man, dass Kollegen mit 50.- Euro gelockt werden und stellen dann fest, dass das Geld eigentlich verbrannt war.

Kann Natascha mit guten Gewissen weiterempfehlen, warne aber vor einer  Gesichtsbesamung.
Zitieren
Es bedanken sich: fish01,vielspritzer,arno_nym,yogi117,Skorpion,Stromberg,Riementier,NoWomanNoCry,tiger1,limbo,lostinxs2005,siola,Erebos,sailor,Höhlenschlumpf,disillusioned,saarlodrie6
Ich kann deine Einwaende  mit der Gesichtbesamung nicht teilen.

Wie gesagt auf Titten 
Und Gesicht gespritzt ohne Hemmungen oder Abwehr ihrerseirs.

Aber:  Vielleicht nen schlechten Tag gehabt
Zitieren
Es bedanken sich: Stimpy,quicker
Hallo guys,

Ich war letzte Woche zum NATASCHA,
Was sagen......... ich hab 150€ für 1 stunde gegeben. Die Mädchen ist total hammer, ich glaub das war ein von meine intensiver erotisch stunde.
Ich hoffe bald nochmal Natacha Besuchen. Herz Herz

Ich warte auch auf die narchrichte von der Termin dreier mit Antonella..... Mußt auch nicht schlecht sein.. Unentschlossen Unentschlossen
Zitieren
Es bedanken sich: limbo
(02.09.2015, 13:40)quicker schrieb: ...Die Mädchen ist total hammer, ich glaub das war ein von meine intensiver erotisch stunde...

Was hat dir so gut gefallen, welchen Service hat Natascha erbracht?

Gruß limbo, neugierig
Zitieren
Es bedanken sich: siola,quicker
(02.09.2015, 14:34)limbo schrieb:
(02.09.2015, 13:40)quicker schrieb: ...Die Mädchen ist total hammer, ich glaub das war ein von meine intensiver erotisch stunde...

Was hat dir so gut gefallen, welchen Service hat Natascha erbracht?

Gruß limbo, neugierig

Hi,
Zum ersten, Natascha ist super sexy, gross mit seine heigh heels. Es lasst sich so gern schlecken und lasst sich auch mehrere mals kommen. Und wie es geschrieen hat, war das (denk ich mal) nicht gespielt. Sie ist auch sehr gut versaut wie gern habe. 
Probier mal eine facesiting mit die Mädchen ..... Mumm, unvergesslich !!!!!
Macht mir wieder geil über am schreiben.

Gruß
Zitieren
Es bedanken sich: limbo,arno_nym,lostinxs2005,siola,Erebos
Aber Achtung,
Es hat gern die gentlemens..... Wenn zum Natascha bist, mach niche wie wenn du in eine porno bist. 
Die Aufmerksamkeit und das Vergnügen das du ihm gibt, sie wird es dir 10X zurückgeben

Herz Herz Herz Herz Herz Herz Herz Herz
Zitieren
Es bedanken sich: lostinxs2005,RobGordon,Erebos
Kontaktdaten
Natascha
Metzer-Str. 67
66117 Saarbrücken
0171-4767621
Karte Anzeigen
ich war auf den Tag genau vor zwei Wochen bei Natascha.

Die Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung lief problemlos übers Telefon.

Pünktlich zur vereinbarten Zeit läutete ich an ihrer Tür und sie empfing mich in einem schwarzem Top dem papassenden String und schwarzen Halterlosen. Dazu trug sie die passenden Heels, ein sehr leckerer Anblick.

Begrüßt wurde ich mit Küssen links und rechts und einer Umarmung der die ersten ZKs folgten.

Sie bat mich auf dem Sofa Platz zu nehmen und bot mir ein Getränk an, welches ich dankend annahm. 


Nachdem sie mir ein Glas Wasser eingeschenkt hatte setzte sie sich zu mir und die Knutscherei ging von neuem los. Leidenschaftlich mit dieser sexy Frau züngelnd gingen meine Hände auf Wanderschaft und ich streichelte ihre Schenkel und knetete zärtlich ihren Po. 
Ihre Hand fand sich zwischenzeitlich in meinem Schritt und massierte dabei meinen inzwischen bereits aufgerichteten Freund.

Das war ja mal ein Auftakt. Wir unterbrachen unser Zungenspiel und besprachen das geschäftliche. Ich buchte eine Stunde ihrer Zeit mit den bereits erhaltenen ZKS, Fo, GV natürlich mit, KB und einer zweiten Runde für 150.- Euro.

Es folgten weitere ZKs und ich nahm erstmal die angebotene Dusche.

Zurück aus dem Bad fand ich Natascha lasziv auf dem Bett liegend und gesellte mich zu ihr.

Wir machten da weiter wo wir vor 5 Minuten aufgehört hatten, dabei befreite ich sie aus dem Top und widmete mich ihren Brüsten in dem ich sie erst streichelte und knetete. Das alles unter fortwährenden Küssen.
Sie richtete sich kurz auf und öffnete ihre Haare während ich ihre inzwischen harten Nippen zwirbelte, ein einfach geiler Anblick.
Natascha fing darauf an meinen steinharten Freund zu massieren und schenkte mir dabei einen lüsternen Blick der mir durch Marck  und Bein ging. Sie küsste sich halsabwärts zu meiner Brust und neckte meine Brustwarzen mit ihrer flinken Zunge. 
Tiefer ging die Reise bis sie an meinem Schwengel ankam und ihn tief und nass blies.
Ihr französisch ist allererste Sahne, auch der Schaft und die Eier wurden miteinbezogen.

Ich genoss das eine Weile und zog sie dann zu mir hoch um sie erneut zu küssen und mir so eine Pause zu verschaffen sonst wäre ich wohl schon gekommen.
Sie spürte wohl was los war und legte sich auf den Rücken. Ich folgte der Aufforderung und befreite sie unter weiteren ZKs und streicheln von ihrem String und revanchierte mich bei ihr in der Folge in dem ich ihre Nippel liebkoste und dabei ihre Schnecke fingerte. Mich tiefer küssend, verwöhnte ich ihre Pussy mit meiner Zunge. Sie ging dabei gut mit und kreiste mit ihrem Becken.
Nach einer Weile richtete sie sich auf und drückte mich sanft zurück in die Kissen,setzte sich auf mich und schenkte mir eine Schlittenfahrt aller erster Güte.
Die Säfte stiegen und ich machte mich bemerkbar, woraufhin sie die Fahrt kurz beschleunigte sich dann zu meinem Freund beugte und mir unter Zuhilfenahme ihrer Zunge und Hand Erleichterung verschaffte. Ich ergoss mich lautstöhnend auf ihren Brüsten über ihren Hals bis zum Kinn.

Der mit Feuchttüchern erfolgten Reinigung folgte ein abwechselnden Gang ins Bad.

Zurück auf der Spielweise bat mir Natascha eine Massage an die ich gerne in Anspruch nahm.
Sie massierte mich einige Zeit gekonnt mit warmen Öl vom Nacken bis zu den Fußsohlen.

Völlig entspannt begannen wir die 2. Runde wieder mit ausgiebigen ZKs und wildem Gefummel.
Im Anschluß fand ich mich in der 69er wieder in der ich Nataschas Blaskünste eine zeitlich genoss und sie meinerseits dabei leckte.

Mit den Worten: "ich will Dich spüren" zog sie mir den Controller über und sattelte auf. Es folgte ein sich langsam steigernder Ritt der in einen gehockten Reiter überging.
Eine überaus geile Stellung mit dieser langbeinigen Frau.
Es folgte ein Wechsel in die Missionar bei der ich ihre bestrumpften Beine auf meine Schultern legte und heftig pumpte.
Das Finale erfolgte dann in doggy in der ich unter kräftigen Stößen den Gummi füllte.
Sie ließ mich in Ruhe auszucken und entfernte selbigen dann mit Feuchttücher.
Ich war völlig alle, allerdings war mein Freund immer noch deutlich auf Halbmast was Natascha zu der Aussage brachte: "der schafft auch noch ne dritte Runde "
Ungläubig und amüsiert mußte ich dies verneinen war mein Zeitfenster doch knapp bemessen und die Stunde sicher auch schon vorbei.

Wir saßen noch ein wenig auf dem Sofa tranken einen Kaffee,  rauchten ne Zigarette und unterhielten uns über dies und das.

Ich verschwand nochmal im Bad und verabschiedete mich dann mit Küßchen von dieser Wahnsinnsfrau.

Natascha ist für mich die fleischgewordene Sünde, attraktiv, charmant ein wenig verrucht und ganz einfach unwiderstehlich sexy.
Ich werde sie auf jeden Fall wieder besuchen. 

Grüße 
Remus
Zitieren
Es bedanken sich: limbo,Pinsel71,vogt,matze,saarpoet,Skorpion,Tom Greiner,NoWomanNoCry,lostinxs2005,Stimpy,Einlocher,Erebos,sixsicsix,Mr.BadGuy,Riementier,Elroy,quicker,*Asterix*,,Höhlenschlumpf,disillusioned,saarlodrie6
#11
Daumen hoch 
Es war soweit, die B-Probe bei Natascha musste erfolgen und ich kann vorwegnehmen, dass sie noch besser war als der erste Besuch.

Etwa 1,5 Jahre ist es her, dass ich bei Natascha war und doch erinnerte sie sich sofort, als ich um einen Termin bat, den ich auch sofort bekam. Sie empfing mich gleich mit heißen, innigen Küssen in einem geilen, schwarzen Body, welcher durch einen Reißverschluss in der Mitte zusammengehalten wurde. Dieser erlaubte den Zugang zu Brüsten und dem Zentrum der Lust einfach feizulegen, ohne sich des Body zu entledigen - zusammen mit den schwarzen Nylons und den schönen High Heels überkam mich gleich die Lust.

In wenigen Sekunden war ich entkleidet und ich musste mich von Ihren Küssen und Liebkosungen kurz loseisen, um mir zumindest die Hände zu waschen (ich besuche eine Dame immer frisch geduscht). Kaum kam ich aus dem Bad stand sie schon wieder vor mir und wir küssten uns auf dem Weg zur Couch. Bevor ich Platz nehmen konnte war sie schon auf ihren Knien und begann mit enem genialen FO, bei dem ich mich bereits zurückhalten musste - immerhin waren erst  5 Minuten vergangen. Ich zog sie dann hoch auf die Couch, küsste sie und begann dann Ihe Brustwarzen mit meiner Zunge zu liebkosen, während meine Hand Ihre sauber rasierte Lusthöhle freilegte und zu massieren begann. Sie wurde daraufhin sehr fordernd und wollte weiter meinen Prügel blasen während ich sie stimulierte. Das ging dann einige Minuten so bis ich ihr Einhalt gebieten musste und wir die Action auf das Bett verlagerten.

Hier fiel sie wie ausgehungert über mich und wollte mich weiter blasen - ich hatte aber anderes vor, ließ mir einen Dildo geben und began mich für Ihr geniales FO zu revanchieren. Während meine Zunge Ihren Kitzler erfreute und der Dildo ihr feuchtes Loch füllte begann ich zusätzlich noch ihren Anus mit dem Finger zu stimulieren. Oh weh, es war als hätte ich die Zündschnur einer Bombe gezündet, denn es dauerte nich sehr lange bis sie wahrlich explodiert ist. Ehrlich, wenn sie diesen Abgang vorgetäuscht haben sollte ist sie wirklich reif für einen Oscar!!
Ich ließ sie auszucken und streichelte Ihren Körper während wir wieder ausgiebige ZK austauschten.

Sie sah mich dann plötzlich so an als hätte ich etwas böses getan und drohte mir nun die "verdiente Strafe" an. Ok, eine solche Strafe lasse ich mir gerne täglich gefallen - mittels FO brachte sie meinen Kleinen wieder auf Betriebstemperatur, zog ihm schnell ein Hütchen über und bevor ich mich versah hatte sie schon aufgesattelt. Sie begann erst das Becken hin und her zu bewegen und ging dann in die gehockte Reisterstellung über. Langsam erhöhte sie das Tempo und es schien als wollte sie sich noch einmal zum Höhepunkt bringen - leider konnte ich aber nicht so lange durchhalten und füllte das Verhüterli mit einer satten Ladung. Sie ließ mich wissen, dass sie gar nicht erfreut darüber war, dass ich schon gekommen bin, ließ mich aber denoch in ihr auszucken bevor sie sich dann von mir rollte und sich in meinen Arm legte. Wir unterhielten uns dann noch über dies und jenes, immer wieder unterbrochen von zärtlichen Küssen und Streicheleinheiten. Zum Abschluss reinigte sie mich noch, ich zog mich an und gab Ihr dann den wahrlich verdienten Lohn.

Zum Abschuss meinte sie dann noch zu mir ich sollte sie nicht wieder so lange warten lassen, sie hätte noch das eine oder andere mit mir vor... da bin ich aber mal gespannt und werde gerne berichten.

Meine Bewertung dieses Besuchs:
Service: 11 von 10 (vielleicht doch eine 12???)
Aussehen: 10 von 10
Persönlichkeit: [Bild: 5stern.png] 5stern

Gruß vom saarpoet
Zitieren
Es bedanken sich: erisch66,arno_nym,limbo,Einlocher,THAIFI,reding71,Tom Greiner,yogi117,,Remus75,Höhlenschlumpf,*Asterix*
#12
Frage 
..verdienter Lohn?
Wie lange?,Dildo als Extra? 
Analfingern,
Gesamtinvestition?
Zitieren
Es bedanken sich: limbo
#13
(29.03.2016, 18:29)sailor schrieb: ..verdienter Lohn?
Wie lange?,Dildo als Extra? 
Analfingern,
Gesamtinvestition?

Sorry sailor, du hast Recht. Habe vergessen die üblichen Angaben zu machen:

gezahlter Lohn: 150 €
Dauer: 1 Stunde (leicht überzogen)
Extras wurden nicht berechnet, was aber nicht heißt, dass dies generell der Fall ist.
Ich denke jede Dame hat das Recht dies von Fall zu Fall zu entscheiden... bei uns war halt einfach ein gewisser Moment.

Gruß vom saarpoet
Zitieren
Es bedanken sich: limbo,hens24,reding71,,Erebos,Remus75,saartester
#14
Kontaktdaten
STRAPSLADY NATASCHA
bitte erfragen
Saarbrücken
Saarland
0171-4767621
Karte Anzeigen
Ein paar Bilder aus der aktuellen Anzeige aus 5/2014 siehe #1:

[Bild: snapshot3gbsb6.jpg] [Bild: snapshot12x5se0.jpg] [Bild: snapshot23ytsfa.jpg] [Bild: snapshot244zsmo.jpg] [Bild: snapshot257hsbh.jpg] [Bild: snapshot26k7s3d.jpg] [Bild: snapshot280jsjl.jpg] [Bild: snapshot14whspl.jpg] [Bild: snapshot15rns6t.jpg] [Bild: snapshot16pasjm.jpg] [Bild: snapshot17hqsls.jpg] [Bild: snapshot18l5sjy.jpg] [Bild: snapshot20dksit.jpg] [Bild: snapshot214fsbu.jpg] [Bild: snapshot22w3ssz.jpg]

Grüße Quax Winke Winke
Zitieren
Es bedanken sich: Skorpion,arno_nym,limbo,testandtakethebest,siola,slssls
Daumen hoch 
Kurzer Bericht:
Pünktlich zum vereinbarten Termin angekommen, machte mir Natascha im heißen Outfit die Tür auf.  Auf der Couch angekommen ging es mit Zk und gefummelt los.
Ab aufs Bett und ihre Blaskünste genossen. Sie bot mir an das ich sie auch gerne in den Arsch ficken dürfte, aber darauf hatte ich keine Lust. Ich genoss den fantastischen Gf-sex.
Nach Abschluss gab es noch eine angenehme Massage.
Alles in allem Mal wieder super Sex!

Einziges Manko:
Die nervigen Katzen die auf dem Bett herumspringen

Gruß
Brisco
Zitieren
Es bedanken sich: Quax der Bruchpilot,Riementier,reding71,saartester,disillusioned,lostinxs2005
Wie lange warst du bei ihr und was hat es gekostet?
Verlangt sie für den Arschfick etwas extra?
Zitieren
100€ für 30 Minuten

Ich habe erst anschließend bezahlt, von daher weiß ich nicht ob es teuer gewesen wäre wenn ich sie in den Arsch gefickt hätte Dodgy
Zitieren
Es bedanken sich: Riementier
ch war auch bei Natascha Unentschlossen

Bin immer noch hin und weg. Diese Frau nimmt einen richtig ran.

Terminabsprache ging Problemlos ca. 30min vorab telefonisch.
Bei Ihr angekommen empfing sie mich in einem Lederkleid, ähnlich dem auf den Bildern.
Wir setzten uns gemeinsam auf die Couch, sprachen meine Vorlieben etc. ab.
Anschließend bekam ich noch etwas zum Trinken, bevor ich das Glas wieder auf den Tisch stellen konnte überfiel Natascha mich schon mit wilden ZK.
Sie arbeitete sich langsam nach unten vor, öffnete meine Hose und begann mit einem sehr abwechslungsreichen BJ sowie Deepthroat. Ein Traum Herz
Im Bett legte sie noch eine Schippe drauf(kann man grob den anderen Berichten entnehmen).

Zum Aussehen: sie hat eine Hammer Figur und sehr hübsches Gesicht. Einziges Manko, ihre Brüste und der Arsch könnten praller sein.

Die Gute wird wohl nächsten Monat in eine andere Wohung(nicht weit von der jetzigen) ziehen, da Sie in der aktuellen Schimmelprobleme hat.
Preise waren, wenn ich mich recht erinnere: 30min 80€, 60min 130€ und Anal 20€ extra.

Eine Wiederholung wird es auf jeden Fall geben Engel Herz
Zitieren
Es bedanken sich: Atlas,kabelsalat,Quax der Bruchpilot,lostinxs2005,Einlocher,disillusioned,hanniballector,siola,slssls
Du spricht mir aus der Seele. Ich bin Stammknde von ihr und kann bestätigen die Frau ist der Hammer und jeden vor wert
Zitieren
Hallo,

dies ist mein erster Bericht und bitte darum, sollte dieser nicht so sein wie gewohnt, um Entschuldigung.

Es war vor ca. 2-3 Monaten. Natascha über WhatsApp angeschrieben und gleich auch die Speisekarte als Antwort bekommen. Danach für mittags einen Termin vereinbart. Angekommen in SB-Güdingen im Hinterhof erst mal geklingelt und erschrocken von der doch so sehr lauten Klingel. Die Tür wurde sofort aufgemacht und ich sah eine sehr große, schlanke Frau mit blonden Haaren. Ich wurde in die sehr große, toll eingerichtete Wohnung reingelassen und nahm auf der Couch Platz. Nachdem wir einiges besprochen haben, ging es schon mit wilden ZK auf der Couch los. Wir verlagerten dann das Schauspiel auf das Bett. Es folgte ein wunderbares Frz. mit ZK und danach auch noch GV. Während der ganzen Zeit kam nie Stress oder ähnliches auf. Nach 1 Stunde und 130 Euro weniger verließ ich zufrieden ihre Wohnung.

Was noch zu erwähnen ist, dass sie 2 wunderschöne Bengal-Katzen hat. Nur als Info, falls es jemanden gibt, der Katzen nicht mag.

So, weitere Berichte werden folgen.
Zitieren
Es bedanken sich: Quax der Bruchpilot,lostinxs2005,memphis,muggel,feldstecher56,Einlocher,siola,sixsicsix,Driver66,hens24,Atlas,suppy1234,Milo,limbo,quicker,tylerdurden