Südafrika - Durban - Berry/Natasha
Kontaktdaten
Natasha
Durban
KwaZulu-Natal
Südafrika
060 958 8452
Karte Anzeigen
War im späten Sommer (bzw. dort Frühjahr) geschäftlich in Südafrika. 
In Durban mal einen Tag ohne allumsorgende Kollegen und dazu ein geschicktes Hotelzimmer in einem Außengebäude, das diskreten Besuch ermöglichte... 

Also google angeschmissen und nach Portalen gesucht, mit www.redvelvet.co.za fündig geworden und wenig später auch eine interessante Dame gefunden: Damals nannte sie sich noch Berry, mittlerweile Natasha - Bilder sehr lecker und Service ebenfalls ansprechend. 

  [Bild: th_945119699_0002_123_162lo.jpg] 

     
Angerufen und Besuch bei mir 30min später vereinbart. 
Wurde dann doch etwas später, weil Madame länger zum richten gebraucht hatte - das warten war es aber absolut wert: Im dezenten und schicken körpernahen Kleid an meinem Gebäude empfangen, die Angaben der Anzeige ansonsten auch zu  bestätigen: Anfang 20, alles knackig und und superlecker, 34B passt auch - auch da alles superfest und lange Nippel. Perfektes Englisch - wobei das in ZA ja eigentlich nicht das Problem ist, sondern eher die Stärke des Akzents, aber auch hier nicht auszusetzen. Hübsches Gesicht. 

Preis: für 1h 1000 ZAR (knapp 70€) + Taxi 400 ZAR, insgesamt also etwa 100€. 
Service: GV safe, aufgrund der Gesundheitssituation in Südafrika wollte ich nur FM, außerdem inkludiert anal safe, ZK

Hat schon sehr antörnend angefangen, gemeinsame Dusche, wobei sie sich ausgiebig selbst befingerte und anfing in der Hocke meinen Schwanz unter der Dusche zu blasen und dabei weiter sich selbst rummachte. 

Halbherzig abgetrocknet um dann so schnell wie möglich im Bett zu landen, sie da sehr leidenschaftlich und fordernd, heißen Ritt hingelegt und alle Positionen mitgemacht. Leider erst zu spät festgestellt, dass sie mit dem Bauch nach unten, ihr Gesicht in Bett und Kissen drückend und ihr dick aufgetragener Lippenstift das Bett tierisch versaut haben... zum Abschluss noch der Versuch sie anal zu nehmen, was aber ihr unangenehm war und durch sie beendet wurde. Hat dann zu Ende geblasen, allerdings wie anfangs beschrieben safe auf eigenen Wunsch. 

Da waren erst 40min vergangen und sie war dann auf einen schnellen Abflug erpicht, keine Ahnung ob nur 1x dabei war oder ich abgezockt wurde, da für 1h bezahlt. Mir war es allerdings egal, da ich vollkommen befriedigt war und habe keine Diskussion begonnen.  Hat dann aufgrund einiger Dinge, die in meinem Zimmer waren, festgestellt, dass ich im Pharmasektor arbeite - hatte dann etwas schräg in der 3. Person davon gesprochen was denn zu tun wäre, wenn man (sie!) von einem Kokain-Trip nicht mehr runterkommt und nicht schlafen kann. Leider zum Schluss etwas ein Abturner... aber zumindest konnte ich ihr was empfehlen. 

Preis-Leistung top, fast unschlagbar. Allerdings durch den schnellen Abgang und das Koks nur 80% Wiederholungsgefahr. 

Sorry für das Bild, aber die Seite lässt einem keine Chance an die Bilder zu kommen...

  [Bild: th_934361563_001_123_426lo.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich: Al-B.,muggel,freerider,Liebling,kurva,Stuart,Quax der Bruchpilot,dirtydeed,limbo,Harry Hirsch,lindner,siola,mojoman,asiafan,vain94
#2
blasen ohne in S Afrika ist nicht gefaehrlicher als in Deutschland!

Aids bekommst du davon nicht, ich hatte viel FOs dort in 2 Jahren (alles gesund )
Zitieren
#3
(15.10.2015, 22:42)h3ct0r schrieb: Sorry für das Bild, aber die Seite lässt einem keine Chance an die Bilder zu kommen...

 

Danke für den Bericht auch wenn ich in Südafrika wohl nie  aufschlagen werde.

Hab mich grad durch die Hälfte der Mädels in Durban (immerhin 592) geklickt bis ich die anzeige gefunden habe und bekomm auch nur das Bild wie du.

Wenn man da drauf klickt wird es ja größer und dann passt es ja.


Grüße Quax  Winke  Winke
Zitieren
Es bedanken sich: Harry Hirsch
Gebt ihr immer so schnell auf?  Dodgy

redvelvet.co.za schrieb:[Bild: th_78720_414201709358_123_506lo.jpg] [Bild: th_78724_414231709358_123_77lo.jpg] [Bild: th_78725_414211709358_123_390lo.jpg]

Grüße, dirtydeed
Ohne Hern is mer wie bleed! Begge Peder
Zitieren
Es bedanken sich: Al-B.,Quax der Bruchpilot,Liebling,sailor,limbo,Harry Hirsch,lindner,muggel,peterPowers,siola
(16.10.2015, 04:58)freerider schrieb: blasen ohne in S Afrika ist nicht gefaehrlicher als in Deutschland!

Aids bekommst du davon nicht, ich hatte viel FOs dort in 2 Jahren (alles gesund )

von HIV per FO rede ich hier nicht. 
Und was sonstige oral übertragbare STDs angeht, ist nach meiner persönlichen Risikobewertung ZA durchaus deutlich riskanter als D. 
Aber das bleibt ja jedem selbst überlassen wie er das handhabt.
Zitieren
#6
(17.10.2015, 11:16)h3ct0r schrieb:
(16.10.2015, 04:58)freerider schrieb: blasen ohne in S Afrika ist nicht gefaehrlicher als in Deutschland!

Aids bekommst du davon nicht, ich hatte viel FOs dort in 2 Jahren (alles gesund )

von HIV per FO rede ich hier nicht. 
Und was sonstige oral übertragbare STDs angeht, ist nach meiner persönlichen Risikobewertung ZA durchaus deutlich riskanter als D. 
Aber das bleibt ja jedem selbst überlassen wie er das handhabt.

tripper gibts in S. Afrika u in Deutschland. Lachen .....ein hoeheres Risiko nur wegen dem Land S. Afrika ist Quatsch
in S Afrika hat auch jeder HIV (laut der Presse)....genauso bullshit

freerider, FO ist kinderkrams in jedem Land
Zitieren