Angi aka Anna, Rumänien - Villa Venezia, Saarlouis
Kontaktaufnahme = Katastrophe.

Ich habe seit gestern morgen versucht, sie zu erreichen. Heute mittag habe ich dann mal eine Antwort bekommen, das Standard copy/paste mit Service und Preisen. Auf meine Fragen, wie lang sie denn in Trier sei (da ich noch nicht weiß, wann ich diese Woche kann) und wo sie zu besuchen ist, bekam ich dann keine Antwort mehr. Die Nachrichten wurden zwar gelesen, aber nicht beantwortet.

Ne, Danke. So nötig hab ich es dann auch nicht. Ich kenne sie zwar auch noch aus der Villa Venezia und fand sie auch ganz okay, aber manche Mädels sind halt echt nicht dafür geschaffen, "selbständig" zu arbeiten.
Zitieren
Es bedanken sich: Dingeling69,Powerficker1,gogo,Andi0505
Und wie wären die Preise?
Zitieren
Es bedanken sich: Dingeling69
ich war auch schon paar mal bei ihr, aber ganz ehrlich, ich lasse es jetzt. Ich kenne sie aus der Zeit der Villa Venezia und war auch später als sie allein gearbeitet hat paar mal bei ihr.
Kontaktaufnahme ist wie schon gesagt ne Katastrophe obwohl sie die Nachrichten liest bekommt man manchmal einen ganzen Tag keine Antwort.

Der Hammer ist aber ihre Unzuverlässigkeit. Termin ausgemacht und dann lässt sie mich 30 Minuten draußen warten weil noch jemand anderes mit ihr zugange war. Ich meine will sie die Leute eigentlich verarschen? Wir hatten ein Termin. Das ist absolut respektlos und geht meiner Meinung nach gar nicht. Sie ist die einzige die sich das permanent und immer wieder erlaubt. Wie sie das wohl finden würde wenn die Freier sich die Freiheiten nehmen zu kommen wann sie wollen und wenn man sie ständig warten lässt.

Ich persönlich finde das es da dann bessere Alternativen mit netten Frauen gibt die sich auch wirklich an die Termine halten und den Freier nicht 30 Min nach dem Motto warten lassen "ist mir doch egal, ich bin hübsch und kann mir alles erlauben"

kann auch sein das sie nur bei mir so ist, weiß ich nicht, aber ich will mir das nicht mehr gefallen lassen. 150€ ist eine menge Geld und dafür erwarte ich nicht wie eine Person zweiter Klasse behandelt zu werden.
Zitieren
Es bedanken sich: Spaßbremse,Corsar,Dingeling69,rheinlaender,daffy,Nightshift,Andi0505,Powerficker1,siola,Sebmue,Kalle28
(27.06.2021, 11:51)gogo schrieb: Ich persönlich finde das es da dann bessere Alternativen mit netten Frauen gibt die sich auch wirklich an die Termine halten und den Freier nicht 30 Min nach dem Motto warten lassen "ist mir doch egal, ich bin hübsch und kann mir alles erlauben"

So sieht es leider aus. Bei unserem 2. Termin wurde einfach jemand anderes genommen und ich wartete eine Stunde vor der Tür, bekam dann nach 2-3 Stunden eine müde Entschuldigung, sie habe einen anderen mit mir verwechselt (wie das ginge, wenn ich ihr meinen Namen genannt habe zur Prüfung konnte sie nicht erklären). Ich habe ihr noch eine Chance gegeben, da Optik und Service wirklich top waren, aber selbst als Stammgast mit über einer zweistelligen Anzahl Besuchen zu je 1 Std wurde ich manchmal ewig warten gelassen, erhielt teils erst nach 1-2 Tagen Antwort auf Nachrichten und auch ein paar kurzfristige Terminabsagen mit fadenscheinigen Ausreden oder manchmal auch ohne Begründung.

Als ich ihr mal wirklich die Meinung gesagt habe, hat man auch gemerkt, dass sie einfach nicht die Hellste ist, denn sie hat nicht einmal richtig begriffen, was ich ihr mitzuteilen versuchte. Ich dachte lange, das liegt an der Sprachbarriere, aber ihre Reaktion war relativ eindeutig: Sie denkt nur an das schnelle Geld und wenn man schnell 2 Termine irgendwo dazwischenschieben kann und wer anderes dadurch leidet dann ist es eben so. Der aktuelle Gast bekommt zwar immer 100% ihrer Aufmerksamkeit, was toll ist wenn man gerade bei ihr ist, aber alles andere, das ganze Drumherum mit Koordination, war fast immer ein Alptraum. Da gibt es bessere Alternativen und an Arbeit mangelt es ihr ja offensichtlich auch nicht.
Zitieren
Es bedanken sich: siola,gogo,Spaßbremse,blubb_oO,Sebmue,sch.sch
(03.07.2021, 14:36)disillusioned schrieb:
(27.06.2021, 11:51)gogo schrieb: Ich persönlich finde das es da dann bessere Alternativen mit netten Frauen gibt die sich auch wirklich an die Termine halten und den Freier nicht 30 Min nach dem Motto warten lassen "ist mir doch egal, ich bin hübsch und kann mir alles erlauben"

So sieht es leider aus. Bei unserem 2. Termin wurde einfach jemand anderes genommen und ich wartete eine Stunde vor der Tür, bekam dann nach 2-3 Stunden eine müde Entschuldigung, sie habe einen anderen mit mir verwechselt (wie das ginge, wenn ich ihr meinen Namen genannt habe zur Prüfung konnte sie nicht erklären). Ich habe ihr noch eine Chance gegeben, da Optik und Service wirklich top waren, aber selbst als Stammgast mit über einer zweistelligen Anzahl Besuchen zu je 1 Std wurde ich manchmal ewig warten gelassen, erhielt teils erst nach 1-2 Tagen Antwort auf Nachrichten und auch ein paar kurzfristige Terminabsagen mit fadenscheinigen Ausreden oder manchmal auch ohne Begründung.

Als ich ihr mal wirklich die Meinung gesagt habe, hat man auch gemerkt, dass sie einfach nicht die Hellste ist, denn sie hat nicht einmal richtig begriffen, was ich ihr mitzuteilen versuchte. Ich dachte lange, das liegt an der Sprachbarriere, aber ihre Reaktion war relativ eindeutig: Sie denkt nur an das schnelle Geld und wenn man schnell 2 Termine irgendwo dazwischenschieben kann und wer anderes dadurch leidet dann ist es eben so. Der aktuelle Gast bekommt zwar immer 100% ihrer Aufmerksamkeit, was toll ist wenn man gerade bei ihr ist, aber alles andere, das ganze Drumherum mit Koordination, war fast immer ein Alptraum. Da gibt es bessere Alternativen und an Arbeit mangelt es ihr ja offensichtlich auch nicht.

Genau das sind auch meine Erfahrungen, dann schein ich ja nicht der einzige zu sein der dreist draußen stehen gelassen wird. Gut habe ich mir aber auch schon gedacht als ich mal ihre Wohnung verlassen habe (auch schon 9 Minuten über der Zeit) und ein anderer draußen versucht hat sich die Finger wund zu telefonieren. 
Das Ding ist mehr als ein "Tut mir leid" (was zu 100% nicht ernst gemeint ist) bekommt man von ihr dann auch nicht.
Das Ding bei ihr, ist selbst wenn du einen Termin hast, wenn sie da dann mehrere während deinem Termin unterbringen kann (z. B. 2 mal 30 Minuten statt mit dir 1 Stunde) dann macht sie das und sagt deinen Termin ab. 

Ich habe halt keine Lust mehr mich so behandeln zu lassen, das du 1 Stunde gewartet hast ist ja noch heftiger als meine halbe Stunde. Das sind aber halt so Momente wo man sich absolut verarscht vorkommt und so eine Behandlung muss man sich meiner Meinung nach auch nicht bieten lassen bei dem Preis den sie sich auszahlen lässt.
Zitieren
Es bedanken sich: Spaßbremse,Dingeling69,blubb_oO,Powerficker1,Sebmue
Bei mir war es dieses Jahr genau das gleiche mit ihr. Wobei ich nie habe jemanden rausgehen sehen, ich also nie verstanden habe wieso es zu diesen Verspätungen kam. Waren aber auch immer zwischen 15 u 30 Minuten
Zitieren
Es bedanken sich: Dingeling69,gogo,blubb_oO,Powerficker1
Ich hatte nun auch mal wieder das Vergnügen mit Angi in Kaiserslautern.  Zu ihrem Service muss man - glaube ich - ja nichts mehr großartig sagen. Das Mädel ist einfach hinreissend, umwerfend  und  sowas was liebenswert.......
bei mir blieben auch heute keine Wünsche unerfüllt.
Die  ZK  zum dahinschmelzen.  Ihre Mund -  und Zungenspiele am Hals lassen das Blut in den Adern (wo eh schon alles im  Unterleib ist)  kochen.
OV hammermässig mit geilem Blickkontakt , der GV  in 4 Varianten und Absch (l) uss  auf ihre Brüste.
Kurzum:  wieder ein geniales Date.
Verlässt Lautern aber leider schon am Wochenende wieder Richtung Trier - dann Urlaub.  Sie kommt aber wieder.
Zur Terminvereinbarung: Bei mir hat es (wie immer eigentlich) 100 %  geklappt.  Ich kann nicht meckern.
Zitieren
Es bedanken sich: siola,Powerficker1,sch.sch
Hab die Kleine auch schon sehr lange auf dem Schirm. Leider hat es nie geklappt, weil entweder die aktuelle Konkurrenz für mich interessanter war oder von ihrer Seite aus was schieflief. Wollte beispielsweise in den letzten paar Wochen mehrmals zu ihr, aber es ist immer an der Kommunikation gescheitert. Einmal war sie den ganzen Tag nicht erreichbar und zwei andere Male wurden ihre Nummern abgeschaltet. Sie hatte zeitweise 3 (!) Nummern parallel betrieben und bei keiner hatte ich Erfolg.

Trotzdem steht sie weiterhin ganz oben auf meiner To-Fuck-Liste, weil sie sehr nett und sympathisch zu sein scheint. Wenn sie nur halb so gut in der Kiste ist, bin ich zufrieden. Kann es kaum erwarten sie endlich mal vors Rohr zu bekommen.
Zitieren
Es bedanken sich: Powerficker1,Dingeling69
Daumen runter 
Kontaktdaten
Angi
Trier
RLP
0151-68585069
Karte Anzeigen
Ich war letzte Woche auch mal bei ihr in Trier und das war irgendwie nix.
Angesichts der vielen positiven Berichte hier frage ich mich, was da los war. Es war zwar nicht direkt verbranntes Geld, aber hart an der Grenze und keinesfalls wiederholungswürdig. Es hat aber auch zu wenig gepasst, um es nur unter "schlechten Tag gehabt" verbuchen zu können. Vielleicht die Chemie...

Einen Termin bei ihr zu bekommen, ist für mich ziemlich schwierig gewesen. Damit fing es schon an. Sie antwortete auf WhatsApp immer sehr zeitverzögert, oft erst nach Stunden. Wenn sie schrieb, war sie jedoch sehr kommunikativ und freundlich. Mit sage und schreibe vier Tagen Vorlauf hat es dann jedoch geklappt. Mit den vielen Berichten im Hinterkopf dachte ich mir, da könne nichts schief gehen, und buchte eine Stunde zu 150€, die einige Extras wie ZK beinhalten sollte, die sonst oft Aufpreis kosten.

Der Termin an sich am frühen Abend ist problemlos eingehalten worden, ich habe jedoch, ebenfalls die letzten Berichte im Hinterkopf, darauf geachtet, mehrfach zu bestätigen, dass ich wirklich komme, da ich vermeiden wollte, versetzt zu werden oder warten zu müssen.

Damit erschöpfen sich die positiven Aspekte aber auch schon fast. Über ihr Aussehen ist schon viel geschrieben worden, und es stimmt schon, dass sie ziemlich hübsch ist, aber an die Bilder kommt sie live echt nicht ganz ran. Die Tuningnarben an den Brüsten fand ich zudem extrem unsexy, das hätte ich mir nicht so krass vorgestellt.

Angi empfing mich etwas distanziert in einem hübschen, freizügigen blauen gemusterten Sommerkleid mit großem Ausschnitt. Nach Geldübergabe und Getränkeangebot verschwand ich kurz unter die Dusche. Zurück im Zimmer von Angi keine Spur. Mehrere Minuten saß ich alleine auf dem Bett herum, dann kam sie mit meinem Getränk, nur um dann wieder zu verschwinden. Wieder einige Minuten später kam sie kurz herein und ging dann erneut heraus ins Bad. Kurzer Blick aufs Handy: 16 Minuten bereits vergangen, als es dann endlich losging.

Am Anfang leichtes Fummeln auf dem Bett, begleitet von Lippenküssen mit gelegentlichem leichtem Züngeln. Ich schickte meine Hände auf Wanderschaft. Als sie unter dem Kleid von unten bei ihrer üppigen Oberweite ankamen, nahm sie das als Startzeichen, es auszuziehen. Danach saß sie erwartungsvoll da und schaute mich an, also begab ich mich zwischen ihre Beine und versuchte, sie etwas in Stimmung zu bringen. Sie spielte sich währenddessen gedankenverloren an den Brüsten herum, reagierte ansonsten jedoch überhaupt nicht. Weder echtes noch künstliches Stöhnen noch irgendeine Regung.
Da sie zudem halb aufrecht saß, kam ich schlecht ran.

Also bat ich um 69, in der Hoffnung, dass es dann besser funktionieren würde. Der Blowjobanteil war ok. Ausdauernd, aber sehr zart und nicht besonders variantenreich. Nach einer Weile stellte sich bei ihr auch zumindest eine gewisse Feuchtigkeit ein, auch wenn sie sonst wieder keine Reaktion zeigte.

Danach probierten wir die üblichen Stellungen durch, wobei nichts so recht passte. Ständig unterbrach sie, weil sie das Kondom kontrollieren oder einen winzigen Klecks Gleitgel auftragen wollte - so wenig, dass es nichts brachte. Obwohl sie bei der 69 feucht geworden war, war das ganze nun eine recht trockene, teilweise scheuernde Angelegenheit. Kaum ganz drin, unterbrach sie entsprechend wieder, nur um einen weiteren erbsebgroßen Klecks aufzutragen, der nach einer Minute wieder eingetrocknet war. Stellungswechsel von Doggy zu Missio, von flach zu aufrecht, von Missio zurück zu Doggy, es kam kein richtiger Rhythmus auf. Zwischendurch bestand sie auf einen Gummiwechsel, aus Angst, es würde reißen, weil es so trocken war. Ich ging die ganze Zeit sehr langsam um vorsichtig zu Werke, allein schon, weil es ansonsten zu sehr gescheuert hätte, aber sie versuchte widersinnigerweise regelmäßig, mehr Tempo reinzubringen.
Irgendwann schaffte ich nach einer kurzen Pause, in der ich sie erneut leckte, einen Abschuss. Sie reinigte mich kurz und bot mir dann eine Massage an, die ich gerne annahm. Ich rechnete ohnehin nicht mehr mit einer zweiten Runde.
Die Massage war angenehm. Nicht besonders kräftig, eher ein Streicheln, aber dennoch schön. Nach einer Weile signalisierte sie dann das Ende. Ich ging erneut duschen, zog mich an. Wir wechselten währenddessen noch ein paar Worte, aber ein großartiges Gespräch kam nicht auf.
Als ich wieder draußen war, erneuter Blick aufs Handy: gerade einmal 45 Minuten vergangen, seit sie endlich ins Zimmer gekommen war, reine Bettzeit (Massage mitgerechnet) wohl eher Richtung 30-35 Minuten.



Wie schon gesagt, das war irgendwie nix. Keinerlei Wiederholungsbedarf meinerseits.

Die Bilder und Anzeigedaten sind noch die alten, daher spare ich mir die Sicherung.
Zitieren
Es bedanken sich: FreDDy,Spaßbremse,siola,Cyper,Sebmue,Dingeling69,Corsar,sch.sch,lostinxs2005,Kalle28,Powerficker1