FKK 40 Dietzenbach – Diana, 21, 153cm, Rumänien
Diana
21 Jahre, RO
153 cm, KF 32 extrem skinny, tolle Figur
pralle stehende B-Cups, solarium-gebräunt
auffallend hübsches, ebenmäßiges Gesicht, piepsige Stimme, braune Augen, immer top geschminkt, häufig gigantische Roma-Creolen
Haare hell-blond gefärbt glatt rückenlang, häufig Zöpfe
Tattoos: rechter Oberarm hinten große Schriftzeichen, kurze Worte an beiden Handgelenken; Piercings: ich meine keines
seit März 2018 zurück im FKK40 und seit März 2017 in Deutschland. Vorleben FKK40, Grimme, Arabella.
eng
trägt 200er Pleasers in auffallendem rot-gold

Zitieren
Es bedanken sich: limbo,oberroemer,
Diana - Die begnadete Nonstop-DT-Queen

Kaum zu glauben, dass es zu DIESER Diana hier keinen eigenen Thread gibt, Zur Unterscheidung von den vielen anderen ehemaligen Aldi-Dianas habe ich ihre Größe mal mit in den Titel des Threads aufgenommen. Im März 2017 begann sie ihre Karriere in Dietzenbach, damals schon so hübsch aber noch natur schwarzhaarig und auffallend blasser Teint. Die Einstellung zu diesem Job war damals überhaupt nicht bei ihr vorhanden, und so musste sie bald gehen. Sie hat dann in anderen RTCs viel dazugelernt, und als sie dieses Jahr in den Aldi zurückkam, ging ihr ein Ruf wie Donnerhall voraus als Nonstop-DT-Queen. Ihren rufenden Fans gebe ich voll und ganz recht! Und es freut mich für dieses hübsche junge Girl, dass sie die Kurve so erfolgreich gemeistert hat und auch ins Aldi zurück durfte.
Diana wird von vielen als die Hübscheste im Club angesehen. Das könnte passen, auch wenn zurzeit schon einige tolle Geschosse da sind. Die Solariumsbräune und die blond gefärbten Haare mit dürren Zöpfchen passen perfekt zu ihrer piepsigen Stimme. Ich setze mich zu ihr auf die Couch. Sie legt wie so oft bei ihr gesehen, ihre schlanken Beine quer über meine, lehnt sich mit dem Rücken weit zurück an die Couchlehne und präsentiert mir dadurch ihre Pussy. Guter Start. Angenehmer Talk bei einer Zigarette während ich ausgiebig ihre wohlgeformten Beine streichle. Die Kleine hat’s inzwischen drauf, eine nette Atmosphäre aufzubauen.
Nach ausgiebigem Couch-Plausch gehen wir ohne Eile Zimmern. Sie freut sich, dass ich bei der Hitze mit einer der kühleren Fickboxen unten einverstanden bin. Handtücher auslegen, sie legt Flutschi parat, die wunderschönen Möpse mit der perfekten Teenie-Form abgreifen, küssen ohne jeden Zungenkontakt, sie hat schon mal eine ihrer Hände an meinem Sack. Ein guter Anfang. Sie wirft sich auf den Rücken auf das Bett, ich rutsche nach, und will mir erst mal Zungenküsse abholen, und sie verpackt die Abfuhr überaus positiv mit einem Lächeln: „Küssen ok, aber bitte ohne Zunge.“ Nun denn, sie ist SEHR hübsch, aber ob mir das allein reichen wird? Sie richtet sich auf und bringt sich in Blaseposition. Der Floh ist nur ein kleines Häuflein Mensch zwischen meinen Beinen. Schon der Beginn des Blasens zeigt ein unerhöhrt geiles Gefühl. Ihr Mund und Lippen sind klein, und dennoch geht es da vom ersten Moment an gehörig zur Sache: Sie schiebt sich das Ding rein bis er komplett in ihr verschwunden ist, und meine Eichel an ihrem Zäpfchen ankommt. Wer jetzt glaubt, dass dies ein Versehen war, oder dass sie gleich wieder zurückzieht. Nein! Sie hält ihn erst mal lcoker ne Minute tief im Hals, bevor sie zu üblicheren Formen des Blasens übergeht. Das Ding steht wie eine Eins, und sie macht damit so wirklich alles, was Frau mit einem Mund so tun kann: Unterdruck mit Varianten, Schaft rauf und ruunter, Eichelnuckeln, nass schlabbern, usw. Ohne dass ich sie erinnern müsste, kommt sie zügig wieder zur Paradedisziplin zurück und verleibt sich das Ding wieder bis zum Zäpfchen ein. Jetzt fickt sie mich mit ihrem Mund rhythmisch auf und nieder und jedes Mal bis zum Anschlag. Gedanken von finish in Mund kommen mir in den Sinn, aber die kleine will ich schon noch zumindest poppen. Als sie ausgedeepthroated hat, bitte ich um EL. Sie piepst wieder ganz zuckersüß mit einem Lächeln: „mache ich leider nicht.“ Da ist mir dann irgendwie auch nicht danach, Diana zu lecken, zumal ihr Gebläse schon viel der wertvollen Zimmerzeit verschlungen hat.
Sie legt sich auf den Rücken, öffnet die Beine super-breit, schmiert uns beiden Flutschi drauf oder rein, und schon geht der Fick los. Ihre Grotte ist der Statur entsprechend eng, aber mit dem vielen Flutschi, fühlt es sich nicht wirklich eng an, und der Grip ist natürlich auch nix. Ich bin zu Anfang vorsichtig mit dem Einfahren, um nicht eventuell irgendwas kaputtzumachen, aber sie lässt es zügig auch härter zu. Durch den Mangel an Grip vögele ich sie so knappe 10 Minuten im Missi in allen Tempi, als ihr der Geduldsfaden reißt. „Haide, wann kommst Du? Ich bin kleine Frau.“ Jammerschade, dass diese ungeduldige Diven-Art doch immer noch in ihr drin steckt. Genau die hatte mich bei unserem früheren Intermezzo abgetörnt. Bisher hatte sie das Genöhle dieses Mal weitgehend verbergen können. Ich will in den Doggy wechseln, was bei mir immer zum Abschuss führt. Sie will aber jetzt das Kommando übernehmen, und dirigiert mich zum Reverse Cowgirl um. Na dass ist ja auch mal wieder nett, denke ich noch, aber da greift sie knapp vor dem Andocken erneut zur Flutschi-Tube, bevor der wilde Ritt losgeht. Wieder spüre ich ausgesprochen wenig, sodass sie nach engagiertem ausgedehntem Galopp aufgibt, und den Mund erneut als auch eine äußerst geübte Hand zum Einsatz bringt. Der DT ist wieder phänomenal, der Handbetrieb perfekt inklusive Erregung der Eier, und endllich hat sie mich so weit. Kurzes Putzen und Abtupfen von Schweiss bei uns beiden. Sie schüttelt ihren Arm aus, der vom Wichsen verkrampft ist. Diana hatte aber auch alles dabei gegeben, und der Erfolg gibt ihr recht. Sie bleibt auf etwas Abstand sitzen, aber bringt nochmals eine nette Unterhaltung von vielleicht 1 Minute in Gang, bis die Zimmerzeit um ist.
40€ für 30 Minuten mit einem bildhübschen jungen Girl mit Ausstrahlung. Eine begnadete Nonstop-DT-Queen, einige Allüren und zuviel Flutschi, aber alles in allem das Geld wert.
Zitieren
Es bedanken sich: Spider1hb,wewe,limbo,oberroemer,Marc Aurel,Hans1978,pussy_süchtig,Investor,Wonno,blablabla,baerchen270,Jokix,Blatt,blow69,albatros
Wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind. Ich finde sie vom Aussehen her ganz ok - mehr auch nicht -  und habe sie
genauso in Erinnerung:

Zitat:Küssen Ok. Aber bitte ohne Zunge."

Zitat:Sie piepst wieder ganz zuckersüß mit einem Lächeln: „mache ich leider nicht.“
Zitat:als ihr der Geduldsfaden reißt. „Haide, wann kommst Du? Ich bin kleine Frau.“

Zitat:Ich will in den Doggy wechseln, [...] Sie will aber jetzt das Kommando übernehmen

Dies und das will sie nicht. Und für mich ist schon jede Frage danach, wann ich komme, der absolute Stimmungkiller schlechthin. Illusionsfaktor null. In meiner Erfahrungen mit Ihr, hatte ich mehr eine lustlose Laufhausnummer. Ok, vielleicht nicht ganz so krass, aber für Dietzenbach schon schlecht. Und ich glaube Doggy bietet sie generell nicht an. Bei mir erstmal keine Wiederholung.
Zitieren
Es bedanken sich: wewe,Marc Aurel,memphis,Wonno,Heiner,IhCbinAg,mmmm,Jokix,strasser,blow69
Ich hatte schon vor einiger Zeit das Vergnügen mit ihr, war mir aber nicht sicher, ob sie überhaupt noch anwesend ist, mir ist es zur Zeit zu heiss, aber zurück zu ihr, es war die absolut mieseste Aldi-Nummer, Küssen nur mit der Zungenspitze aber nicht im Mund ! , nur gesagt bekommen was alles nicht geht, Blowjob bzw. was sie dafür hält und Finale ein Witz, möchte ich aber hier nicht näher drauf eingehen, Dogge wurde auch bei mir verweigert, optisch sicher ein highlight im Aldi , Service technisch eine absolute Katastrophe.
Zitieren
Es bedanken sich: alex25,pussy_süchtig,Wonno,Heiner,limbo,mmmm,strasser
Leider war es bei mir mit Diana auch nicht mehr als ein eher langweiliger Optikfick Unglücklich
Zitieren
Es bedanken sich: Dreamcock,strasser
Ich kenne sie noch aus der Grimme und sie liefert immer ab
Zitieren
Ich hatte Diana vor etwa 3 Wochen.
Optisch ist sie für mich ein absolutes Highlight, was den fehlenden Service wett macht.
ZK gab's keine, jedoch sehr gutes Gebläse und als ich sie leckte hatte ich auch meinen Spass.
Brauchte dann nur noch ne kurze Missionummer zum Abschuss.
War für mich als Ganzes sehr befriedigend und eine Wiederholung wert
Zitieren
Es bedanken sich: Lustwandel,tuesome,lindner,memphis,Vanguard,StevenSB,Marc Aurel,Investor,ooooo,blow69
(20.08.2018, 06:43)bappl schrieb: Ich hatte Diana vor etwa 3 Wochen.
Optisch ist sie für mich ein absolutes Highlight, was den fehlenden Service wett macht.
ZK gab's keine, jedoch sehr gutes Gebläse und als ich sie leckte hatte ich auch meinen Spass.
Brauchte dann nur noch ne kurze Missionummer zum Abschuss.
War für mich als Ganzes sehr befriedigend und eine Wiederholung wert

Kann dir nur Zustimmen, geht mir genauso.
Muss mich immer Bremsen das ich nicht zu Früh komme. Dodgy
Spricht für die Optik und Performance des Mädel. Mad
Solche Probleme habe ich bei anderen Mädels nicht.

Optik ist Top. Mad
Zitieren
Es bedanken sich: wewe,Marc Aurel,Investor,lindner,Reynaldo
Kurios, wie unterschiedlich Zimmer mit Diana sein können:
Vor 2 Monaten war ich zum ersten mal bei Ihr, es war kein gutes Fick-Zimmer und ich habe die Details schnell verdrängt.
Da ich aber BJ-Junkie bin und die extrem positiven Dinge über sie gelesen habe bin ich nochmal zu Ihr.
Sie war ein komplett anderer Mensch und der BJ war göttlich. Wie schon in einem Vorbericht steht sagt sie von sich selbst, dass sie lieber bläst als fickt.
Ein Grund ist wohl, dass sie durch Ihre zierliche Statur viele Herren dazu inspiriert diesen kleinen Hintern doch mal doggymäßig vor sich haben zu wollen (kein AV!)

Wahrscheinlich sollte man bei Ihr die Notbremse ziehen, wenn es schon auf der Couch nicht passt. Ist sie aber gut gelaunt steht einem ein klasse Zimmer bevor!
Zitieren
Es bedanken sich: memphis,Bankster,Marc Aurel,Investor,Latexallergier,lindner,Blatt,,blow69,Jokix,albatros
Bei mir hat sie die Beine zusammengepresst, so dass kein richtiges Eindringen möglich war, Doggy wurde ganz abgelehnt. Eine Nummer auf Laufhaus-Niveau.

Aber Reiten kann sie ordentlich.
"Es liegt etwas Mösenduft in der Luft, Mister Cunningham, Sir."

Zitieren
Es bedanken sich: memphis,Marc Aurel,,Jokix,albatros
Ich war letztens zum ersten Mal in dem Schuppen. Ist schon ganz schön runtergekommen. 30 Euro Eintritt. Kurze Führung. Buffett: 5 Scheiben ungetoastetes Weissbrot, 2 Frankfurter Würstchen, die im warmen Wasser schwimmen und 1/2 Tube Senf. Sehr übersichtlich. War aber auch nicht zum Essen hier. Getränke: Wasser, Cola, Fanta, Cola light, Kaffee. Alles im Preis inkl. 
Irgendwie ist der Schuppen sehr dunkel. Nur auf dem Sofa im Eingangsbereich ist ausreichend Beleuchtung. Dort halten sich auch immer 2 bis 3 Mädchen auf und quatschen lautstark. Von den 10 Girls auf den ausgestellten Fotos habe ich nur 6 gesehen. Die anderen waren nicht da oder dauerbelegt. Etwa 5 Gäste anwesend.
Insgesamt enttäuschender Eindruck.
Bin dann doch mit Diana aufs Zimmer (1. Stock) und das war überraschend engagiert. Hat Spaß gemacht. Insbesondere Französisch kann sie wirklich gut. Da sie auch super aussieht (wer skinny mag!), war alles bestens. Wegen Diana würde ich wiederkommen. Das Etablissement ist eher nicht zum Wiederkommen.
Zitieren
Es bedanken sich: limbo,Marc Aurel,memphis,Investor,tiger1,IhCbinAg,lindner,Latexallergier,Jokix,blow69,Wicht69,,albatros
Am Sonntag den 02.09.2018 war ich bei Diana Sie ist eine sehr Wunderschöne und Sehr Süße Frau sie ist ganz Locker und sehr Lieb und sehr Freundlich und hat viel Spaß und man kann sich sehr gut mit der Unterhalten und sie macht den Mann richtig verrückt und sie macht alles mit es gibt niemals was schlecht zu sagen sie spielt nicht sie genießt es jede Sekunde. Diana  ist einfach die Nr. 1 Sie ist Wunderbar.
Viele Küsse meine Liebe Honigmelone DIANA bis bald.Herz
Zitieren
Es bedanken sich: lindner,Stevie169,Stuart,Wicht69,tiger1,Pikashu
(20.08.2018, 11:10)Hans1978 schrieb: Kurios, wie unterschiedlich Zimmer mit Diana sein können:
Vor 2 Monaten war ich zum ersten mal bei Ihr, es war kein gutes Fick-Zimmer und ich habe die Details schnell verdrängt.
Da ich aber BJ-Junkie bin und die extrem positiven Dinge über sie gelesen habe bin ich nochmal zu Ihr.
Sie war ein komplett anderer Mensch und der BJ war göttlich. Wie schon in einem Vorbericht steht sagt sie von sich selbst, dass sie lieber bläst als fickt.
Ein Grund ist wohl, dass sie durch Ihre zierliche Statur viele Herren dazu inspiriert diesen kleinen Hintern doch mal doggymäßig vor sich haben zu wollen (kein AV!)

Wahrscheinlich sollte man bei Ihr die Notbremse ziehen, wenn es schon auf der Couch nicht passt. Ist sie aber gut gelaunt steht einem ein klasse Zimmer bevor!

..mir ging es ähnlich wie Hans beim ersten mal (und insgesamt ein bisschen ähnlich wie bei Rebekka). 
Geile Optik!! Aber ziemlich anfangs ziemlich verhalten, nicht wirklich auf dem gewohnten Aldi-Niveau. 
Lecken schien sie aufzulockern, aber ich kann mich nicht erinnern, dass ihr BJ besonders gut war. 

Auch bei ihr überlege ich aus Neugier mein Glück noch einmal zu versuchen - wenn ich denn mal wieder hin komme.
Zitieren
Es bedanken sich: memphis,lindner,Marc Aurel,StevenSB
Ich hatte einige Zeit mit Diana verbracht. Sobald sie dich kennenlernt, erwärmt sie sich. Oben. Ihr schlanker sexy Körper ist sehr nett für mich und genau das, was ich mochte. Sie reitet gerne drauf und braucht wegen ihrer geringen Größe ein wenig, um loszulegen. Sie lehnte Doggy auch völlig ab, aber andere waren ok.
Sie ist von Aldi fortgezogen, weiß nicht, wo sie ist, aber ich würde gerne finden.
Zitieren
Es bedanken sich: Dreamcock,Investor,Jokix
Diana ist ein sehr schönes Mädchen das allerdings oft ziemlich abweisend wirkt. Im Zimmer ist dann alles in Ordnung aber leider etwas distanziert... Ich würde sie trotzdem gerne wieder sehen!
Zitieren
Es bedanken sich: Jokix,Futnik3000
#16
Diana war in Straßenkleidung und unterhielt sich vor ein paar Tagen mit Theke in der Villa Venus.
Zitieren
Es bedanken sich: Investor,Futnik3000
Ist zur Zeit in der Grimberg Sauna aktiv.
Zitieren
Es bedanken sich: memphis,mmmm,Investor,albatros,
Ist sie noch aktiv?
Zitieren
Also ich glaube, das hier ist die Diana, die ich letzte Woche vorfand. Super body, geiler blowjob mit fast deep throat und ein genauso geiler Ritt mit ihr auf mir. 100% Wiederholung, sie war sehr gut gebucht. Kein Wunder.
"Du Mistkerl warst wieder bei dem billigen Flittchen."
"Gar nicht wahr! Sie war gar nicht billig."
Zitieren
Es bedanken sich: Bankster,Gonzo
ich habe sie, vor 2-3 Wochen, in der Wohnung besucht. Die Vorfreude war groß, die Entäuschung größer. Begrüßt hat sie mich in Straßenklamotten, die Haare waren einfach nur hochgesteckt und nicht gewaschen. Ich war drei Stunden für 300 bei ihr, ohne vorher und nachher zu Duschen (hatte nur einen Handtuch dabei, bei dem wir beim Sex drauflagen und die sie nach dem Duschen auch zum trocknen benutzt hat). Für 3 Stunden bei ihr! Schon deswegen hätte sie sich, zurecht machen können, wenigstens ihre Haare. Zum Akt, war nichts weltbewegendes  mit Zungenküsse, verschiedene Stellungen 4 oder 5 mal bin ich gekommen, Bilder haben wir auch gemacht und ganz Gentelman hab sie ihr auch, über WA, geschickt. Nur nicht alle, dafür war der Sex zu langweilig. In der Wohnung würde zu wenig Kundschaft bekommen, darum hat sie wieder im Club angefangen, mehr Geld verdienen. Rechnen kann sie auch nicht, hatte gemeint von 17 bis 19 Uhr währen drei Stunden. Zeitdruck gab es trotzdem nicht, war 15 min länger dort
Zitieren
Es bedanken sich: Bankster,tiger1,Gonzo