Geht nix mehr?
Frage 
Hallo Freunde der erotischen Unterhaltung,

geht am HBF noch etwas? Aufgrund der Sperrbezirksverordnung wäre ein Date dort etwas "verrucht" und das macht mich noch mehr an.
Vielleicht hat einer von Euch Antworten auf meine Fragen:
- wird die Sperrbezirksverordnung streng überwacht?
- was kostet überhaupt ein Stundenhotel an Miete? Gibt es dort sanitäre Anlagen und sind diese nutzbar?
- wie hoch ist der Abzockfaktor?

Sollte ich dort mal aktiv sein, werde ich auch einen Bericht hierlassen.....
Von innen sind sie alle rosa!
Zitieren
Hallo,

ich schlafe des öfteren am Steindamm im Motel One, gelegentlich schaue ich mir das treiben aus einem der Imbisse an. Polizei ist aber schon sehr present, ob in Uniform oder in Zivil.

Hier gilt aber bestimmt das Hauptaugenmerk dem Drogenhandel usw.!

Das Freier hier Probleme bekommen haben ist mir nicht bekannt.

Ich möchte es nicht unbedingt testen,
muss aber auch erwähnen, dass ich für kein Mädel zur Zeit das Risiko eingehen würde.

Teilweise sind mittlerweile aber auch 2-3 Mädels an der Sparkassen Ecke ( Ecke Danzinger Straße) zu sehen.

Also etwas ab vom Schuß, zwar gegenüber von der Polizei doch vielleicht dort nicht so im Fokus?!

Gruß Moby
Zitieren
Es bedanken sich: ooooo,Doppel-Dieter
Moin,
Wenn ich in hh verweile, wohne ich immer im Novum City Appartement in der Steintorstrasse, nutzen finde ich in den Kneipen, white eagel, zar und zimmermann oder Windstärke 10 ,habe dort nie Stress und nehme die nutten mit zu mir ab 30€geht's Los, aber bitte ein wenig vorsichtig sein und nie besoffen eine mitnehmen
Tschüss Papa
Zitieren
Es bedanken sich: ooooo,Marc Aurel,Doppel-Dieter,limbo,keeks,pfl.,morten,ichausKiel
Hallo zusammen Winke ,

bin aktuell in Hamburg. Habe mir das am Wochenende mal angeguckt.
Es stehen einige rum am Steindamm, Hansaplatz, Bremer Reihe. Mann
wird auch von den Mädels angesprochen, habe es aber gelassen, da
die Polizei halt doch anwesend ist. Überwiegend sind da altere Damen
präsent, einige junge auch. Von der Optik her, ist es Geschmacksache.

Bin noch bis Samstag da, vielleicht teste ich doch mal und melde mich
dann nochmal.

Gruß Andie Winke
Winke Man nennt oralen Verkehr korrekterweise nicht "Blasen" sondern "Picknick". Definition gemäß Duden: Picknick = kleine Verpflegung aus dem Sack Winke
Zitieren
Es bedanken sich: ooooo,pfl.
Vor gut einem Jahr war ich dort im Bereich Hbf, Hansaplatz.  Das Verbot übte dabei einen gewissen Nervenkitzel aus. Die Ordnungshüter sind präsent, aber nicht permanent.  Je reiner die Luft, desto offensiver agieren die Mädels.  So jedenfalls mein Eindruck.  Einen Tag verschaffte ich mir damals einen Überblick über die Szenerie.  
Am Tag darauf ließ ich mich schließlich von einer recht hübschen Polin überreden.  Sie führte mich in ein nah gelegenes Hotel.  50 Euro die halbe Stunde plus 10 Euro Beitrag für das Zimmer.  
Nach der Übergabe der Kohle kümmerte sie sich sogleich um mein bestes Stück um wenig später mit einer Nachforderung aufzuwarten. Nachdem diese von mir verweigert wurde, zog sie sich an und ging von dannen.  
Was hätte ich tun sollen? Polizei rufen schied aus.  
Lange Rede, kurzer Sinn,  diese Vorgehensweise hat vermutlich System.  Das bedeutet,  der Abzockfaktor ist sehr hoch.  
Bei meinem nächsten Aufenthalt werde ich je nach Lust und Laune einen weiteren Versuch wagen.  Allerdings ohne Vorkasse.  Bin gespannt welche Reaktionen ein derartiger Vorschlag auslöst.
Zitieren
Es bedanken sich: ooooo,papa,Raubritter
#6
Diese Vorgehensweise ist typisch für die Davidstraße. Dort wo Touristen ausgenommen werden. Ich bin nach einer Weihnachtsfeier auch dort gelandet, selber Schuld...?
Zitieren
Ich habe meinen Trieben nachgegeben und einen Test gewagt.... ?

Es gibt Dinge, die man vergessen möchte..... lach, ich hatte auch nix anderes erwartet... Nie zuvor sah ich ein so verdrecktes Bettuch!
Von innen sind sie alle rosa!
Zitieren
Es bedanken sich: pfl.