Ko Samui vom 29.02.20 - 18.03.20
Nachdem ich im letzten Jahr zum ersten Mal in Thailand gewesen bin (Pattaya, war nicht so mein Ding), hat es mich dieses Jahr nach Ko Samui (Chaweng) verschlagen. 

Ko Samui ist meines Erachtens viel schöner als Pattaya und auch um einiges entspannter. 

Was nervt: Außergewöhnlich schlechte Straßen und penetrante Promotion für Veranstaltungen.

Ich habe mir bereits ein paar Massagen mit "Happy End" (Full-job) abgeholt. Hierfür werden einheitlich 1.300 thb aufgerufen.

LT hatte ich bislang eine, hierfür waren 2.500 thb fällig.
Zitieren
Es bedanken sich: tiger1,wewe,Tenderly Trust,Gabriel,Jay Jay,Marc Aurel,hanshans,papa,memphis,xxxBerlin,Klark-Kent,,Sir-Janus,GeileSau,kurti13
Hier noch die Nachlese zu meinem Thailand-Urlaub im Frühjahr 2020.

Man darf ja auch einmal Glück haben. Ich hätte den Zeitpunkt kaum besser timen können, denn am 18.03.2020 konnte ich noch planmäßig mit dem Thai-Airways Flug 23:45 Uhr ab Bangkok (TG920) die Heimreise antreten. Ein paar Tage später wäre das nicht mehr möglich gewesen.

Allerdings ist es täglich auf Ko Samui etwas ruhiger geworden, da jeden Tag Touristen abgereist sind, ohne dass neue Touristen nachgekommen sind. Alles war aber noch gut besucht. Da es mein erster Aufenthalt auf Ko Samui gewesen ist, fehlt mir der Vergleich zu "vor Corona" Zeiten.

Zu den Mädels:

An meinem ersten Tag wollte ich unbedingt eine Kleine treffen, zu der ich bereits aus Deutschland über "Thaicupid" oder "Thaifriendly" Kontakt aufgenommen habe. Ein bildhübsches kleines Püppchen. Unentschlossen



[Bild: ME12EE55_t.jpg]


Am späten Nachmittag hatte ich endlich ihr Massagedomizil gefunden. Sie war zum Zeitpunkt meines Eintreffen alleine und freute sich einen Besucher begrüßen zu können. Sie hatte ein hautenges rotes Kleid an und hat mit Ihrer 32er Figur, dem dunklen Teint und den langen dunklen Haaren unglaublich süß ausgesehen.

Sie führte mich in einen abgetrennten Raum, wo ich mich meiner Kleidung entledigte. Sie machte diesbezüglich keinerlei Anstalten.

Die Massage war hochprofessionell (soweit das beurteilen kann)

Ich wollte sie unbedingt anfassen und ihr schnellstmöglich das zwar sehr hübsche - aber doch störende - Kleid ausziehen. Dies war jetzt aber offenbar nicht in Ihrem Sinne, denn alle meine Versuche sie zu entkleiden wurden freundlich abgewiesen.

Zumindest hat sie aber verstanden, dass ich nichts gegen eine Massage mit Zusatzleistungen einzuwenden habe und hat mir einen soliden Handjob verpasst. Mehr war nicht zu holen gewesen.

Anschließend hat sie 1.300 bath haben wollen. Wir hatten vorher nicht über Geld gesprochen. Ich denke, das sie auch mit 1.000 bath einverstanden gewesen wäre. Ich gab ihr 1.500 bath. Die zusätzlich gezahlten 500 bath (zum damaligen Zeitpunkt knapp 15 Euro) erwiesen sich als gute Investition.

Sie wollte wissen, wie ich denn zu meinem Hotel komme und bot mir an, mich mit ihrem Motorbike zum Hotel zu fahren. Das Angebot habe ich gerne in Anspruch genommen. Auf dem Roller habe ich schon einmal getestet, ob es denn Gegenwehr gibt, wenn ich sie ein bisschen befummele. Es gab keine Gegenwehr.

In Chaweng angekommen habe ich sie noch auf dem Night Market zum essen eingeladen und anschließend wurde ich zum Hotel chauffiert. Dort ist sie noch mit in mein Zimmer gekommen, im Bad verschwunden und nach kurzer Zeit in ein Handtuch gewickelt wieder erschienen. Ich hätte ihr zwar gerne selbst ihr süßes Kleid ausgezogen, aber so war es für mich auch okay.

Das süße, kleine und wunderhübsche Püppchen nun nackt im meinem Bett liegen zu haben, war optisch das Highlight meines Urlaubs. Ich habe anschließend nichts derart hübsches mehr getroffen. Es gab eine "gute Nacht" und eine "guten Morgen" Nummer, die aber sehr unspektakulär verliefen. Nicht schlecht, aber auch nichts besonderes. Aber ihre Optik … Unentschlossen Unentschlossen Unentschlossen Unentschlossen Unentschlossen

Ich habe ihr am Morgen nochmal 1.000 bath gegeben, zu einer Wiederholung kam es nicht.

Denn es kam, wie es bei mir immer kommt. Sobald ich eine treffe, die mir gut gefällt und mit der ich viel Spaß habe, stelle ich das weitere wildern ein.

Am vierten Tag traf ich AOM. Nicht ganz so hübsch wie die Kleine (deren Name ich schon wieder vergessen habe) aber dafür ein kleines Miststück. Dodgy

Mit ihr war ich bis zum Ende meines Urlaubes zusammen und wir schrieben noch einige Zeit über Line.
Ich bekam jeden Tag meine Massage Engel  und einmal brachte sie sogar ihre Freundin zur Massage Dodgy mit.


[Bild: ME12EE8I_t.jpg]



Zwei Ihrer Freundinnen begleiteten uns des Öfteren wenn wir Abends unterwegs gewesen sind. Ihre Freundinnen haben jeden Abend ein paar Drinks bekommen und wurden zwei oder dreimal von mir zum Essen eingeladen.

Mit zwei (links und Mitte) der drei Mädels wurden Körperflüssigkeiten ausgetauscht, die Dame rechts war diesbezüglich ein wenig langweilig und hat mich nicht gereizt.

[Bild: ME12EE8J_t.jpg]

Ich hatte viel Spaß mit den Mädels und die Mädels hatten jemanden, der sie ein bisschen gesponsort hat.

Der nächste Thailand Urlaub ist -falls Corona es zulässt- für Januar 2021 geplant. Diesmal auf dringendes anraten eines FK wahrscheinlich auf Phuket, in Rawai. Ich habe mir das "Rawai Palm Beach Resort" rausgesucht. Das Hotel verfügt über eine wunderschöne Pool-Landschaft. Falls jemand zu diesem Hotel Erfahrungswerte hat, würde ich mich über Infos freuen.
Zitieren
Es bedanken sich: mygirl,Marc Aurel,lecker,Holsteiner1912,Spider1hb,Lameth,Gabriel,Tenderly Trust,papa,reding71,abundzu2,kurti13,pussyschmecker,Heini,uweduwe,MuschMusch,Indian1961,Sir-Janus,mmmm,,spanier,Pelle69,milfhunter,Klark-Kent,tiger1,Juan1,wom0815,alexis,xxxBerlin
Frage 
In der Hoffnung, dass hier jemand über das entsprechende Wissen verfügt, stelle ich folgende Frage:

Wo kann ich für meine Kleine in Thailand Covid-19 Impfstoff kaufen?

Ich war bislang zweimal in Thailand und hatte eigentlich den Eindruck gewonnen, dass man in Thailand alles bekommt, sofern man dafür bezahlen kann. Ich war der Meinung, dass man in privaten Kliniken gegen Cash nicht lange auf eine Impfung wird warten müssen.

Meine Kleine bekommt es aber nicht hin. Ob es tatsächlich so schwierig ist oder sie sich nicht ausreichend bemüht, kann ich von hier aus nicht nachvollziehen.

Ich habe ab dem 10. Oktober 3 Wochen Phuket gebucht und möchte gerne, dass meine Kleine bis dahin geimpft ist.

Sie lebt in der Region Khon Kaen / Maha Sarakham.

An wen kann ich mich wenden?
Zitieren
Es bedanken sich: Tenderly Trust,papa,tiger1
(01.06.2021, 14:14)IhCbinAg schrieb: In der Hoffnung, dass hier jemand über das entsprechende Wissen verfügt, stelle ich folgende Frage:

Wo kann ich für meine Kleine in Thailand Covid-19 Impfstoff kaufen?

Ich war bislang zweimal in Thailand und hatte eigentlich den Eindruck gewonnen, dass man in Thailand alles bekommt, sofern man dafür bezahlen kann. Ich war der Meinung, dass man in privaten Kliniken gegen Cash nicht lange auf eine Impfung wird warten müssen.

Meine Kleine bekommt es aber nicht hin. Ob es tatsächlich so schwierig ist oder sie sich nicht ausreichend bemüht, kann ich von hier aus nicht nachvollziehen.

Ich habe ab dem 10. Oktober 3 Wochen Phuket gebucht und möchte gerne, dass meine Kleine bis dahin geimpft ist.

Sie lebt in der Region Khon Kaen / Maha Sarakham.

An wen kann ich mich wenden?

ich denke, daß Du in Thailand in allen Privatkliniken impfen kannst, sofern Impfstoff vorhanden. Da soll es ja angeblich auch Versorgungsprobleme geben.
Zitieren
Es bedanken sich: Tenderly Trust
(01.06.2021, 14:14)IhCbinAg schrieb: In der Hoffnung, dass hier jemand über das entsprechende Wissen verfügt, stelle ich folgende Frage:

Wo kann ich für meine Kleine in Thailand Covid-19 Impfstoff kaufen?

Chiang Mai startete die Website am Dienstag und erlaubte zunächst nur Thais ab 18 Jahren,
sich für eine Impfung anzumelden, indem sie ihren Personalausweis zur Verifizierung verwendeten....

Es ist gestattet unseren Artikel mit folgendem Link zu teilen:
https://der-farang.com/de/pages/auslaend...impfung-an

Website zur Registrierung für die Covid-19-Impfung in Chiang Mai...:
https://wallofcm.chiangmaihealth.go.th/
Zitieren
Es bedanken sich: Tenderly Trust,Logmaster