ARTE - Wie angle ich mir einen Oligarchen: Die Millionärs-Jägerinnen von Moskau
Nach dem Erfolg des Threads "Privatkontakt zu den Damen" hier eine Doku auf Arte (wer nicht clubben geht hat Zeit zum Fernsehschauen).

In Moskaus "Jagdschulen" lernen junge Russinnen, wie sie sich einen reichen Mann angeln - für viele der einzige Ausweg aus einem Leben am Existenzminimum. Auch Tanja Tsupova ist auf der Suche nach einem Millionär – einem mit Herz ...

https://www.arte.tv/de/videos/072509-007...egerinnen/
Zitieren
Es bedanken sich: Bronto8,Shrimpy91,sarut,DownToBuck,Jan_Meyer
Vom Aussehn, der Weiblichkeit und den gesellschaftlichen Werten sind die Russinnen den deutschen Frauen weit voraus, leider haben sie so ein unfassbar schlechtes Geschmacksempfinden, das fast alle positiven Eigenschaften "ausgleicht".  Weia
Zitieren
Dort gibt es auch jede Menge Vogelscheuchen. Nur die kommen nicht ins TV.
Zitieren
Es bedanken sich: kilomike,emil
(24.03.2020, 14:50)Shrimpy91 schrieb: Vom Aussehn, der Weiblichkeit und den gesellschaftlichen Werten sind die Russinnen den deutschen Frauen weit voraus, leider haben sie so ein unfassbar schlechtes Geschmacksempfinden, das fast alle positiven Eigenschaften "ausgleicht".  Weia

Ich will dir jetzt nicht zu nahe treten, aber kennst du denn wirklich viele Russinnen, die keine Escort oder CDL sind?

@Thread:
Frauen in prekären Verhältnissen umgarnen reiche Männer mithilfe ihres Aussehens . Diese Erkenntnis ist so alt wie die Menschheit selbst...
Zitieren
(24.03.2020, 15:22)HMueller schrieb:
(24.03.2020, 14:50)Shrimpy91 schrieb: Vom Aussehn, der Weiblichkeit und den gesellschaftlichen Werten sind die Russinnen den deutschen Frauen weit voraus, leider haben sie so ein unfassbar schlechtes Geschmacksempfinden, das fast alle positiven Eigenschaften "ausgleicht".  Weia

Ich will dir jetzt nicht zu nahe treten, aber kennst du denn wirklich viele Russinnen, die keine Escort oder CDL sind?

@Thread:
Frauen in prekären Verhältnissen umgarnen reiche Männer mithilfe ihres Aussehens . Diese Erkenntnis ist so alt wie die Menschheit selbst...

Ich kenne eigentlich überhaupt keine russische SDL. Wink
Und es handelt sich zudem auch nicht um die russische Generation 40+ die sowieso für schlechten Geschmack bekannt sind sondern alle in den 90ern + in DE geboren oder zumindest aufgewachsen. Daher muss das in den Genen liegen Verwirrt
Und um die Frage zu komplettieren, ja relativ viele und das persönlich. Mittlerer zweistelliger Bereich, dazu kommen eben Impressionen aus den Medien sodass meine Aussage auf einer statistisch relevanten Anzahl an Probandinnen beruht. Big Grin

Ach und ich war vor paar Jahren außerdem noch in Russland unterwegs, dort konnte ich ebenfalls Eindrucke sammeln.
Zitieren
Es bedanken sich: emil