häufigerer Sex mit der eigenen Partnerin?
Frage 
Hallo allerseits,


die Presse will uns ja 2 Pjänomene bezüglich unseres Hobbies in Zeiten der Corona Krise unterjubeln:

1: Die fehlenden ausserpartnerschaftlichen Gelegenheiten lassen uns zu unseren heimischen Partnerinnen zurück kehren und die Kopulationsfrequenz mit ebendiesen deutlich erhöhen....

2: Die Krise mit all ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft lässt uns Männer in die Enthaltsamkeit gleiten.


Beides kommt aus dem Netz, ich habe aber keine Links....


Ich gehe mal mit gutem Beispiel voran:

Ich verstehe mich mit Frau Granate erstaunlich gut in der zusätzlich verbrachten Zeit aufgrund mehr Freizeit, erhöhte Kopulation gab es aber nicht....
Ob meine Libido unter Corona leidet kann ich nicht sagen, dafür müsste mindestens eine Alternative zu Frau Granate bestehen, tut es aber für mich nicht...

Also kann ich mal reine Triebhaftigkeit für mich ausschliessen oder es gibt doch eine Corona-Krise für little-Malte.....


Wie schaut es bei Euch aus?



Grüße


Malte
Zitieren
Vielleicht hatte ja Frau Granate auch einen Stecher, als Du seit 2007 oder noch früher immer in den Puffs warst und das Harmoniebedürfnis ist beidseitig?
Sei froh, dass ihr Euch nicht tierisch auf den Geist geht, da ihr nun deutlich mehr zusammen seid.
Zitieren
Es bedanken sich: pfl.,albatros,Sveto,Jan_Meyer,Helmut Werwitzki
(26.04.2020, 21:45)Analdehner schrieb: Vielleicht hatte ja Frau Granate auch einen Stecher, als Du seit 2007 oder noch früher immer in den Puffs warst und das Harmoniebedürfnis ist beidseitig?
Sei froh, dass ihr Euch nicht tierisch auf den Geist geht, da ihr nun deutlich mehr zusammen seid.

Analdehner,

das ist wiederum einen eigenen Thread wert: "Ist Deine Partnerin in der Krise zufällig liebeshungriger als sonst?"

Das ist durchaus interessant, ist aber eine komplett andere Frage...

Off topic: Ja klar bin ich froh, aber auch erstaunt dass ich die fehlende Fremdfickerei nicht bei ihr nachhole....


Grüße

Malte
Zitieren
Es bedanken sich: pfl.,Sveto,Helmut Werwitzki
(26.04.2020, 23:04)granatenmalte schrieb: Ja klar bin ich froh, aber auch erstaunt dass ich die fehlende Fremdfickerei nicht bei ihr nachhole....
kenne ich irgendwoher Wink

Angeblich werden ja auch wegen der Krise mehr Frauen und Kinder geschlagen - ist dann aber doch nicht so, wie entsporechende Artikel nach der Clickbait-Ueberschrift vermelden...

Und zur urspruenglichen Frage: noe.
Zitieren
Es bedanken sich: Sveto,Jan_Meyer