Madagaskar - ein etwas anderer Reisebericht
Der  Bericht ist zwar schon 2 Jahre alt, aber was die beschriebenen Inhalte betrifft, immer noch aktuell. Der Titel deshalb, weil die nachfolgenden Erlebnisse eigentlich gar nicht als Reisebericht konzipiert waren, sondern sich aus einem kurzem Life-Statement zur aktuellen Lage in Madagaskar (ich war gerade vor Ort) und den daraus resultierenden Fragen aus einem anderen Forum handelt.

Deshalb geht es hier auch nicht immer chronologisch vor. Ich hoffe aber ihr behaltet trotzdem den Überblick.

Durch  die tollen Berichte in einem anderen Forum bin ich bei meinen Reisevorbereitungen für 2018 erstmals auf Madagaskar gestoßen. 

Da ich eigentlich schon fast alle Destinationen für Qualitätstouristen zum Teil mehrfach abgeklappert habe (Thailand, Fipsland, Kambodscha, China, Kenia und Gambia und mir wieder mal der Sinn nach Black Beauties stand, habe ich mich in die Reisevorbereitungen gestürzt und bin dann schlussendlich Anfang März über Addis Abbeba nach Mada gedüst und habe dort 3 schöne Wochen verbracht.

So, genug der Vorrede, jetzt geht es los.
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: Holsteiner1912,sarut,Marc Aurel,arno_nym,Brustmolch,Tenderly Trust,lecker,thaimaster,eltacano,mmmm,jcm598,hanshans,sixsicsix,Indian1961,DanTheMan,burli
Die Ausgangsfrage war:

Wie ist das Preisgefüge in Madagaskar für ST und LT?

Ich bin gerade vor Ort und kann so einigermaßen authentisch berichtenm, was hier so geht:

Stundenweise machen die Girls nicht so gerne. Die bleiben lieber die ganze Nacht, weil sie dann in einem vernünftigen Bett schlafen können und vor allem mal warm duschen. Dazu muss man wissen, in welchen schlimmen Verhältnissen die meisten leben. Elektrizität und fließend Wasser haben nur die Wenigsten
.
Aber zurück zur Frage.
Shorttime kostet so ca. 5 €, toute la nuit ca. 10 € für die Provinz.
In der Hauptstadt Tana auch schon mal das Doppelte. Muss aber nicht sein. Meine teuerste Nummer in Tana war 20 € overnight.
Das war dann aber auch eine Schönheit aus dem Aufriss Schuppen Glacier.
Ich habe aber auch Straßen Schönheiten in Tana für 10 € overnight abgeschleppt.
Man muss nicht unbedingt ins Glacier gehen um ein Girl in Tana aufzureißen.
Man wird überall gefunden. Und mit einem freundlichem "Ca va" ist man meist schon im Geschäft.

Funktioniert auch in der Provinz. So haben mich z.b. vorgestern am Strand von Morondava zwei Teenies angesprochen und 10 min später waren wir beim gemeinsamen Vögeln in meinem Hotelzimmer. Als ich beide nach 2 Stunden Aktion mit jeweils umgerechnet 5 € entlassen habe, waren alle hoch zufrieden. Die eine ist Abends sogar wieder gekommenen und die ganze Nacht für 10 € geblieben.
Und bitte keine Kommentare in der Art "Billigficker". Die Preise hier sind einfach so und die Mädels waren bisher alle sehr zufrieden.
Und vor allem das Beste ist, die sind voll dabei. Meistens musste ich das Handtuch werfen, wenn das Girl unbedingt ihren 3. Orgasmus haben musste. Aber mit Zunge und Fingern habe ich das noch immer geschafft.
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: DanTheMan,Holsteiner1912,sarut,limbo,Marc Aurel,arno_nym,Brustmolch,Tenderly Trust,lecker,memphis,thaimaster,papa,peterPowers,Luckystar,Fogao,Goldficker,yogi117,muggel,lust6,siola,eltacano,mmmm,jcm598,Pal,Al-B.,hanshans,sixsicsix,Indian1961,asiafan,Pattayabär,xxxBerlin,Surf-doggy,Klark-Kent,Logmaster,burli
Wie sieht es mit der Sicherheit aus, welche Medikamente muss man mitnehmen, wie ist die Infrastruktur, einschließlich Hotels und wie sind die Weiber. Sind die Katholisch?

Kriminalität in Tana habe ich keine bemerkt. Man muss sich natürlich vernünftig verhalten. Kein Gold oder teure Uhren und nachts immer Taxis benutzen. Ich habe mir aber auch nach 19 Uhr schon eine Lady auf der Straße abgegriffen.

Hotels gibt es in allen Preislagen. In Tana hatte ich das Hotel Sole für 23€.
In der Provinz aber wesentlich günstiger. So die Hälfte. Es kommt halt immer auf die eigenen Ansprüche an. In Tamatave hatte ich z.B. das Hotel Ocean d'Or mit Klimaanlage und auch sonst nicht schlecht für 15 €.
Die einzigen Medikamente, die man hier braucht, sind blaue Pillen. Alles andere kannst du hier spottbillig kaufen. Gebraucht habe ich bis jetzt nur Immodium gegen Montezumas Rache (und natürlich die blauen kleinen Helferlein.)

Der Frauentyp hier ist eine interessante Mischung aus Afrika, Asien und Europa. Raus kommen da zum Teil ganz tolle Schönheiten.
Die Girls hier sind sehr katholisch.

Ja, für Spaßtouristen ist das hier das Paradies. Hübsche, willige Mädels zu unschlagbaren Preisen. Allerdings ist die Infrastruktur saumässig. Für 100km braucht man schon mal 4 Stunden.
Und vergesst nie: Das ist eines der ärmsten Länder der Welt. Das ist nur etwas für wahre Abenteurer. Wer hier so was wie Thailand erwartet, ist auf dem falschen Dampfer.

Wird fortgesetzt....
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: Holsteiner1912,sarut,hermescali,limbo,jr1231,Marc Aurel,arno_nym,Brustmolch,Tenderly Trust,Stimpy,lecker,memphis,thaimaster,papa,peterPowers,Luckystar,Fogao,Savage,muggel,lust6,siola,eltacano,mmmm,jcm598,Pal,Al-B.,hanshans,sixsicsix,Indian1961,DanTheMan,xxxBerlin,Klark-Kent,burli
Moin,
DANKESCHÖN, hatte ein paar Madagaskar Girls in pattaya, sage nur,BOMBASTISCH, wird das dieses Jahr mein Urlaubsort im November, bin mal gespannt auf deine weiteren Berichte, macht Spaß zulesen
Ahoi
Tschüss
Papa
Zitieren
Es bedanken sich: sarut,Luckystar,mmmm,Tenderly Trust,sixsicsix
(24.08.2020, 23:19)Perry schrieb: Die Ausgangsfrage war:

Wie ist das Preisgefüge in Madagaskar für ST und LT?

Als ich beide nach 2 Stunden Aktion mit jeweils umgerechnet 5 € entlassen habe, waren alle hoch zufrieden. Die eine ist Abends sogar wieder gekommenen und die ganze Nacht für 10 € geblieben.
Und bitte keine Kommentare in der Art "Billigficker". Die Preise hier sind einfach so und die Mädels waren bisher alle sehr zufrieden.

Interessanter Bericht und die Preisgestaltung klingt unglaublich. Mir war nicht bewußt das das Land so arm ist und die P6 Bedingungen wie von Dir beschrieben.

 2 Stunden Aktion für 5€. Ich würde auf jeden Fall den Preis mit einem TIP erhöhen, insbesondere wenn man zufrieden war.

Zitieren
Es bedanken sich: Luckystar,papa,mmmm,Tenderly Trust,sixsicsix
Schreib doch mal in einer normalen Schriftgröße. Danke.
Zitieren
Vielen Dank für den Bericht. Es macht Spaß den zu lesen. Wie funktioniert die Kommunikation? Ich meine jetzt nicht unbedingt mit den Damen beim Sex aber Hotels, Taxi etc...? Muss man Französisch oder die einheimische Sprache können oder kann man sich rudimentär auf Englisch verständigen?

Über Frankfurt -Äthiopien gibt es günstige Flugverbindungen? Muss man im Hotel "Girlfriendly" Tipps bezahlen? Um eine Dame mitzunehmen?
Zitieren
Es bedanken sich: mmmm,Tenderly Trust
Hallo Junx,
danke für die Anteilnahme.

Ich denke alle eure Fragen werden im Laufe des Berichts noch beantwortet.
Falls immer noch welche bleiben sollten, nur zu. Ich war 2019 und auch 2020 wieder jeweils 4 Wochern in Mada und hoffe, dass ich alle Fragen beantworten kann.
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: Marc Aurel,Tenderly Trust,sixsicsix,DanTheMan,Klark-Kent
[Bild: upload_2018-8-28_12-57-7-jpg.394423]

Ich will euch das Ganze auch noch ein bischen bildlich untermalen.
Das hier war eine Prinzessin aus dem Aufrisschuppen "Glacier". Demage war 15 € all night long.

[Bild: upload_2018-8-28_12-57-27-jpg.394424]  [Bild: upload_2018-8-28_12-58-6-jpg.394426]

Das hier ist eine Bordsteinschwalbe.
Wurde nach 2 Stunden mit 7,50 € entlassen.

Noch etwas zu den vermeintlich oder auch tatsächlich billigen Preisen.
Man muss wissen, dass der Wochenverdienst eines Lehrers ca. 100 bis 120.000 Ariany (= 25-30 €) beträgt.
Da sind die Girls mit einer schnellen Nummer in 2 Stunden für 5-10 € schon Grossverdiener.
Also bitte die DACH-Brille abnehmen und immer alles in Relationen zu den örtlichen Gegebenheiten sehen.
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: Stimpy,Marc Aurel,papa,mmmm,hanshans,Tenderly Trust,Luckystar,sixsicsix,DanTheMan,Klark-Kent,burli
Morondava


Nach 2 Tagen Tana bin ich mit dem Bus nach Morondava an die Westküste gefahren.

Nach Morondava sind es von Tana ungefähr 650 km. Dafür brauch der Minibus ca. 10 - 12 Stunden (je nachdem ob 1500 oder inzwischen 2000 Schlaglöcher auf der Strecke sind).
Die Straßen in Madagaskar wurden alle zur Kolonialzeit vor ungefähr 70 Jahren und früher angelegt und seitdem kaum mehr repariert. Entsprechend ist der Straßenzustand.
Und wenn man über die Insel reisen will, muss man immer wieder nach Tana zurück. Hier führen wirklich alle Straßen nach Rom (Tana).
Die Hauptstadt ist da wie eine Spinne im Netz. Ich musste bei meiner Reise über die Insel also immer wieder zum Übernachten nach Tana zurück.
Deshalb habe ich von den 18 Tagen, die ich in Mada war, 6 Tage im Minibus verbracht, was nicht immer so angenehm war ( enger Sitzabstand und siehe weiter oben Stichwort Schlaglöcher).
Es gibt zwar auch Inlandsflüge, die aber relativ teuer und auch unzuverlässig sind, weil doch schnell mal ein Flug, der nicht ausgelastet ist, gestrichen wird. Und wenn dann dein Anschlussflug nach Hause dran hängt, bist du schnell mal am Arsch. Deshalb muss man immer einen Reservetag parat haben.

Das kleine Mäuschen lief mir gleich am ersten Abend über den Weg. Ich hatte gerade in meinem Hotel eingecheckt, was gegessen und wollte mir die Füße vertreten, da lief mir Florida, so ist ihr Name, über den Weg. Sie kam natürlich mit und wurde dank guter Leistungen meine 3-Tages-LT in Morondava. Auch wenn sie jünger aussieht, sie hatte das zarte Alter von 22 und ein 3jähriges Kind.
Hat aber super performed und war mächtig traurig als ihr ATM nach Tana zurück fahren musste.
Tägliche Unkosten: 10 € plus ein altes Handy als Abschiedsgeschenk.

[Bild: upload_2018-8-28_13-5-37-jpg.394430]

Florida vor der Arbeit

[Bild: upload_2018-8-28_13-7-37-jpg.394433]

und nach der Arbeit







 Warum ausgerechnet Morondava?

Nun ja, siehe oben und auch deswegen:

[Bild: upload_2018-8-28_13-44-46-jpg.394439]


Dazu sollte man wissen, dass es die Baobabs in der Fülle und Größe nur in Madagaskar gibt.
Und in der Nähe von Morondava gibt es besonders viele und schöne Exemplare.

Ich kann jedem FK GF6mäßig Mada wärmstens empfehlen, aber eine gehörige Portion Abenteuerlust und auch gesundheitliche und mentale Robustheit ist zwingend erforderlich.

to be continued...
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: Stimpy,lostinxs2005,limbo,papa,mmmm,Al-B.,siola,Tenderly Trust,sixsicsix,DanTheMan,Klark-Kent
Sehr geile Berichterstattung...aber jetzt sind wirklich alle ganz heiß und wollen die Bilder sehen. Unentschlossen
What goes around comes around.
Zitieren
Es bedanken sich: Tenderly Trust
Bin ich der einzige, der deine Bilder nicht sehen kann?
Zitieren
Es bedanken sich: Stimpy,tuebingen2000,Tenderly Trust,DanTheMan
(25.08.2020, 14:15)Goldficker schrieb: Bin ich der einzige, der deine Bilder nicht sehen kann?

Nein...
Gruß
Al, Borland, nicht Bundy.
Zitieren
Es bedanken sich: Tenderly Trust,DanTheMan
(25.08.2020, 14:15)Goldficker schrieb: Bin ich der einzige, der deine Bilder nicht sehen kann?

Du bist nicht allein. ........
Leider
Zitieren
Es bedanken sich: Tenderly Trust
Die Postings sind aus einem anderen Forum hierher kopiert. Daher war die Formatierung völlig konfus und die Bilder sind nicht sichtbar, da sie in dem anderen Forum hochgeladen wurden. So lange die Bilder nicht auf einem öffentlich zugänglichen Filehoster hochgeladen und hierher verlinkt werden, kann keiner diese sehen.

Eine Anleitung zum Hochladen und Verlinken von Bildern findet sich unter den Einsteigerinfos.
Zitieren
Es bedanken sich: thaimaster
Tut mir leid, dass das mit den Fotos nicht funktioniert. Auch hatte ich die Schrift größer und farbig gemacht.
Auf meinem PC funktioniert das, auf dem Handy nicht.
Ich lade morgen die Bilder noch mal hoch und hoffe, dass es dann funzt.
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: thaimaster,Tenderly Trust,sixsicsix
Die Schrift war riesig und bunt. Das habe ich korrigiert. Fotos wären schön.
Zitieren
Tut mir leid. Das mit den Bildern hier raufladen ist mir zu blöd (oder ich bin es).
Guckst du am PC, da sind die Bilde drauf (zumindest bei mir).
Ansonsten geht es hier ohne Bilder weiter.
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: Tenderly Trust,sixsicsix
Ich hatte Florida immer morgens ausgecheckt, um noch weitere Aktivitäten, wie Sight- und Girl-Seeing zu unternehmen.


Dabei liefen mir gegen Mittag am Strand diese beiden 18jährigen Schönheiten über den Weg.
Ein kurzes „Ca va“ und schon waren wir auf dem Weg zu meinem Hotelzimmer.

Das sind die beiden Girls, die ich am Strand aufgelesen habe bzw. die mich [Bild: cool.png]
Hurenlohn pro Muschi 5€/Stunde

[Bild: attachment.php?attachmentid=55476&d=1524406483&thumb=1] erwartungsfroh (auf die Kohle[Bild: tongue.png])
[Bild: attachment.php?attachmentid=55477&d=1524406506&thumb=1] sehr reinlich sind alle (wegen fehlender Duschen zu Hause)
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: lostinxs2005,Andyy,arno_nym,morten,Marc Aurel,memphis,Tenderly Trust,jcm598,sixsicsix,mmmm,DanTheMan,Klark-Kent
Das waren aber nicht die einzigsten Bekanntschaften, die ich machen durfte.


Jetzt kommen noch 2 andere Girls, die mit mir Körperflüssigkeiten getauscht haben....(immer noch aus Morondava),

Die lief mir vor dem Mittagessen über den Weg und nach dem obligatorischem "Ca va" waren wieder alle Unklarheiten beseitigt.
(Glaubt mir: Es geht wirklich so einfach und ich bin leider auch keine 25 mehr aber noch gut erhalten [Bild: smile.png]
Der Schaden betrug bei dem Girl 7.50 € für 3 Stunden.
Sie wollte unbedingt über Nacht bleiben, doch da sie nur gut und nicht sehr gut war, musste ich sie nach einer ausgiebigen Mittagssession leider verabschieden. (Ich weiß, meckern auf hohem Niveau)

[Bild: attachment.php?attachmentid=55480&d=1524406967&thumb=1][Bild: attachment.php?attachmentid=55481&d=1524406997&thumb=1][Bild: attachment.php?attachmentid=55482&d=1524407020&thumb=1]




Die kleine Süße hier mit ihren zarten 20 Jahren war mehr ein Zufallsfick.
Nach 3 Tagen hatte ich die kleine Meerkatze Florida verabschiedet, weil ich mal wieder eine andere Wärmflasche für die Nacht wollte und ich war in der einzigsten Disse, wo aber um 22.30 Uhr noch fast gar nichts los war.
Da ich aber keinen Bock hatte, mir die halbe Nacht wegen einem Aufriss um die Ohren zu schlagen, bin ich wieder raus und sie war die Erste, die mir über den Weg lief. Ich hab`s nicht bereut und sie auch nicht.

[Bild: attachment.php?attachmentid=55483&d=1524407051&thumb=1][Bild: attachment.php?attachmentid=55484&d=1524407069&thumb=1]

Salär für overnight 10 €.
Geben ist seliger denn Nehmen
Mike Tyson
Zitieren
Es bedanken sich: Luckystar,papa,lostinxs2005,Pal,Andyy,arno_nym,yogi117,Al-B.,muggel,siola,milfhunter,Marc Aurel,memphis,Tenderly Trust,jcm598,sixsicsix,Indian1961,mmmm,DanTheMan,Klark-Kent,Logmaster,burli