Monika - Massage Sensual Spa
Kontaktdaten
Monika
Hans-Böckler-Str.
Trebur
0163-7652566
Anfrage über ladies-Seite möglich
Studio Massage Sensual Spa
Karte Anzeigen
Entgegen der eigentlichen Planung bin ich doch noch einmal im alten Jahr (2020) in dem Studio aufgeschlagen.
Zur genauen Location/den Parkmöglichkeiten  wurde in anderen Threads von diesem Studio schon genug gesagt, hier nur soviel: Die Baustelle gibt es immer noch.

Laut ladies sind 2 Damen anwesend, ich entschied mich vorab für die rothaarige Monika und nach kurzer telefonischer Absprache bekam ich  einen Termin für 1 Stunde.

Vor Ort machte mir eine rothaarige Dame auf, die sich Monika nennt. Ob es die Dame von den Bildern ist... Verwirrt Grübel ... trotz gewisser Zweifel blieb ich, da sie mir recht sympathisch und freundlich rüberkam. Die (Beispiel-?)Bilder sind aber auch (Überraschung! Wink ) ziemlich aufgehübscht und da wirkt auch alles straff, hübsch und glatt - wie eine heiße rote Flamme Rot werd . In echt ist sie sehr "normal".  Bitte nicht falsch verstehen, ich meine NICHT hässlich oder, dass da alles hängt, aber ein bisschen Bauch ist da schon und ob es wirklich noch KF36 ist und 56 kg sind... ich glaube nicht, aber naja, wie schon gesagt, da sie mir gegenüber sympathisch rüberkam...
Die Sprache wurde von ihr nach Rückfrage schnell ins Englische gewechselt. Für mich kein Problem.
Es wurde nochmal gefragt, ob ich 1 Stunde bleiben möchte und ob ich duschen möchte. Ja... nach der Dusche gings es zurück ins Zimmer.
Ich legte mich bäuchlings auf die Matratze und schon legt sie los. Sie fing mit den Beinen an, bezog aber schnell auch mein Hinterteil mit ein und griff immer wieder an meine Hoden. So schaffte sie es mich quasi von Anfang an auf eine hocherotische Spannung zu bringen. Sie massierte natürlich auch meinen Rücken & Arme und wechselte immer wieder die Seiten, mal saß/kniete sie zu meine Füßen, mal links, mal rechts von mir. Sie strich dabei nicht nur mit ihren Händen & Armen über meine Körper, sondern nutzte auch ihre weiche Oberweite. Zwischenzeitlich gab es immer wieder Körperküsse, sie knabberte auch an meinen Ohrläppchen und iwann spürte ich nicht nur ihren Atem an meinem Hintern... Unentschlossen
Ich war schon so geil/geladen, dass es fast weh tat auf dem Bauch zu liegen... Lachen
Irgendwann durfte ich mich endlich umdrehen und nach Blick auf meinen Penis fragte sie "Do you wanna have sex?" "Yes..." "It's 50€ more..." "Ok..."
Sie kümmerte sich dann ausgiebig mit ihrem Mund und Zunge um meine Erregung, sie leckte auch immer wieder über meine Eier. Ich hatte schon Befürchtung zu früh zu kommen, aber sie wusste rechtzeitig zu stoppen und sattelte dann mit etwas Glitschi auf. Sie fing im gemächlichen Tempo an zu reiten und küsste auch wieder meine Nippel und stöhnte dezent in mein Ohr. Iwann richtete sie sich auf und zog das Tempo immer mehr an. Ich konnte die ganze Zeit dabei über ihren Körper streichen. Als sie in den Galopp überging, war es um mich geschehen und ich entlud mich heftig in dem Conti. Sie ließ mich in aller Ruhe auszucken, bevor sie ihn wieder rauszog und säuberte.
Danach massierte sie mich noch eine Weile, bevor ich mit wackligen Beinen wieder zur Dusche ging.

Nach 1 Stunde (also inkl. 2x Duschen) saß ich wieder im Auto. Bezahlt hatte ich 160,- €.
Schade, dass die Zeit in dem Studio anscheinend immer inkl. Duschen zählt, aber ich war sehr entspannt. Rot werd 

Nachfolgend noch die Daten-/Bildersicherung aus der Anzeige:

[Bild: 10025657-a13rjk67.jpg] [Bild: 10025657-a12ajkax.jpg] [Bild: 10025657-a11tikr0.jpg] [Bild: 10025657-a10mxku2.jpg] [Bild: 10025657-a9cekfq.jpg] [Bild: 10025657-a8wljez.jpg] [Bild: 10025657-a725jn1.jpg] [Bild: 10025657-a6pxj7y.jpg] [Bild: 10025657-a5i0jzi.jpg] [Bild: 10025657-a4iljw6.jpg] [Bild: 10025657-a3i8j5e.jpg] [Bild: 10025657-a2a2k16.jpg] [Bild: 10025657-a1y4jxh.jpg]

Zitat:EROTISCHE MASSAGE IN TREBUR!
Sensual Spa-Gäste zählen zu den außergewöhnlichen Liebhabern von Körpermassagen, mit denen Sie sich an einem exklusiven Ort mit einer außergewöhnlichen erotischen Massage verwöhnen lassen können.
Geben Sie Ihrem Körper einen Moment der Ruhe und Entspannung. Es ist nur erotisch! Ein erotischer Körper für leidenschaftliche Massagen mit vielen Besonderheiten.
Die erotische Massage im Trebur-Massagesalon, die Sie erleben werden, ist entspannend und beruhigend mit einem Hauch von glänzender Erotik und einem Happy End.
Lassen Sie sich von Sinnlichkeit und Leidenschaft verzaubern.

Alter
25 Jahre
Geschlecht
weiblich
Größe
168 cm
Oberweite
70 C
Typ
mitteleuropäisch
Konfektionsgröße
36
Gewicht
56 kg
Intimbereich
total rasiert
Haare
rot, rückenlang, glatt
Haut
mittel
Zitieren
Es bedanken sich: Lustwandel,Homer J,muggel,Marc Aurel,ttop5,Pal,Stuart,wutzehund,Hal222,pussyschmecker,igelrasur,Holsteiner1912,bachelor321,castcr,Muschkin,hans69,albatros,dito,banane,tiger1,Stimpy,Tollbinich,uweduwe
Pünktlich zu Ostern ist Monika wieder zurück in Trebur. Über die Örtlichkeit wurde ja schon
genug geschrieben, alles recht neu & gepflegt. Ich war schon 2,3 mal in der Vergangenheit
bei ihr gewesen, man kennt sich also. Wie McKunde bereits schon geschrieben hat, ist es sicherlich
keine Größe 36, sondern es geht schon eher in Richtung 40, wer also auf skinny steht, ist hier falsch.
Trotzdem für mich eine sehr attraktive Frau, herzlich und super nett.

Nach der Dusche habe ich es mir gemütlich gemacht und Monika fing an mich zu massieren, erst die Beine
und dann den Rücken. Wie zufällig glitten ihre Hände dabei immer wieder in Richtung meines Schwanzes, der
mittlerweile auch Gefallen an der Situation gefunden hat Engel  Sie machte dann mit einer B2B weiter, ihre
herrlichen Titten glitten über meinen Körper, alles wunderbar in dem Spiegel zu beobachten. Und immer
wieder die Griffe an meinen Schwanz, herrlich.

Nach dem Umdrehen auf den Rücken fing sie langsam an zu blasen, bezog die Eier mit ein, im nächsten Moment nahm
sie dann wieder den Schwanz in den Mund, schön tief, mit ordentlich Zug. Sie setzte sich auf mich, rutschte immer
wieder über meinen Schwanz, einfach ein geiles Gefühl mit dem Massageöl überall verteilt. Leidenschaftliche ZK, und
immer wieder dieses Gefühl, kurz vorm eindringen zu sein. Ehe das ganze ein abruptes Ende nimmt, habe ich sie nun
auf den Rücken gelegt und schön geleckt, auch hier keinerlei Berührungsängste, sanfte Fingerspiele sind durchaus
gewollt, die rasierte Muschi schmeckt tadellos, alles wie es sein soll Herz 

Danach habe ich dann angefangen sie in der Missio zu vögeln, sie geht gut mit, vermittelt mir durchaus das Gefühl, dass
es ihr auch Spaß macht, immer wieder schöne, nasse ZK. Nach ein paar Minuten wechsele ich dann in die Doggy, ziehe etwas
das Tempo an und beobachte die geilen Titten im Spiegel, hat schon was, so ein Spiegel neben dem Bett. Auch hier ist sie
sehr engagiert bei der Sache, hält ordentlich dagegen und lässt sich schön tief ficken. Es kommt wie es kommen muss, ich
habe einen richtig heftigen Orgasmus, entlade mich im Gummi, sie lässt mich in aller Ruhe auszucken, ein paar letzte Stöße
und anschliessende Reinigung.Wir unterhalten uns noch etwas auf englisch, kurz unter die Dusche gesprungen und dann verabschiedet.

Sie bleibt noch 2 Wochen, gezahlt habe ich 160 für eine gemütliche Stunde.
Zitieren
Es bedanken sich: tiger1,Marc Aurel,memphis,Pal,Homer J,pussyschmecker,uweduwe,papa,testmaster,albatros,lust6
Nach dem ich die beiden Berichte hier gelesen hatte war ich neugierig und habe kurzfristig einen Termin vereinbart.
Bekommen habe ich eine Mischung aus beiden Berichten und hatte eine Stunde zu 160.- Euro wirklich Spaß.
Monika brauchte einen Moment, um mich einschätzen zu können, dann war es einfach sehr geil.
Sie vermittelte mir das Gefühl, gerne mit mir diese Stunde zu verbringen. Das mag ich und das lässt mich die Stunde entspannt durchleben.
Tolles Mädchen, mit allem, was eine erotische Stunde benötigt.
Sehr gerne wieder.
Zitieren
Es bedanken sich: Stuart,memphis,gian,muggel,albatros,Marc Aurel,castcr
Mein Treffen mit Monika war im letzten Jahr. Die Adresse habe ich eher per Zufall entdeckt, denn Trebur-Astheim ist für einen ÖPNVler nicht gerade im Fokus, doch werktags lässt sich die Hans-Böckler-Straße bis in den frühen Abend sogar halbstündlich von der Südseite des Bahnhof Rüsselsheim mit dem Bus anfahren. 

Meine Masseuse saß bei meinem Eintreffen im Freien und quarzte. Naja, in Schlabberklamotten sehen alle DL gleichermaßen unerotisch aus, aber sie war nett und führte mich ins Zimmer gleich unmittelbar nach dem Eingang, der sozusagen den Zugang zum ehemaligen Kellerbereich abbildet. Hinsichtlich Diskretion alles kein Problem. Autofahrer können in der Umgebung überall parken und zur Location ein paar Meter zu Fuss gehen. Ich denke, dass der Herr, der gerade in einer der Garagen aktiv war, der "Hausmeister" ist.

Die Verrichtungszimmer sind sauber und ok. Man kann sich durchaus dort wohl fühlen. Der ein oder andere Haken mehr für die Kleidung oder gar zwei Kleiderbügel würden das Ganze noch ein wenig ordentlicher gestalten. Der Weg zum Badezimmer, einst der Waschküche gewidmet, aber derart groß, dass man noch eine 1,5 qm große Dusche einbauen konnte, in der selbst Raum zur Zweisamkeit wäre, führt durch das gesamte UG. Frottierware bekommt man, und wenn es nicht genügt, nimmt man sich eben vor der Waschküche noch eines vom Stapel. Der Weg zurück vorbei an der ebenso nachträglich eingebauten Küchenzeile, wo dann schon mal das Hähnchen in der Pfanne ruht.

Monika ist der Typ "Kumpel", schon ein wenig griffig (KF38-40, ich glaube ehemalige Handballspielerin ließ sie mich wissen), wie die Photos nach Bearbeitung bereits verraten mögen, aber dennoch geschmeidig in ihren Bewegungen. Das Haar ist originalrot im Farbton, ebenso der Teint hell ...... und auf solch einen "Fuchs" fahre ich ab, weil man diesen selten trifft. Da würde ich mir selbst die Scham nur teilrasiert wünschen .....

Ihr Deutsch ist dünn, ihr Englisch ok, aber als ich ihr andeute, dass wir auch auf Polnisch mal versuchen können ..... da strahlen selbst ihre Augen und von da an wird es behaglich und locker zugleich.

Die Massage wie bereits beschrieben ein durchaus gelungenes Preludium. Ihre mir zu Beginn eröffnete Option zum pauschalen Wohlfühlprogramm, dass ich mir zunächst im Hinterkopf bewahrte, wohlwissend, dass ich deswegen ..... zog ich spätestens, als sie so bäuchlings auf meinem Rücken lag und ihr Haar mein Haupt bedeckte.

Kommando zur Wende, noch ein wenig Massage, Schlittenfahrt zunächst in dezenter Andeutung, aber mit der Möglichkeit sich dem hinzugeben (ich denke, das überlässt sie der Initiative des Gastes) ..... freilich. Der folgende erotische Teil war polnische Wertschätzung des Mannes .... das können sie einfach, die original Polinnen.

Die Begegnung mit zweimaligem Duschen dauerte insgesamt rund 75 Minuten. Die Kollegin wurde mir später en passant auch noch bekannt gemacht. Selbige allerdings eher klein, ziemlich viel Oberweite und aufgemotzte Botoxlippen ..... zunächst dachte ich, dass ich sie vom Endsommer aus dem Sixsens kennen würde. Letztgenannte, zusammen mit Sylwia (in Deutschland beheimatet), Viktoria und Monika sind die wechselnde Stammbesetzung des Sensual Spa, die sich im zweiwöchigen Wechsel in Astheim aufhält.

Bezahlung danach oder "kasa po" (110+50), wie das die polnischen FK in Garsoniera zu sagen pflegen.

Auf dem Weg zum Bus begegnet mir auf der Straße am Haus eine Frau mit weißblondiertem Kurzhaarschnitt und gleichfarbenem Minivierbeiner und wir grüßen uns freundlich. Sicher die polnische Gastgeberin.
Zitieren
Es bedanken sich: Marc Aurel,memphis,wolle,Stuart,Homer J,Pal,castcr,papa,musipop
(10.04.2021, 07:03)albatros schrieb: ..... der folgende erotische Teil war polnische Wertschätzung des Mannes .... das können sie einfach, die original Polinnen ....
..... und dieser Kernkompetenz widmet sie sich nun als Maja (0151-75548273) in Mannheim voll und ganz .... wer braucht schon Massage.

https://www.ladies.de/sex-anzeigen/huren...a-10184229
Zitieren
Es bedanken sich: castcr,Bronto8
(11.05.2021, 00:20)albatros schrieb:
(10.04.2021, 07:03)albatros schrieb: ..... der folgende erotische Teil war polnische Wertschätzung des Mannes .... das können sie einfach, die original Polinnen ....
..... und dieser Kernkompetenz widmet sie sich nun als Maja (0151-75548273) in Mannheim voll und ganz .... wer braucht schon Massage.

https://www.ladies.de/sex-anzeigen/huren...a-10184229

Mannheim scheint ein großartiger Ort zu sein, verjüngt sogar. Dort ist sie nur 23 Jahre alt.
Je älter man wird, desto törichter und weiser wird man.
Zitieren
Es bedanken sich: albatros,igelrasur
(11.05.2021, 07:04)Pal schrieb:
(11.05.2021, 00:20)albatros schrieb:
(10.04.2021, 07:03)albatros schrieb: ..... der folgende erotische Teil war polnische Wertschätzung des Mannes .... das können sie einfach, die original Polinnen ....
..... und dieser Kernkompetenz widmet sie sich nun als Maja (0151-75548273) in Mannheim voll und ganz .... wer braucht schon Massage.

https://www.ladies.de/sex-anzeigen/huren...a-10184229

Mannheim scheint ein großartiger Ort zu sein, verjüngt sogar. Dort ist sie nur 23 Jahre alt.

Kaum zurück in Trebur, wieder 2 Jahre gealtert Rot werd 

Nach längerer Pause ist Monika wieder in Trebur unter der bekannten Adresse zu besuchen, neue Fotos gibt es unter:

https://www.ladies.de/sex-anzeigen/eroti...a-10224169

Die Haare sind jetzt blond gefärbt, ansonsten alles beim alten. Für mich weiterhin eine Top-Nummer, die Details habe ich ja bereits
weiter oben beschrieben.
Zitieren
Es bedanken sich: albatros
Sie war im April in Trebur, also nicht so lange abwesend

Ich war damals bei Ihr und würde sie wieder besuchen, anschmiegsam und wortgewandt


kusselchen
Zitieren
Kontaktdaten
0163-7652566
Die Anzeige ist wieder aktiv, sie scheint wieder in Trebur zu sein.
Zitieren