Keine schöne neue Welt
Ja, der Tag "Wellness-Urlaub" auf dem Käunzberg ist vorbei, den muß man sich nun etwas südlicher holen. Aber, als Ziel für eine Mopped- oder Cabriotour durch den schönen Vogelsberg taugt die World immer noch. Man muß die Clubbetreiber eben bei ihrem Angebot packen und nix, aber auch gar nix dort konsumieren. Ich habe es gestern so gemacht: war dort für zweieinhalb Stunden, habe den Kühlschrank gebumst, keine Bratwurst für 4,50 Teuro gegessen oder Bluna für 3,- € getrunken. Nur zweimal geduscht und daher keine weiteren Handtücher gebraucht. Kam also mit 70 € davon (10 Eintritt, 60 für Alice). Das ist okay.

Die Holzliegen im Garten sind leider inzwischen völlig verwittert und das Rückenteil läßt sich nicht mehr hochstellen, ohne Gefahr zu laufen, daß es plötzlich runterkracht. Aber die Plastikliegen am Pool funktionieren noch. Dort hat man zwar keine Ruhe (aufgrund der Lautstärke des neuen Publikums), aber was soll's, in diesem Kurzzeitpuff. Im Kaminzimmer sind diese geschwätzigen Typen übrigens auch. Die World ist damit auf Atlanta-Niveau angekommen. Für zwei Stunden Aufenthalt okay, aber bloß nicht länger!
Zitieren
Es bedanken sich: Fogao,Homer,Makaha,tuebingen2000,Starman34,fickbock7000,Vanguard,Luckycookie,streuner-strolch,Dude,merlingoe
Ach, an einem sonnigen Tag hält man's schon ein paar Stunden am Pool oder im Park aus.
Hatte auch den Eindruck, dass die meisten mit dem extra Bezahlen weniger ein Problem hatten, schon eher mit dem blöden Bargeld-Gefummel.
Dass auch wieder gegrillt fand ich ja nett, allerdings war das dann teilweise nur so "auf Bestellung" und insgesamt ziemlich chaotisch mit Reihenfolge/Wartezeiten.

Die Tages-Unkosten des Kollegen konnte ich übrigens mit 33,50€ noch unterbieten:  Im Line-Up war diesmal irgendwie einfach nichts entdecken, worauf ich Lust gehabt hätte ...  Unglücklich

Also: Daswarnix  
(nur ein kleiner Insider-Witz. Das Schlusswort hätte ich jetzt auch hier im LU-Thread wörtlich so ergänzen können ...  )
Zitieren
Es bedanken sich: Makaha,paul-kuhn,tuebingen2000,fickbock7000
(19.07.2021, 12:17)Maxe schrieb: Dort hat man zwar keine Ruhe (aufgrund der Lautstärke des neuen Publikums), Im Kaminzimmer sind diese geschwätzigen Typen übrigens auch. Die World ist damit auf Atlanta-Niveau angekommen.

Ich wünsche mir im RMG einen Club mit wenigstens 90 oder 100 Euro Eintritt, da hätte man wenigstens vor diesen Typen seine Ruhe. Natürlich dürften in solch einen Club nur ausgesucht hübsche Girls Zutritt haben (wie vor 20 Jahren ATL und BHH). Und selbstverständlich mit bestem Service und vernünftigen Umgangsformen. Diesen Club gibts zwar schon, aber leider befindet er sich in Schwerzenbach/CH und hat dazu auch kein vernünftiges Außengelände. In D könnte man noch mit Abstrichen das Sakura nennen, leider ohne die Dichte an Optikkrachern.

Unverständlicherweise fahren die Betreiber hier in D zunehmend die Billigschiene und locken damit ein Publikum an, das oft in größeren 
Gruppen nur im Club rumlungert und rumgrölt. Das braucht und will niemand. Kann mir nicht vorstellen, dass die Frauen an denen irgendwas verdienen?
Zitieren
Es bedanken sich: Jack Sparrow,sarut,JeffBeck,Grumpy,wewe,Makaha,zen
Im GT war die Türpolitik entsprechend restriktiv, um solch ein Publikum draußen zu halten.
Das die großen RMG Clubs daran kein Interesse haben, ist mir aber auch klar.

Will nur sagen: Es kann nicht nur über einen hohen/erhöhten Eintrittspreis geregelt werden.
Zitieren
Es bedanken sich: sarut,Vanguard,Makaha
Ich würde mich darüber freuen wenn es hier mit Berichten weiter gehen würde. Die Geschäftskonzepte können gerne per pn erörtert werden.

Danke
lw
Zitieren
Es bedanken sich: zen
Thank you for the report, I remember going here over 6 years ago and had a great time on multiple occasions. Such a shame how things turned out.
Zitieren