H3 Eliza
lauser schrieb:Ach ja,
da war ja noch was....
Eliza ist gestern extra nach Mannheim City gegangen...
und hat sich ein neues "Dessous" gekauft... um es mir heute Abend
vorzuführen... "Mann" hat Sie darin süß ausgesehen...

Und dazu noch ne Stunde italienische Love Songs von
"EROS Ramazzotti" gehört... Sekt getrunken... Kerzenlicht...
Und das in der LUPI...


Dachte schon fast, daß Du das jetzt doch für Dich behalten willst...Wink


FL, der Dir diesen super Kontakt mit ihr von Herzen gönnt Wink
Alles, was ich erlebt habe und mit wem, ist einzigartig, hat keinerlei Anspruch auf Wiederholung, meine Berichte spiegeln lediglich meine eigenen Erlebnisse wieder ohne jegliche Erfolgsgarantie in dem von mir erlebten Sinn...Wink
Zitieren
lauser schrieb:Ach ja,
da war ja noch was....
Eliza ist gestern extra nach Mannheim City gegangen...
und hat sich ein neues "Dessous" gekauft... um es mir heute Abend
vorzuführen... "Mann" hat Sie darin süß ausgesehen...

Und dazu noch ne Stunde italienische Love Songs von
"EROS Ramazzotti" gehört... Sekt getrunken... Kerzenlicht...
Und das in der LUPI....

Freunde... strengt Euch an...
daß Euch selbiges auch mal wiederfahren tut...
Meine ich ganz im Ernst und ehrlich...!


Würde mich mal interessieren was die ganze Stunde in diesem Falle gekostet hat...Big Grin

Musst jetzt aber in diesem Falle nicht antworten, eventuell mit PN, da Sekt trinken und Musike hören im Falle einer Verlängerung sowieso nicht zu teuer ist.:nein:

Außerdem war bestimmt noch ein Abschiedsbonus für dich dabei, was ich dir bei diesem Einsatz für das/die Mädels auch gönne und kann daher nicht als Standard betrachtet werden.Wink

Muss also auch nicht unbedingt hierein.Cool

Andere können sich da aber ein Beispiel nehmen.Smile

Gruss,

Music
Wer ficken will, muss freundlich seinSmile
Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur, bis der Typ ne gescheite gefunden hat .....Putzen
Zitieren
Music schrieb:Würde mich mal interessieren was die ganze Stunde in diesem Falle gekostet hat...Big Grin

Musst jetzt aber in diesem Falle nicht antworten, eventuell mit PN, da Sekt trinken und Musike hören im Falle einer Verlängerung sowieso nicht zu teuer ist.:nein:

Außerdem war bestimmt noch ein Abschiedsbonus für dich dabei, was ich dir bei diesem Einsatz für das/die Mädels auch gönne und kann daher nicht als Standard betrachtet werden.Wink

Muss also auch nicht unbedingt hierein.Cool

Andere können sich da aber ein Beispiel nehmen.Smile

Gruss,

Music

Ja "Music",
was soll ich Dir/Euch darauf nun antworten...? Wink

Es weiß ja wohl "fast" jeder... was ne Stunde bei einem Mädel so kostet..
Und einen "Abschiedsbonus" in dem Sinne habe ich auch net bekommen...
Denn den "Stundenbonus" habe ich eigentlich von Eliza schon von
Beginn an bekommen... ( so nach den ersten Besuchen bei Ihr... )
Und ne "Verlängerung" in dem Sinne gibt es bei uns auch net...
Da kommt es auf einige Minuten länger net an... auch net bei einer Stunde...

Sagen wir mal so ( 50 Euro Rabatt.... grins... Big Grin),
aber dafür bekommt Sie auch immer noch ne kleine Überraschung
von mir mitgebracht... nochmals ... grins.. Big Grin)

Aber den schönsten Bonus bekomme ich jedesmal, in dieser gemeinsamen
Stunde von Eliza "persönlich"...
Jede Minute ist Ihren "Cent" wert...... wobei ich keine Sekunde bei
Ihr an Geld denke... so nach dem Motto:
"Was muss Eliza jetzt noch für mich machen... muß ich Sie noch in
dieser Stellung und dann noch in der nächsten ficken...
muß Sie mir jetzt nochmal einen blasen.... und... und.. und..."

Nein... bei uns gibt es keine "Menuekarte" a´la bei Laura´s Girls z.B.
Das habe ich bezahlt... dafür mußt Du das und das dann auch machen...
Sowas würde Lauser hassen...!
Nein... wir beide lassen uns einfach so treiben... ohne Hektik..
ohne Zeitdruck.. machen einfach was uns beiden auch wirklich Spaß
macht.... wir sind da ganz offen zueinander...
Ich würde Ihr niemals was aufzwingen, was Eliza net mag....
Aber Sie mag vieles.... was ich auch gerne mag...
Und somit wird eigentlich jeder Besuch zwar ähnlich... aber doch
immer irgendwie anders... in neuen feinen "Nuancen"... Wink

Gruß vom Lauser...
der hofft ein wenig "Aufklärungsarbeit" geleistet hat...
wie ich mir eine gelungene Stunde bei einem LUPI - Mädel so
vorstelle...
Zitieren
Hi Gemeinde...
habe mir lange überlegt wie ich Euch meinen gestrigen "Abendbesuch" in
der LUPI näher bringen soll...? unter dem TITEL:

"Lauser´s langer Weg durch die Nacht der LUPI.... nach der Suche
zu seinem finalen Orgasmus"...

Der so verlief... daß ich innerhalb von 3 Stunden zu 3 verschiedenen
Mädel´s gegangen bin...
aber Hier im Teil 1.... bei "ELIZA" begonnen hat...

Sie sollte heute Abend eigentlich meine einzige "Auserwählte" sein...

Welch Strahlen in den Augen von ELIZA, als Sie mich zum
vereinbarten Termin um 21 Uhr an Ihrem Fenster begrüßte...
Was hatte Sie sich heute Abend wieder "schick" gemacht...

"Ganz in weiss" wie wohl Roy Black singen würde....
Geile weisse, halterlose Netzstrümpfe...
Dazu ein Super... sexy... Mini..Mini..Mini.. Röckchen..(Selector läßt grüßen)
hatte fast irgendwie das Outfit von "bulgarischer" Folklore Kleidung...
aber nur für den Schlafzimmergebrauch.... (grins...!)

Nach einiger Zeit sagte Sie zu mir... "Du, das letzte mal mit Dir war
wirklich geil gewesen...!"
Ich fragte Sie... ja was war denn besonders geil für Dich gewesen..?
Sie meinte... "als ich gesehen habe... wie Du vor meinen Augen gespritzt
hast"... Das war geil anzusehen.... Das hat mich geil gemacht..."
OK, sagte ich.... dann machen wir das heute auch wieder zum Abschluß...

Nach gemeinsamen Schmusen... und küssen Ihrer Brüste und Ihres
Körpers... verlangte Sie nach Lecken Ihrer Pussy...
um dann nach einiger Zeit zu sagen: "Komm, ich muß mir jetzt meinen
Vibrator in meine Pussy stecken.."
Ich fragte welchen... "den Kleinen oder den Dicken großen..."
Sie lachte nur und sagte: "Natürlich den ganz großen"... der ist
so geil wie ein Schwanz in meiner Pussy..."

Dann führte Sie den Dildo erst ganz langsam... dann aber ganz tief in
sich ein... und begann dabei immer heftiger zu stöhnen....
Ich würde es so ausdrücken.... "Jetzt fickte Sie sich selber... und
wie geil war das für mich mitanzusehen..."
Dann übernahm ich den Dildo... und fickte Sie damit weiter...
tief.. tief und immer tiefer... bis er fast ganz in Ihrer Pussy verschwunden
war.... Sie stöhnte dabei und genoß alles mit geschlossenen Augen...!

Dieses Dildo-Spiel hat natürlich inzwischen bei "Klein-Lauser" zu
einer extrem guten "Durchblutung" geführt....

Sie sagte dann... komm, jetzt blase ich Dir Deinen Schwanz...
Ich sagte zu Ihr, ja tue das aber bitte sehr langsam, mit Gefühl...

UND LASSE MEINEN SCHWANZ DABEI DEIN ZUNGENPIERCING SCHÖN
UND AUSGIEBIG SPÜREN.....!

(ja, Eliza hat ein Zungenpiercing... hat das von Euch bisher noch
keiner bemerkt gehabt... da noch net darüber geschrieben wurde...?)

Und Eliza folgt meinem Wunsche.... minutenlang genoß ich dieses
wunderbare Gefühl in Ihrem Munde zu sein (leider halt mit Gummi)
was aber dennoch äußerst geil war...
zärtlich und geil... immer wieder Ihr Piercing am Schwanz entlang...
oh welch wonnige Gefühle stiegen in mir da hoch...

Dann wollte Eliza, daß ich Sie ficken tue... ja Sie wollte es unbedingt..
Sie war inzwischen genau so geil wie ich auch...
Ich musste Sie in der Missio nehmen.... und beim Liebesakt nannten
wir immer unsere Namen... machten uns gegenseitig geil....
Ich musste mich echt zurückhalten um nicht in Ihr schon zu kommen...
denn Sie wollte ja meinen Saft spritzen sehen...

Ja und das war wohl, im nachhinein gesehen.., mein Fehler...
Es begann dann von Ihrer Seite aus eine wirklich wundervolle
Handmassage ohne Gummi... mit leichten Massageöleinsatz...

Ich war geil wie Sau... und konnte aber einfach net spritzen... So sehr
Sie sich auch bemühte.... es sollte einfach net sein...
Sie war natürlich etwas traurig... daß es Ihr net gelungen war mich
zu befriedigen... ich natürlich auch irgendwie schon...
Ich sagte Íhr, daß das heute wirklich net an Ihr gelegen hat...
Sie versuchte zu verstehen...

Aber auch ohne meinen Orgasmus war es mal wieder wunderschön
mit Eliza gewesen...
und nach diesmal fast 1 1/2 Stunden haben wir uns voneinander
verabschiedet.... so lieb wie immer...

Gruß vom Lauser...
der dann plötzlich von dem Gedanken getrieben wurde...
"seinen kleinen Tot" bei dem nächsten Mädchen zu suchen...

Die Auserwählte war dann "Natalie" im Haus 20
(Teil 2... meines LUPI Abends)
Zitieren
lauser schrieb:...Ich war geil wie Sau... und konnte aber einfach net spritzen... So sehr
Sie sich auch bemühte.... es sollte einfach net sein...

Aber auch ohne meinen Orgasmus war es mal wieder wunderschön
mit Eliza gewesen...

Gruß vom Lauser...
der dann plötzlich von dem Gedanken getrieben wurde...
"seinen kleinen Tot" bei dem nächsten Mädchen zu suchen...

Erst mal Gratulation zu Deinem klasse Bericht...Beifall

der ist wirklich einer Deiner besten, sgar bissel "versaut" geschrieben für Deine Verhältnisse...

Auch schon erlebt, daß es nicht ging, obwohl es richtig klasse war...(ich glaub bei Agnietzka und Elizabeth und beides sind richtig tolle Mädels), das ist wohl menschlich und bei jedem schon passiert, aber Respekt, daß Du das auch geschrieben hast...:respekt: , das machen doch wohl eher wenige...


Dann dann muß ich gleich mal lesen, wie´s weiterging
Alles, was ich erlebt habe und mit wem, ist einzigartig, hat keinerlei Anspruch auf Wiederholung, meine Berichte spiegeln lediglich meine eigenen Erlebnisse wieder ohne jegliche Erfolgsgarantie in dem von mir erlebten Sinn...Wink
Zitieren
An Lauser:

Ja, das erwähnte "Super... sexy... Mini..Mini..Mini.. Röckchen."
wäre auch mein Geschmack gewesen, da hast du recht!

Slector,
der so was wie n Kostümfetisch hat
Siggi Selector
Buchautor von inzwischen 13 Büchern
Zitieren
Hallo Mitstecher,
war heute mal wieder seit längerem in Mannheim und machte natürlich einen Abstecher in die Lupi.
Grund des Abstecher war es, Eliza zu besuchen, bei der ich seit etwa einem Jahr aufschlage, wenn ich in Mannheim bin.
Einfach zu gut sind meine Erinnerungen an sie und die schönen Stunden, die sie mir bisher bescherte :love:
Mit meinem Kumpel im Gepäck angekommen, durchforsteten wir erstmal alle Laufhäuser vom Haus 20 beginnend. Beim ein oder anderen Anblick der Mädchen gab es in der Hose spürbar Ausschlag, aber im Hinterkopf immer wieder Eliza. Endlich an Elizas Fenster angekommen, saß sie wie gewohnt auf ihrem Hocker. Als sie mich erblickte, lächelte sie wieder wie ein Sonnenschein mir entgegen und öffnete das Fenster. Ich begrüßte Sie und bat sie, die Tür zu öffnen.
Im Treppenhaus begegneten wir uns, es gab kurz Küßchen und sie ging wie immer vor mir die Treppe hinauf in ihr Zimmer. Allein der Anblick in der Wäsche machte mich richtig scharf auf sie.
Waschen mußte ich mich nicht, war frisch geduscht... extra für sie :wow:

Sie zog sich sofort aus und öffnete ihr langes schwarzes Haar, weil sie weiß, daß ich das bei ihr sehr liebe... Ihre süße Mumu war nicht ganz frisch rasiert, jedoch wie immer sehr ansehnlich. Ich liebe ihre Schamlippen, vor allem ihre Brüste.

Es folgte nach meinem eigenen Ausziehen die Übergabe von 50 Euro für ne halbe Stunde... mehr war nicht drin, denn mein Kumpel wartete draußen... Wir knieten gegenüber auf dem Bett, sie streichelte meinen Schwanz und die Hoden sehr gefühlvoll, währenddessen ich ihre beiden süßen festen Brüste massierte...

Ein toller Anblick, der mich richtig geil machte... Im Hintergrund sah ich auf dem Nachttisch ihre Dildos stehen. Hatte noch nie bei ihr danach gefragt, doch dieses mal bat ich sie, mich mit einer geilen Dildoshow aufzuheizen. Sie willigte ein, blies meinen Schwanz an :blow, bis er Arbeitsgröße hatte.
Nun kam der Teil, der mit bei Eliza fremd war. Ich kannte sie bis dato nur als einfühlsame, zärtliche junge Dame... Doch jetzt lernte ich den schmutzigen Teil von ihr kennen.
Sie fragte mich, was ich lieber hätte, den kleinen dünnen Dildo oder den dicken Großen. Ich entschied mich zu letzterem und bat sie, mich geil zu machen, indem sie ihn sich selbst reinsteckt und sich befriedigt.
Dies tat sie dann auch gleich, legte sich vor mich, spreizte ihre beiden Beine weit auseinander, daß ich ihre Mumu schön sehen konnte. Sie rieb sich selbst an der Muschi mit den Fingern, bat mich, mir meinen Schwanz zu berühren. Nun schob sie den großen Dildo in ihre Mumu, deren süße Schamlippen sie mit der anderen Hand auseinanderspreizte. Sie schob ihn mit geschlossenen Augen Zentimeter um Zentimeter in ihre Muschi, stöhnte und räkelte sich. Ab und zu blickte Sie zu mir und sah, wie ich meinen Schwanz geil machte. Ich streichelte ihre Brüste und übernahm irgendwann den Dildo und schob ihn gefühlvoll ihn sie rein. Sie genoß es so lange, bis die meinen Schwanz spüren wollte.
Wir legten den Dildo zur Seite, sie lag auf dem Rücken, zog ihre Beine weit hoch, damit ich meinen Schwanz gänzlich in ihr versenken konnte. So fickten wir langsam, gefühlvoll, aber auch schneller und bestimmender eine Weile, bevor wir die Stellung wechselten und ich Sie von hinten nahm.Fuckin
Nach einer Weile machten wir vor Erschöpfung Pause und sie fing sofort an, meinen Schwanz mit der Hand zu verwöhnen. Nicht lange dauerte es, daß ich zum Abschuß kam, was sie sichtlich genoß, wie mein Saft rausgeschossen kam. Wichser

Wir kuschelten kurz noch, bevor wir uns wieder anzogen. Eine halbe Stunde mit korrektem und tollen Service war vergangen. 50 Euro waren somit mal wieder gut angelegt.
Sie fragte mich vor dem Abschiedskuß, ob ich bald wieder komme. Ich nickte natürlich, weil mich die Dildonummer heiß machte. War für mich das erste Mal, wie sich eine Frau vor mir mit dem Dildo vergnügt.
SmileBeifall
Zitieren
Flohjoe14 schrieb:Nun kam der Teil, der mit bei Eliza fremd war. Ich kannte sie bis dato nur als einfühlsame, zärtliche junge Dame... Doch jetzt lernte ich den schmutzigen Teil von ihr kennen.

Die wird ja immer interessanter für mich...

Selector,
der sie jetzt auf die "To Do / Zu erledigen " - Liste gesetzt hat....
Siggi Selector
Buchautor von inzwischen 13 Büchern
Zitieren
Flohjoe14 schrieb:Grund des Abstecher war es, Eliza zu besuchen, bei der ich seit etwa einem Jahr aufschlage, wenn ich in Mannheim bin.
Einfach zu gut sind meine Erinnerungen an sie und die schönen Stunden, die sie mir bisher bescherte :love:

Nun kam der Teil, der mit bei Eliza fremd war. Ich kannte sie bis dato nur als einfühlsame, zärtliche junge Dame... Doch jetzt lernte ich den schmutzigen Teil von ihr kennen.

Sie fragte mich vor dem Abschiedskuß, ob ich bald wieder komme. Ich nickte natürlich, weil mich die Dildonummer heiß machte. War für mich das erste Mal, wie sich eine Frau vor mir mit dem Dildo vergnügt.
SmileBeifall

Klasse Bericht von Dir "Flohjoe14"...
na das freut mich aber daß ich Euch "Eliza´s Dildo" Show schmackhaft
machen konnte... Ist halt auch mal was anderes... finde ich...
und Sie macht es echt klasse...!

Hast aber auch lange "hinterm Berg" gehalten...! bis mal nen Bericht über
Sie geschrieben hast.. dafür daß auch schon ein Jahr Sie besuchen tust...
Aber ist schon OK... besser Jetzt wir gar net...
Ich zählte ja auch zu Ihren ersten Gästen... und habe lange gewartet..
bis ich meinen ersten Bericht über Sie geschrieben habe....

Selector schrieb:Die wird ja immer interessanter für mich...

Selector,
der sie jetzt auf die "To Do / Zu erledigen " - Liste gesetzt hat....

Und Dir mein Freund... kann ich nur empfehlen... Sie bald zu besuchen...
denn Sie wird net mehr lange in der LUPI sein...
Genaues Abreisdatum liegt noch net fest.... aber wie es aussieht...
vor meinem Geburtstag im März....
Denn Sie meinte.... daß Sie wohl da nimmer mir gratulieren kann...!
Schade eigentlich...
wenn ich da nur an meinen letzten Geburtstag zurückdenke...
als ich diesen bei Ihr im Zimmer mit Schampus um Mitternacht feierte...
und Sie mir keine "geringere" als unserere "Elizabeth" vom Haus 12
zu sich eingeladen hatte für meinen "Geburtstags-Dreier" mit den
zwei Mädel´s....

Gruß vom Lauser...
der Eliza ja den "kleinen" Dildo geschenkt hat... aber
jetzt auch auf den "größeren" steht... grins.... Laut Lach

Und net vergessen...
beim Blasen Ihr "Zungenpiercing" mit zu genießen...
Zitieren
Hallo Kollgegen,

so jetzt hat mich auch mal Eliza erwischt Pirat.

Aber der Reihe nach:
Momentan find ich's Angebotstechnisch etwas mau auf der Lupi, viele meiner Stamm-Mädels sind entweder nicht mehr da, oder auf weiteres im Urlaub.
Eliza habe ich bisher noch gar nicht so richtig wahrgenommen, was wohl auch damit zusammenhängt, dass ich die Lupi meist von der anderen Seite entere und in letzter Zeit wegen Lucy nie bis ans Ende kam Big Grin
Am Sonntag abend machte ich mich dann aber auf zur Lupi, irgendwie hatte ich keine lust, den Sonntag abend ungefickt zu Hause zu verbringen.
Erst sah's aber wirklich düster aus, bis mih dann Eliza recht nett beim vorbeilaufen ansprach.
Über die Optik wurde ja schon einiges gesagt: Eliza kommt aus Bulgarien, aus der Nähe von Varna. Sie ist ca. 1,65 m groß, hat dunkle Haare und Augen und ein nettes Lächeln. Sie ist nicht skinny, sondern hat an den richtigen Stellen die passenden Rundungen, was ich bei ihr sehr geil finde.
Am Fenster wurden 30 Euro für ficken, blasen und anfassen ausgemacht, und da mir der Kurs ok vorkam, wagte ich mich mal in die schummerige Nr. 3.
Oben auf dem Zimmer fragt sie nicht nach Geld, sondern ich lege den vereinbarten Kurs auf die Kommode.
Fast schon schüchtern packt sie dann das Geld weg, als ich mich wegdrehe und meine Schuhe ausziehe.
Sie ist schneller aus ihren Sachen draussen, da sie nur Slip und BH trägt.
Sie wäscht sich dann ihre Pussy und ich meinen Schwanz, danach werde ich dann auf's Bett gebeten.
Sehr schön finde ich Ihre Titten, die mit geschätztem gutem B-Körbchen zwar keine Mörderhupen sind, aber schön prall anzufassen sind.
Sehr sanft zieht sie mir das Kondom drüber und beginnt, zu blasen. Das macht sie sehr sanft und mit sehr viel Hingabe. Dabei dreht sie sich so zu mir, dass ich auch optisch das Gebläse geniesen kann und sie aber gleichtzeitig überall anfassen kann. So kann ich meine Hand von ihren Brüsten zwischen Ihre Beine wandern lassen und meine Finger in ihrer Pussy versenken.
Eliza ist komplett rasiert und kaum behaart (was ja bei Mädels aus Südost-Europa ja nicht immer so ist).
Ihre Pussy ist fast wie gemalt, und sehr schön anzuschauen und anzufassen.
Allein diese Behandlung finde ich schon sehr geil, trotzdem möchte ich natürlich ihre recht enge Pussy noch von innen kennenlernen.
Der Einsatz von Gleitmittel hält sich in Grenzen, gerade so viel, dass ich ohne Probleme in Sie eindringen kann ohne aber zuviel Reibung zu verlieren.
Nächster Pluspunkt: Eliza riecht sehr lecker, nicht irgendwie aufdriglich parfümiert, sondern wie frisch geduscht. Um 23 Uhr abends find ich das echt eine reife Leistung und eine Wohltat für den Kunden Big Grin
Sie macht die Beine sehr weit auseinander, so dass ich sehr weit in sie eindrignen kann.
Zu Anfang ist sie noch sehr schüchtern, erst als ich mich weiter zu ihr runterbeuge und sie meinen Nacken zu fassen bekommt, zieht sie mich nah an sich ran und beginnt aufzutauen.
Während ich sie sehr langsam, aber mit vollem Hub ficke, stöhnt sie mir sehr geil ins Ohr, krault mir mit einer Hand den Nacken, die andere hat sie an meiner Hüfte und zieht mich jedes Mal wieder an sich ran.
Natürlich zeigt die Behandlung irgendwann ihre Wirkung, und ich schiesse meine Ladung ins Gummi. Dabei steck ich meinen Schwanz nochmal komplett in sie rein was sie mit einer engen Umarmung erwiedert.
Auch macht sie keinen Stress, sondern wartet, bis mein Schwanz erschlaft ist und von selbst rausrutscht. Danach nimmt sie mir das Kondom ab und macht meinen Schwanz sauber. Netter After Sex Talk gibts dann noch obendrauf, und mit Küsschen werde ich in die Sonntag nacht verabschiedet.
Eliza ist bestimmt nichts für Leute, die Porno-Sex suchen, wer aber mal eine sanfte Nummer zum Kuscheln will, ist bei Ihr richtig.
Ob ihre nette, scheue und schüchterne Art ihr Naturell oder Kalkül ist, ist eigentlich egal, da der Service, so wie er geboten wurde, für mich zu 100 Prozent in Ordnung geht und ich bestimmt wieder bei Ihr rückfällig werde.

Grüße,

toretto
Zitieren
toretto schrieb:so jetzt hat mich auch mal Eliza erwischt Pirat.

Aber der Reihe nach:
Momentan find ich's Angebotstechnisch etwas mau auf der Lupi, viele meiner Stamm-Mädels sind entweder nicht mehr da, oder auf weiteres im Urlaub.
"Eliza habe ich bisher noch gar nicht so richtig wahrgenommen"

Eliza ist bestimmt nichts für Leute, die Porno-Sex suchen, wer aber mal eine sanfte Nummer zum Kuscheln will, ist bei Ihr richtig.
Ob ihre nette, scheue und schüchterne Art ihr Naturell oder Kalkül ist, ist eigentlich egal, da der Service, so wie er geboten wurde, für mich zu 100 Prozent in Ordnung geht und ich bestimmt wieder bei Ihr rückfällig werde.

Grüße,

toretto


Hi "Toretto".....
erstmals hast da wirklich einen Super-Bericht geschrieben... und ich
kann Deine Erlebnisse wirklich zu 100% nachvollziehen... so lange
wie ich das Mädel schon kenne....
Aber hast wohl meinen Berichten und von den anderen wohl net so recht
Glauben geschenkt.... oder...? sonst hättest Sie bestimmt schon mal früher besucht...!
Und Sie ist wirklich so scheu und schüchtern... das ist net gespielt...!
glaube mir...!

Gruß vom Lauser,
der diese Art von Mädel´s in der Lupi liebt....
und auch immer wieder findet.... grins...
Zitieren
Hallo lauser,
kann dich beruhigen,liza geht definitiv nicht , kannst dein geb. in gewohnter manier feiern.
gruß posaune
Zitieren
posaune schrieb:Hallo lauser,
kann dich beruhigen,liza geht definitiv nicht , kannst dein geb. in gewohnter manier feiern.
gruß posaune

Hi "Posaune"...
ja das ist schön von Dir zu erfahren... daß ich mit Ihr wie letztes
Jahr meinem Geburtstag mit Ihr feiern kann...
aber diesmal "nur mit Ihr alleine"....!
Aber vielleicht hast Du Eliza damit Ihr "Überraschungsgeschenk"
für mich vorweggenommen....
Denn Sie sagte zu mir immer... weiß noch net wann ich gehe...
und ließ die letzte Frage immer offen...? Du verstehst...

Aber wenn Du das schon so genau weißt...
mußt Sie ja wohl auch besucht haben... oder etwa net...?
und wenn ja.. da wäre wohl ein Bericht von Dir wohl auch angebracht...
oder etwa net...

Gruß vom Lauser...
der Dir trotzdem für diese Info dankt... Big Grin
Zitieren
Ja....
da war doch noch was.... gestern Abend... bei ELIZA....

Ich schlendere "unangemeldet" durch die LUPI.... also sozusagen
"Spontan"...! Ohne daß Sie weiß daß ich in der Straße bin...!
Als mich Eliza dann am Fenster sah....
war Sie überrascht und erfreut zugleich....
ich hatte eigentlich nicht vor Sie im Zimmer zu besuchen...

Sie fragte mich dann aber am Fenster...
"kommst Du bitte zu mir rein... und gibst mir eine Massage...
Ich habe "Muskelkater"... bin gestern zu lange gelaufen...
in Mannheim City... 6 Stunden lang...!"

Als bekannter "LUPI-MASSAGIST"....
konnte ich den "Auftrag" von Ihr net abschlagen...
Und das... obwohl ich meine Nivea-Body-Lotion heute gar net
am "Mann" hatte...

Aber Sie stellte mir Ihr Körperlotion zur Verfügung und genoß
wie ich Ihren verspannten Rücken... und Ihre vom "Muskelkater"
so geplagten "Beine" massierte...
Dann fragte ich Sie... ob ich Ihre Schenkel auch noch von vorne
massieren soll... was Sie mit Freude bejahte...
Sie legte sich auf den Rücken... ich cremte Ihre Oberschenkel
ein... und begann weiter mit einer zärtlichen entspannenten Massage
für Sie... diesmal für mich mit schönem Ausblick auf Ihre geile
rasierte Pussy... wobei natürlich auch ihre "prallen" Schmlippen...
ein wenig mitmassiert wurden...
Sind mir wohl meine Finger ein wenig "ausgerutscht..." grins...

Ja... und so nach gut 20 Minuten Massage... war ihr Körper
wieder schön geschmeidig und entspannt... der Muskelkater war
wie "weggeblasen".... und Sie war bereit für neue erotische
Abenteuer in der Nacht der LUPI.... grins... Wink

Gruß vom Lauser....
der Euch aber net verraten wird...
was ELIZA mir für diese MASSAGE bezahlt hat...
Das ist mein Betriebsgeheimnis...
net daß ich dafür noch EINKOMMENSSTEUER bezahlen muß....
denn letztendlich war das ja unangemeldete "SCHWARZARBEIT"
die ich da in der LUPI geleistet habe... Laut Lach
Zitieren
lauser schrieb:Gruß vom Lauser.... der Euch aber net verraten wird...
was ELIZA mir für diese MASSAGE bezahlt hat...

Hast wohl n Freifick für die Massage bekommen... ?
Oder einen geblasen bekommen? Du schreibst so was wie:...
Ihr Muskelkater war wie "weggeblasen"..

Selector,
der es dir gönnt.
Siggi Selector
Buchautor von inzwischen 13 Büchern
Zitieren
Hallo lauser,
wollte dein "überraschungsgeschenk" nicht kaputtmachen, bist mir nurein bissele traurig erschienen und wollte dir nur was gutes tun.
übrigens haben wir uns tatschächlich verpasst, war nach dir bei eliza und sie erzählte mir von der massage, war wie neu geboren.
zu den bericht, lauser du hast alles schon so schön beschrieben wäre alles nur wiederholung und so schön wie du kann ich die momente bei eliza nicht beschreiben.
bleibt mir nur mich zu bedanken für die tollen berichte die du ablieferst.
vielleicht treffen wir uns ja mal in der lupi da geb ich einen aus für dein verlorengegangenes "überraschungsgeschenk".
gruss posaune
Zitieren
hänsel und selector gingen in den ( Lupi ) Wald
es war schon ein bissel finster und auch sehr bitter kalt,
sie kamen an ein Häusschen so knusper knusper fein,
wer kann die Gretel in dem Fenster sein??

Es war die kleine Eliza
so zucker süss und fein,
sie fragte gleich den hänsel
kommst du zu mir rein??

Der hänsel fragt ganz schüchtern,
was er denn da soll
da antwortet die Gretel
komm rein es wird ganz toll.

Der hänsel zahlt den Obulus
dafür gabs dann erst mal nen Kuss
ein bisschen streicheln und noch viel mehr
das gefiel dem hänsel wirklich sehr.

viel streicheln, küssen, zwar net auf den Mund,
mit diesem ging es aber später rund,
sie nahm des hänsels liebesspeer
und bewegte ihre Lippen darauf hin und her

welch Lust und auch welch schönes Gefühl,
die Eliza blieb überhaupt nicht kühl,
sie steichelt, küsst, und herrlich lutscht,
des hänsels finger in die Spalte flutscht,

es ist ein Stöhnen voller Gier und Extas
der hänsel stöhnt vor Wollust "bitte blas"
aber Eliza interessiert das nicht
sie das blasen einfach unterbricht,

willst du mich ärgern der hänsel fragt
die eliza daraufhin dem hänsel sagt:
mein liebster hast du denn keine zeit
ich hab für dich noch mehr bereit
willst du es mir jetzt noch besorgen,
ich sagte nee meine Liebste,
das mach ich erst morgen

dein blasen ist so herrlich geil
so fahre weiter und bitte beeil,
denn in mir die Wallung ist sehr stark
weil der hänsel nun mal das blasen so mag

so fahre weiter komm und lutsch
sonst ist die Erregung vielleicht noch futsch
das Gretel sich das nicht zweimal sagen lies
und sie den hänsel weiter blies

so schön und langsam wie nie zuvor
kamen in mir die Gefühle empor
es war so herrlich und auch so schön
wollt ihr so was erleben müsst ihr zu Eliza gehn,

so kams und der hänsel war bald bereit
sie lutschte so schön und lang
und es war bald soweit

es erregte mich sehr
und dann spritzte ich ab
es kam in mir hoch
und zwar gar nicht zu knapp

ich lies die ganze sosse heraus
und muss euch jetzt sagen
die Geschicht ist jezt aus.

Es war wiklich geil,
und es war auch sehr schön
ich weiss meine Getel
wir werden uns bald wiedersehn.

so scheisse,
schluss jetzt mir fällt kein reim mehr ein
wenn ihrs genau wissen wollt
dann geht doch selber zu Eliza rein.

Und die Moral von der Geschicht,
zeitdruck kennt die Gretel nicht

LG
2. Vorsitzender der Grinsenden Breitmaulfrösche, und steht total auf grinsende BreitmaulgretelsLachenLachen
Zitieren
Sehr originell, das Gedicht bzw. der Bericht.

Eliza ist als noch da, habe sie eine Weile nicht mehr gesehen.
Zitieren
hänsel schrieb:so scheisse,
schluss jetzt mir fällt kein reim mehr ein
wenn ihrs genau wissen wollt
dann geht doch selber zu Eliza rein.

Und die Moral von der Geschicht,
zeitdruck kennt die Gretel nicht

LG

Oh Hänsel... aber mir... Wink

welch wundervolle Worte kamen da aus Deinem Mund..
da gabs´t Du den Freunden der LUPI "wahre" Worte kund..

"Mann" muß diese Liebe Mädel einfach nur erleben...
und dafür bekam Sie von mir schon so manchen Segen...

Auch heute um "Mitternacht" werde ich Sie wieder beglücken..
und werde Momente mit Ihr erleben, voller entzücken...

Sie wird mich empfangen in Ihrem stilvollen Zimmer...
und Lauser wird kommen, wie hoffentlich immer...

Werde Ihr wohl einen kleinen Hasen schenken...
dann wird Sie wohl immer an mich denken...

Denn Ostern steht ja kurz vor der Tür...
und Sie wird sich auf Ihre Art bedanken dafür...

Nun ist aber erstmal´s Schluß für heute...
und hoffe es kommen in die LUPI noch viele Leute...

um Sie zu besuchen, diese schüchterne bulgarische Perle..
aber es sollten nur sein... nur viele viele nette Kerle...

Gruß vom Lauser...
der durch "Hänsel´s" poetische Ader sofort angsteckt wurde...

Echt ein Klasse "Gedicht" von Dir.... voller POESIE geschrieben...
wie es "MANN" nur schreiben kann... der Frauen liebt... und achtet...

Es bleibt mir nix anderes übrig...
als Deinen Bericht zu nomminieren....!
Zitieren
Bei einer sehr netten Unterhaltung mit Eliza erfuhr ich, dass sie vorerst keinen Urlaub plant. Sie wird uns also noch eine ganze Weile erhalten bleiben.
Zitieren