Lara / Agentur Eileen
Kontaktdaten
Lara
Thüringen
Deutschland
0162 4170503
GV, OV ohne, AV, ZK,.....
Karte Anzeigen
Es gibt so Tage im leben, da denkt man das es einfach nur scheiße wird. Warum aufstehen? Da bringt man seinen Wagen in die Werkstatt und bekommt im Anschluss daran erklärt das die Wartung mal eben 600,- € kostet. Ach was soll der falsche Geiz, da prassen wir die Kohle eben raus - was mut dat mut!

Und mein Schwanz wusste war er wollte und SCHWUPSS wusste ich es! Da gab es doch in Kassel dieses hübsche Biest mit der tätowierten Muschi Unentschlossen Leider ging niemand ans Telefon Wein Vielleicht auch besser so, auf lange Autofahrten im Auto konnte ich heute getrost verzichten.

Also was macht Man(n) da? Genau, er ruft beim Escortservice an. Die gewohnten Seiten geprüft und bei Erotikum viel mir auf Anhieb eine Anzeige ins Auge...

Lara, 18 Jahre jung...die Bilder....Ficken

Ich stellte mich gedanklich schonmal ein auf den Low-Service - OV mit, GV und nichts weiter...schön sein reicht ja...doch dann diese Setcard:

- GV
- OV ohne
- ZK
- DS
- Besamung sowohl Körper als auch Gesicht
- AV
- Face Sitting
- Verbalerotik
- Rohrstock

Sprachlos verstummt, die Telefonnumer eingetippt und angerufen....eine freundliche Stimme am Telefon und ich erstmal angefragt:

"Ähm jaaa also..."

"Machen Sie das zum ersten Mal?"

geistige Schockstarre, in mir keimte ein Gedanke, den ich als sonderbar empfand...

"Hallo, sind Sie noch dran?"

"Natürlich, nein mach ich nicht, aber ich bin gerade etwas außer Fassung. Ich würde gerne die Lara buchen, ist die gute verfügbar?"

"Ja ist Sie, unsere Stundensätze sind Ihnen bekannt?"

"Jawohl, ich wohne in XXXXXXXXXX - 20 Uhr!...und ähm...ich möchte den Rohrstock! Lara bitte in einem dezenten Abendkleid, nichts auffälliges."

"Kein Problem!"

Nachdem das Telefonat beendet war, war ich erstmal total konfus - hatte ich wirklich den Rohrstock verlangt?!? Rot werd

Egal, hier wird jetzt ganz großes Kino aufgefahren - also einkaufen gefahren und etwas Kleingeld für Lara geholt. Ich wollte nicht nur ficken, ich wollte auch gut essen und etwas quatschen...jaja der innere Seelenfrieden!

Zum Abendessen würde es eine Flasche meines Lieblings Weißweines geben. Ach was rede ich hier vom Essen, hier geht es doch ums ficken!

Also gekocht, geduscht, Intimrasur und dann gewartet auf die Dinge die da kommen. Um 20:05 Uhr war ich nervös, um 20:10 Uhr konnte ich nicht mehr sitzen und um 20:15 Uhr hat es geklingelt. Nervös wie immer habe ich die Tür geöffnet - und da stand Sie.

Mein bester Freund war gerüstet für den Kampf, wozu habe ich Esel vorher noch eine Viagra eingeworfen? Lara - eine Frau zum träumen, verlieben und vor allem zum vernaschen. Zum Anfang gab es einen schönen Zungenkuss und ihre Entschuldigung dafür das es etwas länger gedauert hätte - Feierabendverkehr. Ganz wie ich es gewünscht hatte trug Sie übrigens ein schönes schwarzes Abendkleid..

Sie fragte mich auch ob ich die Stundensätze kennen würde, ich nickte nur ab und gab ihr den Umschlag. Sie schien zufrieden zu sein.

Zuerst haben wir schön zu Abend gegessen und uns nebenbei unterhalten. Sie ist wirklich eine ganz liebe und Unterhaltungen sind sehr gut möglich. Nach dem Essen haben wir es uns auf dem Sofa gemütlich gemacht und kamen uns langsam näher. Bei Schönen Zungenküssen habe ich ihr Kleid ausgezogen und zum Vorschein kamen zwei wunderschöne Brüste, sowie eine dezenter schwarzer String mit ein bißchen Glitzerkram. Nachdem ich ihre Brüste geliebtkost habe setze Sie zu einem astreinen Französisch an und es dauerte keine 10 Minuten und ich musste und wollte zum ersten Mal kommen. Was soll auch der falsche Geiz? Also bescheid gesagt und die ganze Ladung ins Gesicht gejagt, dabei hat die geile Sau mit der Zunge teilweise Sperma aufgenommen und mir einen Zungenkuss verpasst. Wahnsinn! Danach haben wir uns beide erstmal gesäubert.

Ich war noch völlig benebelt, denn das war erst der Anfang...vor allem der Gedanke diese Frau nachher noch zu nageln machte mich konfus und vor allem willenlos HerzHerz

Mit einem ganz breitem Grinsen im Gesicht fragte Sie mich doch warum Sie eigentlich den Rohrstock mitbringen sollte. So richtig wusste ich es auch nicht aber wie sagte Muttern: "Man(n) muss alles probiert haben im Leben!". Sie hat das Ding dann aus dem Auto geholt - wenn das die Nachbarn gesehen haben Mad

Mit verschmitzten Lächeln steht Sie vor mir und befiehlt mir mich auf mein Sofa zu knien. Mir schwant böses, meine Eingeweide ziehen sich zusammen und alles in mir schreit "NEIN NEIN NEIN". Doch widerwillig wie ein Sklave begebe ich mich in die gewünschte Position...Sie beginnt mit einem Dirty Talk der Extraklasse und versohlt mir nebenbei den Hintern. Jungs, glaubt mir wenn ich euch sage ich hatte noch Tage später ein Andenken an die Dame....nebenbei hat mich diese ganze Action aber ungemein angeturnt was Sie auch bemerkt hat. Gott sei dank ließ Sie das mit den Schlägen dann sein und widmete sich von hinten meinen Kronjuwelen während Sie mir ins Pst stöhnte das Sie endlich gefickt werden wollte.

Nichts lieber als das! Wir haben uns ins Schlafzimmer verkrochen und uns in die 69 Position begeben wo ich ausgiebig ihre Muschi geleckt habe, währenddessen habe ich ich intensiv ihren Po gefingert und bemerke dabei das das Unterfangen nachher sicher eines der engeren werden könnte.

Nachdem wir uns intensiv verwöhnt hatten haben wir sehr ausgiebig gefickt - Reiter, Misso...das ganze Programm eben. Das ganze näherte sich im Höhepunkt und ich wusste wie ich es wollte - in der Missionarsstellung anal einlochen ist meine persönliche Lieblingsstellung, zum schier endlosen ficken. Das Problem mit dem reinkommen haben wir mittels Gleitgel schnell beheben können. Die Enge trieb mich fast in den Wahnsinn. Es war einfach der Oberkracher. Dazu geile Zungenküssen und dezentes Gestöhne von ihr. Zum Abschluss raus, Gummi ab und schön auf den Bauch mit dem Nachwuchs.

Das ganze haben wir dann nochmal erholt, wobei ich einen Leerschuss gelandet habe - die Vorräte waren einfach erschöpft und dazu hat es Ewigkeiten gedauert...aber so wollte ich es ja auch haben. Anschließend noch schön zusammen geduscht und Zungenküsse ausgetauscht und wieder gefummelt, aber die zeit war langsam vorbei und es war auch verdammt spät. Schade HeulWein

Das war Escort der Gütekategorie 1+! Ich möchte hinzufügen das die Sympathie von Anfang an gestimmt hat.

Die Notenverteilung:

Aussehen: 5stern
Sympathie: 5stern
Service: 5stern
Preis: 3stern

Achs, das unwichtigste zum Schluss - bezahlt habe ich für die vier Stunden 800€. Ich bereue davon keinen einzigen Cent, das ganze schreit nach einer Wiederholung. Dafür habe ich am Anfang des Monats fast mein ganzes Budget für mein Hobby verprasst Engel

€dit: LARA und nicht "Laura" ~.~ Kann jmd. bitte noch die Bilder fest tackern? Dankeschön =)
Zitieren
Danke fürs berichten rabbaber!


Zitat:Lara


Lara ist eine sinnliche Lolita, gerade einmal 18 Jahre und mit jeder Menge erotischer Phantasien, die sie ausleben möchte. Sie hat eine zierlich schlanke Figur und einen schönen Busen, genau richtig für eine Männerhand. Lara verwöhnt Dich mit einem vielseitigen Top-Service u.a. mit: GV, franz. natur, AV, DS, 3er mit Freundin, kuscheln, Massagen, dominaten Spielen uvm. Erzähl ihr Deine Wünsche und Phantasien und erlebe eine unvergessliche Zeit voller Romantik und prickelnder Erotik.


# Alter: 18
# Größe: 166
# Oberweite: 75B
# Gewicht: 50
# Figur: zierlich
# Augenfarbe: blaugrau
# Haarfarbe: braun
# Haarlänge: lang
# Nationalität: deutsch

[Bild: 7x39e.jpg] [Bild: 173ot.jpg] [Bild: 2w47f.jpg] [Bild: 3l2pj.jpg] [Bild: 4k1qt.jpg] [Bild: 5n3uu.jpg] [Bild: 6x425.jpg]
 Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.    
Zitieren
Klasse Bericht rabbaber, weiter so Beifall

Gruß Hesse74, mit Geschenk im Kontrollzentrum
Zitieren