Privatkontakt zu den Damen
Ich hatte manchmal den Wunsch, eine Hure zum Kaffee einzuladen, aber es immer sein gelassen. Ich habe aber vor einigen Tagen eine kennen gelernt, die mir sehr symphatisch ist. Die Chemie stimmt, wir hatten Spaß beim Sex (bilde ich mir ein) und ich hab sie spontan gefragt und sie hat ja gesagt. Ich war total von der Rolle, weil ich damit gar nicht gerechnet hätte. Sie ist viel jünger als ich und total gut aussehend. Sie weiß über mich, dass ich normales Geld verdiene, also des Geldes wegen hat sie nicht ja gesagt. Würde ich meine Friseurin zum Kaffee einladen, würde ich mir weniger Gedanken machen. Aber hier ist es komischerweise anders. Kennt jemand so etwas?
Zitieren
Es bedanken sich: Pit-Bull-Terrier,sailor,Sugardaddy,blow69,DanTheMan
Immer locker bleiben! Sexdienstleisterinnen sind auch nur Menschen und durchaus an zwischenmenschlichen interessiert.

Wenn sie keinen Typ haben, sind da freundschaftliche Kontakte, private Treffen und mehr durchaus möglich.
Zitieren
Es bedanken sich: falscherhesse,Cicassos,DanTheMan
#3
Information 
falscherhesse ich würde mir da keine falschen Hoffnungen machen.

Entweder mag sie dich wirklich und es könnte mehr aus euch beiden werden.
Glaubst du sie würde wegen dir dann diesen job aufgeben?

Du sagst ja du hast es selbst finanziell nicht so dick.Kannst du dann damit leben, dass
deine liebe Freundin  mit anderen Männern fickt,weil sie ja auch weiterhin Geld verdienen muss.

Oder sie testet dich nur, ob du vielleicht kuenftig  so ein kleiner regelmässiger Geldautomat bist, weil
die Mama krank geworden ist, oder ein Kind usw. und sie schnell Geld braucht. 
Pass auf,lass dich nicht ausnutzen.

Ich wünsche dir Glück...... ach ja, einen guten Rutsch!
Zitieren
Es bedanken sich: falscherhesse,,Erebos
Danke das habe ich natürlich auch bedacht. Bin eher der rationale Typ. Meine Erwartumg ist ein freundschaftlicher Kontakt. Vielleicht auch private Treffen für ein Taschengeld. Gefühle kann ich kontrollieren . Sie ist echt süss und hat mir schon vieles privates erzählt, mehr als sie von mir weiß. Wie gesagt ich werds wohl machen und dann sehen ob sie es auch so sieht. Geld hat sie genug denke ich denn sie hat immer nen vollen Terminkalender.
Zitieren
Es bedanken sich: Erebos,DanTheMan
Hi,

in den meisten Fällen ist es Kundenbindung was ich erlebt habe und von Kumpels mitbekommen
habe. Ist nicht negativ gemeint, da Stammkunden für CDL wichtig sind.

Wenn es eine aus RO/BU ist schickt sie warscheinlich auch noch Geld für Familie/Kind nach Hause.

Würde erst mal versuchen etwas über sie zu erfahren, ist sie verheiratet/Freund/Kind usw. einfach mal
etwas über ihre Situation herausfinden.

Ein Tip aus eingener Erfahrung, nicht zu sehr und zu früh hineinsteigern, kann ganz schön schief gehen.

Wünsch dir viel Glück.

Gruss basdor, Guten Rutsch an alle!
Zitieren
Es bedanken sich: falscherhesse,Erebos,DanTheMan
Versuchs.

Stuart, machst Du es nicht, bereust Du später die vertane Chance
Zitieren
Es bedanken sich: falscherhesse,morten,thaimaster,Ole,DanTheMan
(30.12.2015, 14:36)sailor schrieb: falscherhesse ich würde mir da keine falschen Hoffnungen machen.

Oder sie testet dich nur, ob du vielleicht kuenftig  so ein kleiner regelmässiger Geldautomat bist, weil
die Mama krank geworden ist, oder ein Kind usw. und sie schnell Geld braucht. 
Pass auf,lass dich nicht ausnutzen.

Ich habe dieses Spiel auch schon hinter mir. Und es fing dann an,
finanziell echt auszuarten. Irgendwann konnte ich die tollen Geschichten
und dieses ewige rumgejammere nicht mehr hören -> Reisleine gezogen !! Verärgert
Kontakt abgebrochen.

Eine andere Stamm- SDL war mit mir mal einen ganzen Tag zusammen,
auch zu Hause und über Nacht bei mir gewesen. Am Nächsten morgen
erklärte sie mir, dass es ein ganz privater Urlaubstag für uns Beide war
und sie kein Geld wolle. Rot werd Smile
Leider ist am Ende auch nicht mehr daraus geworden und sie ist inzwischen
aus dem Gewerbe ausgeschieden und zu einem anderen Mann gegangen. Grübel Wein
Zitieren
Es bedanken sich: oberroemer,falscherhesse,hasenfurz,blow69,Erebos,DanTheMan
Das Spektrum der Erwartungen der Damen geht von reiner Freundschaft über gelegentliche Subvention bis hin zur Suche nach einem Ausstieg (= Finanzier auf Dauer). Von einer mehrjährigen Freundschaft (neben dem Geschäftlichen) über Betteleien (krankes Kind, kranke Mutter etc pp) bis hin zum offen geäußerten Beziehungswunsch der CDL habe ich schon alles erlebt.

Versuch mach Klug. Allerdings: nach meiner und (vieler anderer) Erfahrung gilt es evtl. finanziellen Bitten von Anfang an konsequent Einhalt zu gebieten damit sich die Spreu vom Weizen trennt. Jetzt wo die Einkommenssitation in den CLubs nicht so tolle ist, machen in den Umkleiden der Damen mitunter tolle (= maßlos übertriebene) Geschichten über "Sugardaddys" bzw. "Spornsoren" die Runde, die manche CLDs animieren könnten, es auch einmal zu probieren.

Nicht vergessen: Die Mädels verbrennen im Monat zwischen 5.000 und 15.000 Euro - meistens für Dumm-Zeug. Hinsichtlich der Steuern sind sie der Meinung, dass die 30 x 20 = 600 Euro die sie im Monat zahlen unverschämt hoch sind. Davon dass ein Besserverdienender in diesem unseren Lande 40 und mehr % Steuern zahlt, wollen die nix wissen.
Zitieren
Es bedanken sich: dirtydeed,sailor,Schlumpf_65,oberroemer,falscherhesse,blow69,,Quax der Bruchpilot,siola,88-horny,emil,arno_nym,MaTT,Steffen822,Erebos,DanTheMan,Vanguard,mmmm,Barney Stinson
#9
(30.12.2015, 22:07)Gambler69 schrieb: Das Spektrum der Erwartungen der Damen geht von reiner Freundschaft über gelegentliche Subvention bis hin zur Suche nach einem Ausstieg (= Finanzier auf Dauer). Von einer mehrjährigen Freundschaft (neben dem Geschäftlichen) über Betteleien (krankes Kind, kranke Mutter etc pp) bis hin zum offen geäußerten Beziehungswunsch der CDL habe ich schon alles erlebt.

Man kann dies so stehen lassen was Gambler 69 da schreibt.

Diese Aussage hab ich von einem langjährigen Lochschwager schon vor Jahren erzählt bekommen. Er hat selber bis zu 3 Monaten schon diverse SDL als Freundinnen nebenher gehabt und mit denen auf der Arbeit gegen Geld aber auch mal so zu Hause umsonst gevöglet nach nem schönen Ausflugsprogramm.


Ich möchte demnächst auch eine meiner Stammdamen zum Essen einladen und sie hat sich schon gefreut als ich ihr den Vorschlag gemacht habe.

Wen ich bei 2 anderen Damen mehr Zeit gehabt hätte, wäre ich in einen China Imbiss mitgegangen,da sie nach Verrichtung sagte ich hab Hunger bzw. ich muss kurz fürs WE einkaufen wäre ich auf nen Kaffee und ein Teilchen in der Bäckerei vom Supermarkt.

Ist es nun Sympathie oder wollte sie nur einen haben der ihr den Kram die 50 Meter heimschleppt. Weiß man nie so genau!

Natürlich muss man dem Liebeskaspar vorbeugen! ! !



Grüße Quax Winke Winke
Zitieren
Es bedanken sich: falscherhesse,Erebos,DanTheMan
Ja, Gambler. Du hast das recht gut erklärt.
Wenn man sich mit den Mädels unterhält, dann kommen da
manchmal Ansichten und Äußerungen außerhalb jeder Realität
zum Vorschein. Und viel Geld wird für nichts verprasst.
Meine Abzockerin erklärte, sie brauche jeden Monat 5000 Euro.
Sie schickt alles nach Hause und hat selbst manchmal keinen
Cent in der Tasche - angeblich. Diskussionen haben nichts
gebracht. Eine Friseuse geht mit 500 Euro nach Hause und
muss auch damit leben.

Ja. falscherhesse.
Probiere es einfach aus. Wenn es privat wird, sollte es
ohne Geldbetteleien gehen. Und dann merkst Du schnell,
ob Du nur den Geldautomaten spielen sollst ...

Schönen Rutsch in das neue Jahr. Alles Gute für 2016!
Zitieren
Es bedanken sich: falscherhesse,hasenfurz,blow69,Erebos,DanTheMan
Hallo zusammen Winke ,

als jahrelanger Stammkunde einer Dame, erzähle ich kurz aus eigener Erfahrung.
Es fängt ja immer schön an. Nach einigen Jahren kamen wir doch mal auf die Idee,
uns privat zu treffen. Abgemacht wurde, dass jeder seine Sachen selber bezahlt,
daran wurde sich auch gehalten.
Nach und nach kamen dann auch private Dinge ans Licht. Tochter krank, Miete
nicht bezahlen können, etc. pp.

Dann ging es langsam los mit den Forderungen
  • brauche 200,00 € für meine Tochter, ist im Krankenhaus
  • brauche 150,00 € für meine Tochter, muss in die Schule
  • kannst du meine Miete bezahlen, habe wenig Kunden und bin im Rückstand
Als ich dies dann alles abgelehnt habe, hat mir doch dieses Weib vorgeworfen, dass
sie in der Zeit, in der wir auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt waren, kein Geld
verdient hat.

Es kann gut gehen, aber auch nicht, wie in meinem Fall. Prostituierte sind Menschen
wie wir alle auch. Sie haben auch das Recht auf eine Freundschaft außerhalb ihrer
Tätigkeiten.  Aber im nachhinein überlegt, soll man diese Frauen einfach ihrem Schicksal
überlassen, so dumm das auch klingt. Auch der gewünsche Ausstieg war nur eine Luftnummer.
Habe darüber berichtet. https://www.lustscout.to/forum/showthrea...tid=128767

Ich werde mich mit Sicherheit mit keiner mehr privat treffen.

Andy wünscht allen hier einen guten Rutsch ins neue Jahr

Winke
Winke Man nennt oralen Verkehr korrekterweise nicht "Blasen" sondern "Picknick". Definition gemäß Duden: Picknick = kleine Verpflegung aus dem Sack Winke
Zitieren
Es bedanken sich: Sugardaddy,sailor,blow69,oberroemer,Schlumpf_65,,siola,Erebos,DanTheMan
#12
99% den damen lebt zusammen mit ein freund (oder falsche freund/zuhälter).
Warum denken zoviel männer das die damen immer alleine nach deutschland gezogen sind oder alleine 1000km von ihre heimat leben?

Die damen haben schnell durch wenn ein freier verliebt ist und dann sagen sie das sie alleine leben. Dann kommt mehr geld von die verliebte freier.
Zitieren
Es bedanken sich: ,blow69
Da muss man halt selektieren können.

Stuart, auch das geht
Zitieren
Es bedanken sich: morten
Egal ob beruflich Hure oder nicht! Man muss bei jeder auf passen und aufmerksam darauf achten was sie will. Nicht nur DL suchen finanzielle Vorteile bis hin zur Versorgung.

Also klaren Kopf bewahren und aufmerksam bleiben. Aber die wenigen DL die keinen Typ haben sind durchaus an privaten Kontakten, Treffen usw interessiert wenn die jemand mögen.
Zitieren
Es bedanken sich: DanTheMan
(30.12.2015, 14:54)basdor schrieb: Würde erst mal versuchen etwas über sie zu erfahren, ist sie verheiratet/Freund/Kind usw. einfach mal
etwas über ihre Situation herausfinden.

Das ist wiederum garnicht so einfach.
Ich kenne einige Mädels schon länger und wir unterhalten uns auch häufig
über private Dinge, wie Familie etc.... Nachkontrollieren kannst Du es aber nicht.
Ich habe festgestellt, wenn die Stamm-SDL nicht anwesend ist und man
unterhält sich mit ihrer "besten" Freundin - und dann gibt es ganz widersprüchliche
Aussagen. Da wird eben nebenbei erwähnt, dass die "Gute" doch einen Mann zu
Hause hat, oder dass der Vater zu Hause bestimmt über die Tochter und die Familie ....
Oder eine ganz liebe, nette, mit der ich auch viel Zeit verbracht habe, hat mir
strikt verweigert, ihren Wohnort zu benennen. Das wird wohl seinen Grund haben.
Nicht, das ich aufeinmal unverhofft in ihrem kleinen Dorf auftauche und dann .... ????

Wahrheit und Märchen auseinander zu halten ist da recht schwierig.
Zitieren
Es bedanken sich: oberroemer,,ackermann21,blow69,DanTheMan
Wahrheit und Märchen ...

... sind schwer herauszufinden. Einfacher ist es herauszufinden, ob es sich um eine chronische Lügnerin handelt. Mein letztes Beispiel aus Gesprächen - binnen 7 Tagen - mit einer mir zunächst (!!) sympatischen CDL:

1. Das Kind ist in Rumänien bei der Mutter
2. Das Kind ist in Deutschland bei der Tante
3. CDL braucht Geld damit die Tante aus Rumänien kommen kann um auf das Kind aufzupassen
4. Wenn Sie kein Geld bekommt muss sie zurück nach Rumänien

Ein paar Tage oder Wochen zuhören und einfach nur merken was sie so erzählt. Das hat bei mir schon öfters relativ schnell ergeben ob es sich um eine chronsiche Lügnerin handelt. Wenn dem so ist: am besten fallen lassen wie eine heiße Kartoffel.

Einen guten Rutsch für alle ... ins neue Jahr. Und im neuen Jahr dann viele gute Rutsche Wink
Zitieren
Es bedanken sich: Quax der Bruchpilot,dirtydeed,siola,Schlumpf_65,ackermann21,blow69,Erebos,DanTheMan
#17
Im Großen und Ganzen sollte man so Situation immer nüchtern betrachten ohne Gefühle einfließen zu lassen.

Es war nur eine Frage, die mit Ja beantwortet wurde. Ausschlaggebend ist jetzt, ob und wie es überhaupt zu Stande kommt. Musst du deiner eigenen Frage hinterherlaufen um dein Treffen zu bekommen oder kommt die Dame von selbst zwecks eines Termines auf dich zu. Das müsste schon Aussage genug sein.

Ein Ja kostet nicht viel, besonders, wenn man einen Kunden oder auch sympathischen Menschen nicht enttäuschen will.
Zitieren
Es bedanken sich: oberroemer,sailor,Quax der Bruchpilot,ackermann21
Hallo und ein gutes neues noch.

Nach meiner Meinung ist der Aussage von Bodvarr nichts hinzuzufügen. Er trifft den Nagel auf den Kopf.

Gruß,

Rüdiger
Im Leben kommt es darauf an,Hammer oder Amboß zu sein,aber niemals das Material dazwischen. (Norman Mailer)
Zitieren
Mich hat es 2 mal erwischt - einmal professionelle, einmal Hobby Hure. Es sind 2 echte Freundschaften geworden, ich habe mit der einen Frau sogar Heiligabend verbracht - und ein Geschenk bekommen - mein einziges übrigens. Wir haben keine geschäftliche Beziehung mehr. Geld habe ich ihr allerdings schon gegeben - ob es geliehen ist werden wir sehen. Ist mir ehrlich gesagt nicht so wichtig.
Ich bin jetzt seit ca. 2 Jahren im P6 unterwegs, und die beiden sind einfach 'hängengeblieben'.
Zitieren
Es bedanken sich: tommibecker,DanTheMan
Da man in unserem Kulturkreis dem Biz nicht wirklich (bis auf Talk Show Auftritte...) tolerant ist, bitte ich die Gefahr für Job, Reputation durch Gerede zu bedenken. Zwar "handelt nicht jeder mit Gebrauchtwagen", oder "wohnt auf dem Dorf" - aber insbesondere wenn man sich in Migrantenkreisen (Asien, Türkei) privat, an der Uni, im Verein, oder sogar beruflich der DL bewegt ...

wenn es denn sein muss, aber auch vor dem besten Freund geheim halten.

"Chemie" bleibt nicht aus, wenn man sich so nahe kommt und oft wechselt.
Mir sogar sehr oft passiert, wobei ich auch nur zu DL gehe, bei denen es irgendwie "funkt" - wenn nicht Hochsommer ist, die Reizschwelle sehr niedrig und mein System in einem anderen Modus läuft... ein Bozenstopp in Flip-Flops und Shirts "easy come, easy go" nur 15 Min. dauert.

Kommunikation abwarten, bis das 'Blut wieder zurück im Kopf ist.
Zitieren
Es bedanken sich: ackermann21,Marc Aurel