Ochs am nix
Ist ja Mega peinlich, das der kleine Ochs schon um 18.uhr alle war...letztes Jahr hatte sich das besser verteilt, weil noch ein anderer streetfood stand Vorort war....Mir kommt es auch immer mehr vor,das Männlein wie Weiblein immer mehr auf den Teller aufladen, wie sie dann verspeisen,es könnte ja was verpasst werden  Weia ,weil das Angebot ja so klein ist...
Der Laden war schon vor Corona total versifft - bin deshalb auch nie mehr dahin, zumal sich die Preise der SDL wohl auch noch verdoppelt haben!

Das Einzige was ich vermisse sind DIETER's Aufgüsse - die waren WELTKLASSE! (im Gegensatz zu Joe im ROM)...
Es bedanken sich: Maxe
Was in aller Welt ist an Dieters Aufgüssen Weltklasse? Da sind die von seinem jüngeren Kollegen deutlich besser, Dieter kippt 3x teilnahmslos Aufguss auf den Ofen, wedelt 3x mit dem Fächer und steht zwischen den 3 Runden mit verschränkten Armen 1-2min rum. Nett sind die Peelings oder Masken, das war es aber auch. Joe macht (egal ob im ROM oder im Palace) die deutlich besseren Aufgüsse als Dieter.

Meine ganz persönliche Meinung.
Also wenn ich mir anschaue wie manche sich in der Umkleine benehmen möchte ich keine zapfanöage an denen sich manche Penner selbst bedienen
Würde nicht ausschließen dass manche.mit dem maul hingehen
Mit den benutzen Laken kann ich nicht nachvollziehen und glauben
Tippe eher auf noch nicht zusammengelegt
Denn auch bei den Handtücher gab es nicht gefaltete um einen Arbeitsschritt zu sparen

Daher zweifle ich das an mit den Laken

Und nicjt an jedem Wochenende ist es überfüllt

Wie war es denn vor corona?
Da.sollte es.doch im er voller gewesen sein?
Es bedanken sich: albatros
Zitat:Also wenn ich mir anschaue wie manche sich in der Umkleine benehmen möchte ich keine zapfanöage an denen sich manche Penner selbst bedienen. Würde nicht ausschließen dass manche.mit dem maul hingehen

Der Logik nach darfst auch nichts aus den silbernen Schalen essen am Buffet, kann ja sein dass jemand direkt draus gegessen hat wie ne Sau ausm Trog. 
Gibt sicher auch Zapfanlagen wo die Düse tief drin abgeschirmt ist...
Freier Eintritt ins Sharks! Ich zahl dir 65 € bei Mitnahme aus LB/HN. Auch andere Clubs möglich.Bei Interesse bitte PN!
Auffallend war schon, dass fast alle CDLs vom Zimmerzugang unten immer nochmal quer durch den Club gelaufen sind um sich direkt in der „Wäschekammer“ mit fehlenden Laken zu versorgen. Ich hatte  mich auch etwas gewundert als eine meiner CDLs statt mit 2 Laken unterm Arm mit einem Wäscheknäul ankam (und mir diesen auch auch noch direkt in den Arm drückte Lachen  ).

Die Laken waren natürlich frisch, kamen halt nur direkt aus dem Trockner statt noch vorher gefaltet werden zu können. Hoffe mal es kommt nicht soweit dass man demnächst statt Zimmerwartezeiten noch „Wäsche-Wartezeiten“ erleben muss.  (Oder am Ende gar noch eine Gebühr für extra Handtücher wie in der World.)
ffm juergen

Du bist also der Meinung , das mit dem benutzten Laken hab ich mir ausgedacht um bisserl was exorbitantes hier zum besten zu geben .

Mache dir einen Vorschlag, bist ja in der Woche des Öfteren im Sharks fragst einfach mal ein paar Mädels die am Samstag ab 23:00 Uhr ca vor Ort waren, ob an der „ Geschichte“ was dran ist.
Die Laken waren natürlich n i c h t immer frisch, sondern in meinem Fall mit Lippenstift und anderen Fleckchen versehen.

Mag das nun nicht großartig zum Thema des Threads machen, aber wird ja wohl in Frage gestellt und bezweifelt.

Selbst beim einchecken am Sonntag gabs zu b e s t i m m t e n Uhrzeiten keine Bademäntel und sogar
k e i n e Handtücher.
(11.09.2023, 18:30)ffmjuergen schrieb: Also wenn ich mir anschaue wie manche sich in der Umkleine benehmen ....
Wenn man auf ne Sharksparty geht, sollte man wissen, was da auf einen zukommt.
Das gilt aber für mich nur für den Hauptraum und Garten.
Umkleide ist ein Rückzugsort.
Wie es da seit Monaten zugeht  Weia
Dafür fehlt mir inzwischen auch jegliche hinnehmbar Toleranz.
Wenn gewisse spezielle Minderheiten in einem kameraüberwachten Raum nicht wissen, wie man sich in der Öffentlichkeit bewegt.

Es wird sich dabei in aller Form daneben benommen.
Und wenn bemerkt wird, dass ein ruhiger Typ mit Plan und durchdachter Selbstfürsorge für Hygiene anwesend ist, es noch ein Tikken assozialer wird.  Verärgert

Das Sharks täte gut daran endlich eine VIP-Umkleide 
für Stammgäste und/oder  Kartenbesitzer einzurichten.

Also vorerst CH oder Wichser Big Grin

Jack, meine Meinung
Es bedanken sich: ffmjuergen,oberroemer
Mosche
@zigeunerbaron

Nein ich zweifle nicht an dem was du sagst
Tippe dann eher drauf die Mädels waren zu faul such direkt neue in der wäschekammer zu holen und haben nach benutzten gegriffen
Oder wussten es nicht wo die wäschekammer ist

Auf jeden fall kamen. Die nicjt hinterher was eine extrem schlechte Organisation ist
Es bedanken sich: Sveto,Zigeunerbaron
Das mit den Laken kann ich am Sonntag gegen 19Uhr bestätigen, war halt Mangelware.

Meine Fav daher morgens gebucht, sogenannter Clubmorgen gegen 14Uhr.

Abends musste sie dann nochmals los in meinen Tretern, da die Lacken nur noch in der Wäschekammer zu bekommen waren.

Auf dem Zimmer wieder war sie dann entrüstet, da die Schwarze nur ein Laken herausgeben wollte.

Sie setzte sich dann durch gegenüber der dunkelbraunen Bewacherin.

In der ehemaligen world kam man bei Spitzentagen zu den Geburtstagen oder Halloween auch mit mehr als tausend Besucher zurecht.

Obwohl einige Geister die Laken zweckentfremdet hatten, ubd darunter verkleidet herum spuckten zu Halloween.
Freier Lobbyist 
In der ehemaligen world kam man bei Spitzentagen zu den Geburtstagen oder Halloween auch mit mehr als tausend Besucher zurecht.


Musst dran denken mittlerweile herrscht in sehr vielen Bereichen Mitarbeiter Mangel
Denke im Sharks auch
Sie suchen laut Homepage dauerhaft Personal
Was.früher mal galt gilt heute nicht nehr

Aber 1000 Gäste krass
Wieviel Mädels waren denn dort?
Ja die nehmen jeden als Personal, müssen sie auch. Da spielts keine Rolle ob jemand schwarz, grün oder vom Mars ist. Und im Printip auch Wurst, so lange die Leistung einigermassen stimmt. Dass die Laken also rationiert wurden macht von der Logik her Sinn. Dass die mit dem Waschen nicht hinterher kommen ist ne andere Geschichte.

Wir sollten es nicht am Personal festmachen. Ja die sind manchmal am Ende oder von vornherein nicht motiviert. Werden auch nicht gut bezahlt vermute ich mal. Oder der Betreiber rationiert seine Personal-Ausgaben über die Kopfkosten. Je weniger "Stück" eingestellt werden umso weniger muss man zahlen. Man sollte aber auch davon ausgehen, dass die Einnahmenseite enorm sein muss und Einsparungen aktuell keinen Sinn machen. Wir kriegens ja mit. Hohe Gewinne schön, aber man sollte den Bogen nicht überspannen. Ich leg zum Glück keinen grossen Wert auf den Club an sich. Nur eben ne Cola bei trockener Kehle sollte schon drin sein in 5min
Freier Eintritt ins Sharks! Ich zahl dir 65 € bei Mitnahme aus LB/HN. Auch andere Clubs möglich.Bei Interesse bitte PN!
Es bedanken sich: Jack Sparrow,Sveto
Die Damen dürfen auch einen 5er mehr Eintritt zahlen seit ein paar Tagen
(13.09.2023, 18:01)ffmjuergen schrieb: Die Damen dürfen auch einen 5er mehr Eintritt zahlen seit ein paar Tagen

Das kann sich das Sharks aktuell leisten, das LineUp ist solide und befeuert sich quasi von selbst, da auch die Kerle kommen, weil das LineUp stimmt, wieder mehr LineUp, mehr Kerle deswegen usw usw

Aber ich hab nie verstanden, warum Clubs die kein ordentliches LineUp zustande kriegen, über diesen Weg nicht auch Frauen anlocken? Freier Eintritr für HotShots zum Beispiel. Ja da muss ein Club ein wenig ungerecht sein, erst mal auf Geld verzichten, bissl in Vorleistung gehen. Aber anstatt pleite zu gehen oder auf Sparflamme zu schalten, wenn sich das rumspricht, dass in Club xy sich bissl was tut, dann kommen die Kerle doch früher oder später. Einseitig nur Specials für die Männer zu veranstalten. Da wissen wir Freier doch, dass eine plakatierte Aktion erst mal nur ein Lockversprechen ist. Wir schlagen auf, aber Stimmung geht schnell flöten, weil dennoch die bekannten, wenigen 0815er rumlaufen.

Ein Club muss beide Seite  zusammen bringen, nicht nur die Kerle locken mit irgend ner Showeinlage oder irgend nem Fressangebot. Ganz früher, aber das geht leider nicht mehr, gabs noch kurze Gangbangs mit ein oder zwei Gangbangweibern. War zwar auch nur Strohfeuer, weil die bezahlten GB Schlampen, sind nach dem Event wieder weitergezogen, aber wenigstens war das Event ok.
Freier Eintritt ins Sharks! Ich zahl dir 65 € bei Mitnahme aus LB/HN. Auch andere Clubs möglich.Bei Interesse bitte PN!
Es bedanken sich: sarut,Sveto
Und weiter geht es in neuen Threads mit Besuchen und Berichten über unsere heldenhaften Taten.

Danke
lw
Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.
(Henry Louis Mencken)