Wie sieht es zurzeit aus auf der Acht?
Tja und ich bin da vergangene Nacht von 0:00 Uhr an so eine Stunde auf der Suche gewesen. Aus der Szene war nur Laura kurz auf der Kurt-Schumacher / Odeon unterwegs, sonst tote Hose.
Zitieren
Es bedanken sich: nomi6969,Aldi123,grifi
Es gab nun mal wieder Geld vom Staat, dann siehst du die nicht mehr für ein bis zwei Wochen
Zitieren
Es bedanken sich: Aldi123,grifi
wie immer noch tote hose. hat jemand dana in den letzten wochen gesehen?
Zitieren
Es bedanken sich: nomi6969,grifi,Aldi123
Das wundert mich auch dass die verschwunden ist, sie antwortet weder bei markt.de noch sonst wo auch nicht bei kauf mich.
Ich war jetzt so oft in den letzten Wochen am Stellwerk.
Sie ist seit dem 23 März komplett verschwunden ?
Wer weiß was passiert ist ??
Zitieren
Es bedanken sich: Aldi123,grifi,pfl.
Freunde der Nacht, 
Bin gerade vom Parkhaus Mehlstraße zum Steintor gelatscht, da ist mir auf der Mehlstraße ein Mädel aufgefallen, die da irgendwie rumstand, dann ebenfalls Richtung Steintor ist, langsam die Gegend sondieren, zum Kiosk gegenüber Mäckes und dann wieder Richtung Mehlstraße ist. Warum schreibe ich das?

Pink farbende Moonboots an, ne helle enge Hose, einen super geilen Arsch, schwarze Haare, 160cm, sieht nuttig aus, sieht geil aus. Hoffe das ist eine Dirne, werde nachher mal gucken.
Wenn du Den Haag kennst, fährst du gleich nach Antwerpen Pst .. Gruß Ole
Zitieren
Es bedanken sich: Zauberlümmel,Aldi123,nomi6969,M0rty,pfl.
Verdammte Axt. Gegen 2000h ein paar Runden gedreht und das Mädel nicht mehr gesehen. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass die da tatsächlich abschafft.
Wenn du Den Haag kennst, fährst du gleich nach Antwerpen Pst .. Gruß Ole
Zitieren
Es bedanken sich: dude999
Smile 
Kontaktdaten
Straßenstrich Hannover
Andreaestraße/Herschelstraße/Mehlstraße
30159 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Karte Anzeigen
Gestern Abend drehte ich ein paar Runden über die „Acht“ in Hannover.  Rot werd

Um 19:37 Uhr stand eine junge Dame an dem Parkscheinautomaten auf der Brüderstraße an der Ecke zur Herrenstraße und schaute mich auffordernd an. Zuerst erkannte ich sie nicht, da es ja noch hell war. Dann fiel der Groschen. Es war Ivana.

Logischerweise waren die anderen Stellen des Straßenstrichs um diese Uhrzeit nicht mit Damen des horizontalen Gewerbes besetzt.  Dodgy

Wurscht , ich wollte sowieso ins Kino und schaute mir „Back to Black“ über Amy Winehouse an. Eine schöne Schnulze!  Pst

Um 22:41 Uhr war ich wieder zurück auf dem Straßenstrich.  Engel

Auf der Herschelstraße standen zwei SDL, eine, die sonst dort auch steht, und eine, die ich vorher noch nicht gesehen hatte. Sie war mittelgroß, schlank und hatte lange, blondierte Haare. Als ich in die Brüderstraße einbog, kamen zwei der üblichen Damen, die dort auch sonst stehen, hinzu.

Als ich am Ende der Herrenstraße in die Kurt-Schumacher-Straße einbiegen wollte und Vorfahrt gewähren musste, kam mir Chow Mei aka Jasmin – Chinesin entgegen.

Auf der Kanalstraße in der Biegung zur Mehlstraße befand sich eine relativ große und schlanke Dame mit blauen Augen. Ich hielt an und senkte das Fenster.

Ich: „Hallo!“
Sie: „Hallo!“
Ich: „Wie viel kostet es?“
Sie: „20 Euro!“
Ich: „Was machst du dafür?“
Sie: „Alles! Eier lecken. Blasen. Anfassen. Alles, was du willst.“

Ihre Stimme war sehr heiser und sie krächzte fast. Sie sprach mit osteuropäischem Akzent, vermutlich aus Tschechien, aber ich bin mir nicht sicher. Sie streckte ihre Hand ins Auto.

Sie: „Ich bin Lutzgar. Und wie heißt du?“
Ich: „…“

Ich nahm ihre Hand. Sie war klamm. Ihre Haut im Gesicht war etwas gegerbt und das Gebiss ließ zu Wünschen übrig. Von einer Milf konnte man eigentlich nicht mehr sprechen, es ging Richtung Gilf. Das Preisleistungsverhältnis war unschlagbar, aber der Funke sprang nicht über. Ich sagte ihr, dass ich noch ein wenig schauen möchte. Sie verstand.

Auf der Mehlstraße links neben dem Garagentor stand eine sehr gutaussehende Dame mit mittelgroßen, dunkelbraunen Augen und langen schwarzen Haaren. Ihr Alter schätze ich auf Anfang 20.  Unentschlossen

Schräg gegenüber rechts neben der Einfahrt zur Hochgarage befand sich eine ebenfalls gutaussehende Dame mit kleinen, braunen Augen und langen dunklen Haaren. Sie trug eine auffällige Brille mit quadratischen Gläsern und einer wulstigen Fassung, die sie wie eine Streberin erschienen ließen. Sie forderte mich auf, anzuhalten. Ich fuhr weiter.

Rechts neben der geöffneten Taverne und zwischen den Garagentoren der Hochgarage stand Maria, die auf Kundschaft wartete. Bei höheren Temperaturen trägt sie manchmal ein Oberteil, bei dem durch den großen Ausschnitt ihr üppiger Busen gut zur Geltung kommt.

Links neben der Litfaßsäule befand sich eine SDL der Südosteuropafraktion.

Und auf der Andreaestraße hielten sich die üblichen Verdächtigen der Südosteuropafraktion auf. Eine von denen hat eine sehr gute Figur. Vor einiger Zeit hielt ich einmal an, um mich nach den Konditionen zu erkundigen. Sie wollte vierzig Euro für Französisch mit Verkehr. Für ein Extra forderte sie zwanzig Euro. Die Haut im Gesicht ist leider nicht sehr rein und ihr Gebiss ist auch nicht besonders. Ihr Tonfall war lakonisch und ich hatte meine Zweifel, ob sie die angebotene Leistung zu meiner Zufriedenheit erbringen würde. Vermutlich wollte sie nur das Geld kassieren und dann in Ruhe gelassen werden.  Mad

Ich fuhr nach Hause.  Winke
Zitieren
Es bedanken sich: Aldi123,Zauberlümmel,Lidl123,nomi6969,grifi,Bruchgaenger,Matuschek,steinzeitgehirn,papa,dude999,Joschi_52,Yannick,pfl.,mr. melon,Panath
Hallo
Ich bin letzten Donnerstag geg. 22.15 Uhr über die 8 gefahren.
Vor dem Parkhaus standen drei Damen der Osteuropafraktion zusammen.
Sie habe sich aber nicht über vorbeifahrende Autos gekümmert.

Unter den Arkaden standen insgesamt 4 Damen, auch alle der o. g.
Fraktion zugehörig.

Auf der Herschelstraße, kurz vor der Celler Straße, standen 3 Mädels
der gleichen Herkunft.

Namen kenne ich allerdings nicht, da ich bisher zu keiner Kontakt
aufgenommen habe.
Zitieren
Es bedanken sich: DanTheMan,nomi6969,grifi,Lidl123,steinzeitgehirn,papa,Yannick,dude999,mr. melon,Panath
Mahĺzeit Gemeinde,

Gestern früh zwischen 09:00 und 09:30 Uhr lief mit ein Junges knackiges Ding in die Arme und fragte nach einer Zigarette, diese gab ich Ihr.

Sie ist dann mit mir mitgelaufen und unterbreitet mir ein Angebot, das sie mir einen Blasen könnte und Ficken und was ich dafür geben wolle!
Sagte 20 Euro und sie willigte ein, unser Weg führte uns ins Parkhause am Amtsgericht!

Dort ging sie auf die Knie und blies überraschenderweise mit Leidenschaft und von alleine sehr tief so das sie zwischendurch Würgte.

Ich ließ sie bis zum Ende blasen was ich nicht bereute!

Nach dem Namen habe ich leider nicht gefragt!
Größe: 165 bis 170 cm ca.
Sehr schlank, lange schwarze Haare, schwarz geschminkte Augen, Jogginganzug unf sah sauber aus. Roch auch frisch und angenehm!

Achja sie sprach Akzentfrei Deutsch, gehe mal davon aus das Sie deutsche ist! 

Bezahlt 20 Euro

Wiederholung 100%

Vielleicht hat jemand von euch den Namen und kennt sie.
Zitieren
Es bedanken sich: nomi6969,Klark-Kent,1966calle,DanTheMan,pfl.,Yannick
Ist denn die Lage auf der Acht besser geworden oder verlagert sich das jetzt alles zum Bahnhof am Tage? Ich war jetzt bestimmt 4 Wochen nicht mehr auf der Acht. Bei meinem letzten Besuch war absolute tote Hose.
Zitieren
Es bedanken sich: Aldi123
(13.05.2024, 12:39)Aldi123 schrieb: Gestern früh zwischen 09:00 und 09:30 Uhr lief mit ein Junges knackiges Ding in die Arme und fragte nach einer Zigarette, diese gab ich Ihr.

wo lief sie Dir denn in die Arme? Smile
Zitieren
Es bedanken sich: Aldi123
Ich bin heute den Tunnel vom Hauptbahnhof Richtung Amtsgericht gegangen und beim Stellwerk waren bestimmt 30 bis 40 Junkies. Dazwischen zwei jugendliche Mädels die am Fussball spielen waren. Sahen beide echt gut aus. Eine hatte schwarze lange Haare mit einem schwarzen Girls tank top und schlank. Die andere hatte dunkelblonde Haare Schulterlang mit Jeans und einem Hellen oberteil. Sah auch Nett aus. Sahen aus als wären die um die 20 Jahre Alt. Wenn die zur Junkiegemeinde gehören dürften die noch neu dabei sein. Die eine konnte auch Halbwegs mit dem Ball umgehen.
Zitieren
Es bedanken sich: nomi6969,DanTheMan,Aldi123,pfl.,Oswald50
(13.05.2024, 19:35)pfl. schrieb:
(13.05.2024, 12:39)Aldi123 schrieb: Gestern früh zwischen 09:00 und 09:30 Uhr lief mit ein Junges knackiges Ding in die Arme und fragte nach einer Zigarette, diese gab ich Ihr.

wo lief sie Dir denn in die Arme? Smile

Sie lief mit direkt auf dem kleinen Parkplatz vor dem Stellwerk in die Arme.
Zitieren
Es bedanken sich: pfl.,Oswald50
achso, ich war gerade gedanklich beim Tunnel Richtung Amtsgericht (Fernroder Str.), wie @snipi schrieb - ist das Stellwerk nicht ein Tunnel weiter oestlich (Thielenplatz - Koenigstr.)?

Kenne mich in der Ecke vom Hbf noch garnicht aus, muss man sich dann wohl mal anschauen - scheint ja auch tagsueber zu lohnen?!
Zitieren
Stellwerk Hannover

Maps
Zitieren
Es bedanken sich: Aldi123
ja, das hatte ich schon gesehen - also den Tunnel Koenigstrasse?!
Zitieren
Smile 
@nomi6969 und alle anderen, die es interessiert:

Am 8. Mai 2024 drehte ich ein paar Runden über die „Acht“ in Hannover.  Rot werd

Um zwei Uhr war die Situation viel besser, als ich erwartet hatte. Auf der Herrenstraße bei der Baustelle des ehemaligen Hotels hielten sich ein paar mitteleuropäisch aussehende Damen auf. Die gleiche Situation auf der Odeonstraße an der beleuchtenden Hoteleingangstür. Eine der Damen war Laura aka Sonja. Auf der Kanalstraße und der Mehlstraße jeweils ein paar mitteleuropäisch aussehende Damen als auch SDL der Südosteuropafraktion. Und auf der Andreaestraße als auch auf der Herschelstraße hielten sich die üblichen Verdächtigen der Südosteuropafraktion auf.

Dann entdeckte ich die unerfahrene Suzanne aus Langenhagen auf der Mehlstraße vor dem Personalausgang des Supermarktes und ließ sie einsteigen (siehe Bericht).

Gestern Morgen war ich wieder auf dem Straßenstrich in Hannover unterwegs.  Rot werd

Auf der Mehlstraße an der Ecke zur Kanalstraße standen vier SDL der Südosteuropafraktion. Auf der Andreaestraße befanden sich die üblichen vier Bordsteinschwalben.

Um 1:23 Uhr lief Laura aka Sonja auf der Andreaestraße stadteinwärts. Und um 1:42 Uhr tauchte Evelyn aus Budapest auf der Kanalstraße an der Ecke zur Kurt-Schumacher-Straße auf.

Um 16 Uhr durchquerte ich den Tunnel vom Thielenplatz zur Königstraße. Eine SDL sprach mich leider nicht an. Dann bog ich links ab auf die Augustenstraße. Nur ein Mann, der total fertig war, mit seinem Hund. Am Stellwerk sah ich ein Schild, das besagte, dass der Eingang sich an der Fernroder Straße befindet.

Vor dem Eingang des Stellwerkes an der Fernroder Straße hielten sich lauter kaputte Gestalten auf. Dann durchquerte ich den Tunnel der Fernroder Straße Richtung Ernst-August-Platz. Eine SDL konnte ich leider nicht entdecken.  Dodgy

Ich fuhr nach Hause.  Winke
Zitieren
Es bedanken sich: Oswald50,mr. melon,grifi,nomi6969,Zauberlümmel,pfl.,Sneaker
Dieser Beitrag ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar. Bitte melde Dich an oder Registrier Dich
Zitieren
Es bedanken sich: Aldi123,Klark-Kent,Zauberlümmel,mr. melon,Sneaker
Dieser Beitrag ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar. Bitte melde Dich an oder Registrier Dich
Zitieren
Es bedanken sich: mr. melon,Klark-Kent,Zauberlümmel,Driver66,Yannick,Ein_alter_Stecher,Aldi123,papa,DanTheMan,grifi,Sneaker,superdriver,Don Juan88